Elena Ferrante

(426)

Lovelybooks Bewertung

  • 550 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 32 Leser
  • 210 Rezensionen
(174)
(157)
(68)
(22)
(5)

Lebenslauf von Elena Ferrante

Mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 hat sich Elena Ferrante für die Anonymität entschieden. Ihre Neapolitanische Saga – bestehend aus den vier Bänden »Meine geniale Freundin«, »Die Geschichte eines neuen Namens«, »Die Geschichte der getrennten Wege« und »Die Geschichte des verlorenen Kindes« – ist ein Weltbestseller.

Bekannteste Bücher

Die Geschichte der getrennten Wege

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geschichte eines neuen Namens

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine geniale Freundin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau im Dunkeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Tage des Verlassenwerdens

Bei diesen Partnern bestellen:

Lästige Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

L'amica geniale (Italian Edition)

Bei diesen Partnern bestellen:

The Story of a New Name

Bei diesen Partnern bestellen:

La frantumaglia

Bei diesen Partnern bestellen:

Days of Abandonment

Bei diesen Partnern bestellen:

Genialna przyjaciolka

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe ...

    Mehr
    • 768
  • Die neapolitanische Saga geht weiter

    Die Geschichte eines neuen Namens
    Yolande

    Yolande

    21. June 2017 um 12:59 Rezension zu "Die Geschichte eines neuen Namens" von Elena Ferrante

    Inhalt (Klappentext): Lila und Elena sind jung, und sie sind verzweifelt. Lila hat am Tage ihrer Hochzeit erfahren, dass ihr Mann sie hintergeht - er macht Geschäfte mit den verhassten Camorristi. Arm geboren und durch die Ehe zu Geld und Ansehen gekommen, brechen für Lila leidvolle Zeiten an. Elena hingegen verliebt sich in einen Studenten, doch der scheint nur mit ihren Gefühlen zu spielen. Sie ist eine regelrechte Vorzeigeschülerin geworden, muss aber feststellen, dass das, was sie sich mühsam erarbeitet hat, in ihrer ...

    Mehr
  • Lenús Aufstieg und Lilas Fall

    Die Geschichte eines neuen Namens
    c_awards_ya_sin

    c_awards_ya_sin

    19. June 2017 um 14:19 Rezension zu "Die Geschichte eines neuen Namens" von Elena Ferrante

    In diesem gelungenen zweiten Teil der neapolitanischen Saga berichtet Elena Ferrante gekonnt über die Jugendzeit der beiden Freundinnen Lenú und Lila. In diesem Lebensabschnitt entzweien sich die beiden jungen Frauen zunehmend und dennoch verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Mit ihrem ruhigen Schreibstil schildert uns Ferrante den Aufstieg Lenús bis zur Veröffentlichung ihres ersten Romans und Lilas Fall von der angesehenen Frau des Salumeria-Besitzers zur Angestellten in der Wurstfabrik. Tiefgründig und doch leicht zu ...

    Mehr
  • Das Literatursalon Plauderthema

    Literatursalon
    aylareadsbooks

    aylareadsbooks

    zu Buchtitel "Literatursalon" von LovelyBooks

    Hereinspaziert und herzlich willkommen im Literatursalon! Ihr lest gerne besondere belletristische Bücher und seid auf der Suche nach außergewöhnlichen Neuerscheinungen? Dann tretet gleich in den LovelyBooks Literatursalon ein! Hier habt ihr ab sofort das ganze Jahr über die Gelegenheit, Lektüre-Hochkaräter zu entdecken, euch in spannenden Leserunden mit Gleichgesinnten über Literatur auszutauschen und an spannenden Spezialaufgaben teilzunehmen.  Da wir die Liebe zum gedruckten Buch im Literatursalon feiern, bekommt ihr als ...

    Mehr
    • 1083
  • Meine geniale Freundin

    Meine geniale Freundin
    Alexlaura

    Alexlaura

    06. June 2017 um 22:45 Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

    Zwei Mädchen wachsen in einfachen Verhältnissen in den fünfziger und sechsiger Jahre in Neapel auf. Die beiden Mädchen sind sehr verschieben, aber es verbindet sie eine besondere Freundschaft.   Die Geschichte beginnt mit sehr vielen Personen, die anfangs kaum zu überblicken sind, aber einem sehr schnell näher gebracht werden und mit der Darstellung der Familien zu Beginn des Buches (Übersicht) geholfen wird. Ich habe hier immer wieder zurückgeblickt. Die Sprache ist sehr offen, teilweise sehr präzise und auch hart. Aber nur so ...

    Mehr
  • Rivalität in der Jugendzeit von Elena und ihrer Freundin - unverändert stark

    Die Geschichte eines neuen Namens
    Girdie

    Girdie

    05. June 2017 um 21:20 Rezension zu "Die Geschichte eines neuen Namens" von Elena Ferrante

    „Die Geschichte eines neuen Namens“ ist der zweite Band der vierteiligen Reihe von Elena Ferrante, dem Pseudonym einer italienischen Autorin. Die Bücher handeln von der über 60-jährigen Freundschaft der Ich-Erzählerin Elena und der gleichaltrigen Raffaella, die von Elena nur Lila gerufen wird, beginnend im Neapel der 1950er bis in die Gegenwart. Das vorliegende Buch schildert die Jugendjahre der beiden Protagonistinnen. Die Erzählung schließt unmittelbar an das Ende des vorigen Teils an.Wie bereits im ersten Buch machte mich die ...

    Mehr
  • Höhen und Tiefen einer Freundschaft

    Meine geniale Freundin
    c_awards_ya_sin

    c_awards_ya_sin

    02. June 2017 um 19:10 Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

    Meine geniale Freundin ist ein fantastischer Roman über die Freundschaft zweier Mädchen, die sich ihren Platz im Leben erkämpfen. Dies ist nicht so einfach, wachsen sie doch im Neapel der 50er Jahre auf. Und während die eine die Erlaubnis bekommt weiter zur Schule zu gehen, muss die andere im Familienbetrieb mitarbeiten. Durch die verschiedenen Wege erlebt die Freundschaft Höhen und Tiefen. Immer mit der Frage wer meistert das Leben im Viertel besser. Doch nie verlieren sich die Mädchen aus den Augen und wenn es drauf ankommt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

    Meine geniale Freundin
    SomeBody

    SomeBody

    23. May 2017 um 14:37 Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

    Die Geschichte der zwei Mädchen Elena und Lila, die unterschiedlicher wohl nicht sein könnten, sich durch ihre Pubertät kämpfen und ihren Platz im Leben suchen, konnte mich leider trotz des wirklich ausführlichen und gut beschriebenen Settings leider nicht ganz überzeugen. Es werden viele Darsteller benützt - deren Zusammenhänge für meinen Geschmack allerdings zu oft wiederholt. Es wird viel von der Erzählerin gefühlt – allerdings drängte sich mir immer wieder der Eindruck von Distanz dazu auf. Für mich gehören die folgenden ...

    Mehr
  • Überzeugt durch ein hohes Maß an Authentizität

    Meine geniale Freundin
    Weltensucher

    Weltensucher

    16. May 2017 um 18:52 Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

    Ich bin mit hohen Erwartungen an diese Lektüre herangegangen – schließlich ist das „Ferrante-Fieber“ ein Phänomen, das wohl an keinem Buchliebhaber so einfach vorbeigehen konnte. Internationale Aufmerksamkeit und vielfältige Kritik erntete die geheimnisvolle Autorin Elena Ferrante, die ihre Identität nicht preisgibt, für ihre in der Originalsprache bereits vollständig erschienene neapolitanische Tetralogie.  Im deutschsprachigen Raum liegen bisher nur die ersten beiden Teile vor. „Meine geniale Freundin“ leitet die groß angelegte ...

    Mehr
  • *+* Elena Ferrante: "Meine geniale Freundin" *+*

    Meine geniale Freundin
    Irve

    Irve

    16. May 2017 um 16:15 Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

    Elena bekommt einen Anruf vom Sohn ihrer einst besten Freundin Lila. Er ist in großer Sorge um seine Mutter, die plötzlich unauffindbar ist. Sie scheint aus freien Stücken verschwunden zu sein. Aber warum? Und wohin?Dieses Ereignis scheint eine Katalysatorfunktion auf die ältere Dame zu haben. Erinnerungen brechen sich bahn, Elena ist plötzlich wieder jung und taucht rückblickend mit einer unglaublichen Intensität in ihre Kindheit und Jugend ein. So erfährt ihr Publikum alles über ihre sehr spezielle Freundschaft, die sie mit ...

    Mehr
  • weitere