Elena Ferrante

 4,1 Sterne bei 2.076 Bewertungen
Autorin von Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Eine geheimnisumwobene Autorin aus Italien: Elena Ferrante debütierte 1992 mit der Veröffentlichung ihres Erstlingswerks „L'amore molesto“, das in Deutschland 1994 unter dem Titel „Lästige Liebe“ auf den Markt kam. In den Jahren 2002 und 2006 folgten zwei weitere Romane, die ins Deutsche übersetzt wurden. 2011 folgte der Anfangsband der sogenannten „neapolitanischen Saga“, ihr Werk „L'amica geniale“, das in der deutschen Übersetzung 2016 unter dem Titel „Meine geniale Freundin“ erschien. In den anschließenden Jahren fügte sie dieser Reihe drei weitere Bände hinzu. Die Tetralogie erzählt die wechselvolle Geschichte der beiden Freundinnen Elena „Lenù“ Greco und Raffaella „Lila“ Cerullo, die in ärmlichen Verhältnissen in Neapel aufwachsen und ihre eigenen Wege gehen, ohne den Kontakt zueinander zu verlieren.

Die Neapolitanische Saga wurde inzwischen mehrfach für die Theaterbühne adaptiert und als vierteilige Serie verfilmt. Das 2003 in Italien veröffentlichte Buch „Frantumaglia“ wurde 2018 unter gleichem Namen ins Deutsche übersetzt und trägt den Untertitel „Mein geschriebenes Leben“. In dieser Sammlung von Texten, Briefen und Interviews können sich Leser*innen ein Bild von der Persönlichkeit Ferrantes machen. Bereits im Jahr 1992, vor Veröffentlichung ihres ersten Romans, entschied sich Elena Ferrante, ihre Werke unter einem Pseudonym zu veröffentlichen. Sie erklärte dies unter anderem damit, dass „Bücher nur sich selbst brauchen und dass sie sich ihre Leser selbst suchen müssen.“ In ihren seltenen Interviews gab sie an, in Neapel aufgewachsen, Mutter und als Dozentin tätig zu sein. Ihr Buch "Meine geniale Freundin" gibt es nun auch als atmosphärische Graphic Novel.

Alle Bücher von Elena Ferrante

Cover des Buches Meine geniale Freundin (ISBN: 9783518473863)

Meine geniale Freundin

 (645)
Erschienen am 24.09.2023
Cover des Buches Die Geschichte eines neuen Namens (ISBN: 9783518469521)

Die Geschichte eines neuen Namens

 (362)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Die Geschichte der getrennten Wege (ISBN: 9783518469538)

Die Geschichte der getrennten Wege

 (270)
Erschienen am 21.06.2019
Cover des Buches Die Geschichte des verlorenen Kindes (ISBN: 9783518469545)

Die Geschichte des verlorenen Kindes

 (230)
Erschienen am 31.10.2019
Cover des Buches Das lügenhafte Leben der Erwachsenen (ISBN: 9783518471685)

Das lügenhafte Leben der Erwachsenen

 (141)
Erschienen am 12.09.2021
Cover des Buches Frau im Dunkeln (ISBN: 9783518470954)

Frau im Dunkeln

 (97)
Erschienen am 12.10.2020
Cover des Buches Meine geniale Freundin (ISBN: 9783551710857)

Meine geniale Freundin

 (46)
Erschienen am 27.06.2023
Cover des Buches Tage des Verlassenwerdens (ISBN: 9783518472019)

Tage des Verlassenwerdens

 (27)
Erschienen am 14.02.2022

Neue Rezensionen zu Elena Ferrante

Cover des Buches Meine geniale Freundin (ISBN: 9783518473863)
9

Rezension zu "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

Freundschaft wie sie im Buche steht
91cobsalavor 17 Stunden

"Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante wollte ich unbedingt lesen, nachdem der Hype um die Reihe so groß war. Nun war es endlich so weit. Und ich wurde nicht enttäuscht! Ein wirklich toller Roman über Freundschaft, der Lust auf die weiteren Teile macht.

Der Roman um die Freundschaft der beiden Mädchen Elena und Lila (Lina) ist sehr gut geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Weiterhin sind die Charaktere und der Handlungsort, Neapel, authentisch beschrieben, sodass ich mir alle und alles wunderbar vor meinem inneren Auge vorstellen konnte.
Elena Ferrante schafft es außerdem, in diesem Roman die verschiedenen Facetten der Freundschaft darzulegen, von unbedingter Unterstützung über Toleranz bis hin zu Neid und Eifersucht. Dies habe ich bisher so noch in keinem anderen Roman gelesen. Ein wirklich unterhaltsamer und fesselnder Roman, den ich allen ans Herz lege, die gerne mal ein vielschichtiges Buch über Freundschaft lesen möchten.

Cover des Buches Das lügenhafte Leben der Erwachsenen (ISBN: 9783518471685)
S

Rezension zu "Das lügenhafte Leben der Erwachsenen" von Elena Ferrante

Ein lügenhaftes Netz im Leben der Erwachsenen
Schmuck_Guggerinvor 24 Tagen

Ein junges Mädchen, mitten in der Pubertät, hört vom eigenen Vater, dass ihr Gesicht gerade hässlicher würde. Angeblich ähnele sie immer mehr einer verhassten Tante. Trotz oder gerade wegen dieser Beleidigung fühlt sich Giovanna, das Mädchen, um so mehr zu jener Tante hingezogen. 

In diesem familiären Netz entfalten sich etliche Lügen der Erwachsenen, treten lange aufrecht erhaltene Beziehungen zutage und schließlich entstehen neue Dramen.

Wir lesen von einer Zeit der Pubertät, in der manchmal mehr geschieht, als man je erwartet hat. Elena Ferante bringt uns, wie in all ihren Büchern, ganz nahe an die Protagonistinnen und Protagonisten heran. Vielleicht ist diese Nähe das, was ihre Bücher so besonders macht. Die deutsche Übersetzung von Karin Krieger trifft mit ihrer Sprache genau den passenden Stil.

Mich hat das Buch, wie alle anderen Titel, die ich von Elena Ferante kenne, aufs Neue sehr begeistert. 

Cover des Buches Das lügenhafte Leben der Erwachsenen (ISBN: B08GM9JJXF)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Das lügenhafte Leben der Erwachsenen" von Elena Ferrante

öder
Tilman_Schneidervor einem Monat

Giovanna ist dreizehn Jahre alt und eine beiläufige Bemerkung ihres geliebten Vaters, bringt sie ins Wanken. Ist sie hässlich? Sie kommt ins grübeln, schaut genauer hin, hört genauer hin und forscht nach ihrer Tante. Seit so vielen Jahren gibts keinen Kontakt mehr und Giovanna möchte wissen warum und wer diese Frau ist. Nach anfänglichem Wiederstand, wird sie von den Eltern unterstützt und tritt ins Haus der Tante und ab jetzt beginnt ein neues, ein anderes Leben. Ihre Eltern und ihr Umfeld sieht sie plötzlich anders und ihre Gefühle fahren in mehr als einem Punkt Achterbahn.  Das Buch beginnt stark und baut eine Spannung auf. Aber nach einem Drittel wird es mehr als zäh und leider bleibt es auch bis zum Ende so. Vorsicht Spoiler. Es geht immer nur ums hässlich sein, um das Armband, um die Gefühle ums Ficken und entjungfern. Ganz ehrlich, irgendwann wars mir sowas von Wurscht, was für Erfahrungen Giovanna macht und ob sie ihren Beischlaf bekommt oder nicht. Vielleicht für Jugendlich, aber als Erwachsenen Roman sehr flach. 

als Hörbuch mit Eva Mattes toll besetzt, aber die Story ist derart fad, dass es nur öde ist


Gespräche aus der Community

Mit ihrer Neapolitanischen Saga hat Bestsellerautorin Elena Ferrante unzählige Leser*innen weltweit begeistert. Chiara Lagani und Mara Cerri haben nun eine atmosphärische Comic-Adaption geschaffen – sowohl für Fans der Reihe, als auch für alle, die die intensive und poetisch erzählte Geschichte von zwei Freundinnen neu entdecken möchten.

Gemeinsam mit Carlsen und Suhrkamp vergeben wir in dieser besonderen Leserunde 25x die Graphic Novel und den Roman im Paket, sodass ihr die verschiedenen Ausgaben des Buches gleichzeitig entdecken könnt.

424 BeiträgeVerlosung beendet
DiPris avatar
Letzter Beitrag von  DiPrivor 7 Monaten

Ich kannte ja zuerst die Serie. Ohne dieses Vorwissen hätte ich die Graphic Novel nicht verstanden. Die Charaktere bleiben zu blass . Meiner Meinung nach, könnten die Bilder kleiner gezeichnet sein , um mehr Szenen unterzubringen, damit man die Zusammenhänge besser verstehen kann. Es hätten mehr Sprexhblasen geben können und Hinweise (zum Beispiel Personen mit Namen ansprechen ) damit man weiß , um wen es sich handelt . Bei so wenig Text müssten die Zeichnungen auch aussagekräftiger sein.
ich denke , wenn das Lesen des ersten Bandes längere Zeit zurückliegt und man mit dem zweiten weitermachen möchte, könnte man sich vorab die Graphic Novel ansehen, um sein Gedächtnis aufzufrischen . Aber für eingefleischte Graphic Novel Fans, die nicht Vorhaben den Roman zu lesen, ist sie eher ungeeignet .

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

bookflower173

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

dj79

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

Zum Thema
948 Beiträge
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor 3 Jahren

Ertauscht.... Aber mach dir keinen Kopf, ist nicht so schlimm! Kann ich sicher tauschen!

Zusätzliche Informationen

Elena Ferrante wurde am 05. April 1943 in Neapel (Italien) geboren.

Elena Ferrante im Netz:

Community-Statistik

in 1.596 Bibliotheken

auf 281 Merkzettel

von 83 Leser*innen aktuell gelesen

von 23 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks