Elena Forbes

 3.7 Sterne bei 128 Bewertungen
Autorin von Komm stirb mit mir, Wer Böses tut und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Elena Forbes

Sortieren:
Buchformat:
Komm stirb mit mir

Komm stirb mit mir

 (82)
Erschienen am 01.09.2008
Wer Böses tut

Wer Böses tut

 (29)
Erschienen am 15.05.2009
Teuflischer Pakt

Teuflischer Pakt

 (15)
Erschienen am 10.08.2011
Die With Me by Elena Forbes (2007-07-05)

Die With Me by Elena Forbes (2007-07-05)

 (1)
Erschienen am 01.01.1698
Jigsaw Man

Jigsaw Man

 (1)
Erschienen am 01.01.2015
Evil in Return

Evil in Return

 (0)
Erschienen am 17.02.2011
Die with Me

Die with Me

 (0)
Erschienen am 10.10.2009
Our Lady of Pain

Our Lady of Pain

 (0)
Erschienen am 07.08.2008

Neue Rezensionen zu Elena Forbes

Neu
engineerwifes avatar

Rezension zu "Komm stirb mit mir" von Elena Forbes

Solide Kriminalgeschichte ...
engineerwifevor 8 Monaten

Ah, ein Auftakt zu einer neuen Reihe … das ist für mich als Reihenjunkie natürlich ein gefundenes Fressen, das da auf meinem SUB schlummerte und dank einer Lesechallenge nun endlich zu Zug kommen durfte.
Es ist schon eine gruselige Vorstellung, dass es Menschen gibt, die andere Menschen zum Selbstmord überreden und später noch in den Spiegel schauen können! Nach dem ersten Todesfall, dem vermeintlichen Selbstmord der jungen Gemma Kramer, fängt DI Tartaglia, zusammen mit seinen Kollegen, an nach ähnlich gelagerten (Selbst)mordfällen zu recherchieren. Er stößt auf eine verstörende Serie, bei denen stets die Mädchen, nicht aber ihr sogenannter Partner in Crime sterben. Eine Jagd gegen die Zeit beginnt …
Elena Forbes hat mit ihrem Debutkrimi nicht wirklich Neues auf den Markt gebracht, aber sie schafft es, ohne blutige Gewaltszenen aus zu kommen, was mir sehr gut gefallen hat. Wenn die Story auch ein paar Längen aufweist, liest sich das Buch doch flüssig und hat mir die verschiedenen Charaktere wunderbar näher gebracht. Fazit: Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiterlesen. 

Kommentieren0
8
Teilen
miissbuchs avatar

Rezension zu "Teuflischer Pakt" von Elena Forbes

Teuflischer Pakt. Elena Forbes (3)
miissbuchvor 3 Jahren

Cover: Ein eher düstes Cover das aber auch wirklich gut zum Inhalt passt. Die Landschaft ist in Mondlicht getaucht und verleiht dem Cover ein geheimnisvolles Aussehen.

Meinung: Ich wollte dieses Buch eigentlich gar nicht lesen, da ich nicht wollte das die Geschichte von Tartaglia und Donovan endet. Jetzt bin ich froh, dass es vorbei ist. Dieses Buch konnte meiner Meinung nach absolut nicht mit den anderen mithalten. Irgendwie fehlte die Spannung und die Organisation, die sonst immer vorhanden war. Denn es dauerte sage und schreibe 160 Seiten, bis das 2. Opfer aufgetaucht ist und ich hatte das Gefühl, dass die Seiten keinen wirklichen Beitrag zum Buch geleistet haben. Auch die Beziehung zwischen Mark und Sam hat mir absolut nicht zugesagt, ich wollte nämlich einen spannenden Thriller und keine Teenie-Liebes-Geschichte lesen. Den Hintergrund der Geschichte fand ich eigentlich ganz spannend, aber Forbes konnte dies irgendwie nicht richtig umsetzen. Für mich hat sich das Buch richtig gezogen und das Ende kam viel zu überraschend und abrupt. Dieses Buch hat mich leider nicht wirklich überzeugt, aber Hey! ich habe endlich mal wieder eine Reihe beendet :-D Den Inhalt des Buches gibt es auch noch ausführlich auf meinem Blog.

Kommentieren0
5
Teilen
miissbuchs avatar

Rezension zu "Wer Böses tut" von Elena Forbes

Wer Böses Tut. Elena Forbes (2)
miissbuchvor 3 Jahren

Cover: Ich finde die Farben wirklich cool, dieses türkis und das knallgrün hebt sich gut, von dem Rest des Covers ab. Doch leider habe ich den Zusammenhang zwischen Inhalt und Cover des Buch nicht gefunden. Genauso wenig, wie den Titel. Denn eigentlich haben die Toten ja nichts böses getan.

Meinung: Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Die Art und Weise, wie die Charaktere miteinander interagieren und wie ihre Beziehungen zueinander stehen wirken sehr real und vor allem nicht künstlich. Man kann sich gut vorstellen, dass sie Charaktere auch im wirklichen Leben so zusammen arbeiten würden.
Der Schreibstil war sehr angenehm. Es war eine gute Mischung aus direkter Rede und Beschreibung. So wurde es nie langweilig, aber auch die Umgebung war sehr bildhaft. Besonders spannend fand ich, dass es sich eigentlich um 2 Fälle handelte, die untersucht wurden. So gab es immer irgendetwas neues und die Seiten flogen nur so dahin. Was auch gelungen war, war die Kapitellänge und dass die Kapitel meist abwechselnd die unterschiedlichen rotagonisten beinhalteten. Schade fand ich, dass keine direkten Zeitangaben gemacht wurden und man immer überlegen musste, wo man sich gerade befindet, aber es gibt schlimmeres. Ich freue mich schon wirklich sehr auf den 3. Teil, aber ich glaube es ist der letzte :-(

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 217 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks