Elena Gorokhova

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(7)
(2)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Goodbye Leningrad" von Elena Gorokhova

    Goodbye Leningrad

    WildRose

    23. July 2012 um 11:21 Rezension zu "Goodbye Leningrad" von Elena Gorokhova

    "Goodbye Leningrad" hat mir sehr gefallen. Die Erfahrungen von Elena Gorokhova zu lesen, war berührend und spannend. Zwar habe ich mich noch nicht intensiv mit der Sowjetunion beschäftigt und bin auch kein Kommunismus-Experte, doch das Lesen dieses Buches hat mir einiges nähergebracht und das Buch hat mich bestimmt nicht kaltgelassen. Wer beispielsweise "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt gelesen hat, dem wird "Goodbye Leningrad" sicher auch zusagen. Nur in der Mitte wurde das Buch dann manchmal ein wenig langatmig, doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goodbye Leningrad" von Elena Gorokhova

    Goodbye Leningrad

    saba

    29. January 2012 um 08:54 Rezension zu "Goodbye Leningrad" von Elena Gorokhova

    Elena Gorokhova wird 1955 in Leningrad (heute St. Petersburg) geboren. „Goodbye Leningrad“ erzählt in weiten Teilen die Geschichte ihrer Kindheit und Jugend in der ehemaligen Sowjetunion. Schon früh beginnt die Autorin an dem klassenlosen System zu zweifeln, das dem Einzelnen so wenige Freiheiten bietet. Als sie zum ersten Mal den ihr so fremden Klang der englischen Sprache hört, ist sie sofort fasziniert. Nachdem sie die Schule und ein Anglistikstudium beendet hat, erhält Elena Gorokhova schließlich eine Anstellung als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goodbye Leningrad" von Elena Gorokhova

    Goodbye Leningrad

    sabatayn76

    27. December 2011 um 12:05 Rezension zu "Goodbye Leningrad" von Elena Gorokhova

    'Sie tun so, als würden sie uns bezahlen, und wir tun so, als würden wir arbeiten.' Inhalt: Elena Gorokhova erzählt von ihrer Kindheit und Jugend in der Sowjetunion, vom Leben in Leningrad und unter einer Diktatur, von Entbehrungen und eingeschränkter Freiheit, von ihrer Begeisterung für die englische Sprache, die sie schließlich in die USA führt und sie veranlasst, ihre Heimat und die bedrückende Enge der Sowjetunion zu verlassen. Mein Eindruck: 'Goodbye Leningrad' hat mich sehr an meine eigene Kindheit in der DDR erinnert, und ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.