Elena Lappin

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(0)
(5)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familienleben mit wechselnden Landes- Orts- und Sprachstationen.

    In welcher Sprache träume ich?

    Clari

    02. November 2017 um 14:47 Rezension zu "In welcher Sprache träume ich?" von Elena Lappin

    Wächst ein Mensch in unterschiedlichen Ländern, Orten und Sprachstationen auf, kann man möglicherweise nicht mehr festmachen, welches die (Mutter)- Sprache oder der Ort der Verwurzelung ist.So erging es Elena Lappin. Geboren wurde sie 1954 in Moskau. Mit 4 Jahren zog sie mit ihrer ledigen Mutter zum zukünftigen Mann der Mutter nach Prag. Von dort wechselte die Familie 1970 nach Deutschland. Später folgten Kanada, USA und Israel. Jetzt lebt die Schriftstellerin mit ihrer Familie in London. Ihre Mutter studierte Geographie, der ...

    Mehr
  • Frage zu "Natashas Nase" von Elena Lappin

    Natashas Nase

    Andras

    16. April 2010 um 19:29 zu Buchtitel "Natashas Nase" von Elena Lappin

    Weiß jemand, ob die Autorin Elena Lappin außer Natashas Nase und Fremde Bräute noch ein Buch geschrieben hat? Über Natashas Nase bin ich damals nur durch Zufall gestolpert und mir hat das Buch sehr gut gefallen.

    • 2
  • Rezension zu "Fremde Bräute" von Elena Lappin

    Fremde Bräute

    Andras

    04. March 2007 um 17:39 Rezension zu "Fremde Bräute" von Elena Lappin

    Das Buch habe ich nur durch Zufall entdeckt. Ich wusste gar nicht, daß es von dieser Autorin noch ein Buch gibt. Von "Natashas Nase" war ich nämlich total begeistert. Und "Fremde Bräute" fängt auch gut an. Obwohl es einzelne Geschichten sind und ich Kurzgeschichten eigenltich nicht so mag. Aber die erste war ziemlich gut: eine frisch verheiratete junge Frau zieht mit ihrem Mann nach England und verliert ziemlich schnell ihre Illusionen über ihren Ehemann. Und greift zu ungewöhnlichen Mitteln der "Emanzipation": warum eigentlich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Natashas Nase" von Elena Lappin

    Natashas Nase

    Andras

    04. December 2006 um 09:09 Rezension zu "Natashas Nase" von Elena Lappin

    wundervoll vielschichtig: humorvoll, ernsthaft und witzige Situationskomik. Eine echte Entdeckung!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.