Elena MacKenzie Anne und Jake

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anne und Jake“ von Elena MacKenzie

Seit sechs Jahren spielt Anne nun Familie und Freunden die heile Welt vor. Emotional hat sie sich allerdings seit Langem komplett abgekapselt, denn sie kann den Tag, der ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt hat und ihr die Liebe ihres Lebens entrissen hat, nicht vergessen. Und dann taucht Jake auf. Jake, der eigentlich nichts weiter sein sollte als einer ihrer üblichen One-Night-Stands, mit denen sie sich gelegentlich ablenkt. Doch auf einmal hat Anne einen ganzen Schwarm Schmetterlinge im Bauch! Ein absolutes Tabu in ihrer versteinerten Emotionswelt. So schnell wie möglich will sie sich von ihm entfernen, doch bald wird ihr klar, dass das nichts wird. Denn die beiden verbindet mehr, als Anne es je zu glauben vermocht hätte …

viel zu schnell zu Ende !

— Nicolerubi
Nicolerubi

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das musste an den Augen liegen.....<3

    Anne und Jake
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    08. January 2017 um 22:12

    Anne und Jake, ihre Geschichte war viel zu schnell zu Ende!Das Schicksal zeigt sich mal wieder von seiner makarberen Seite.  :-(Oder können Anne und Jake sie in was Gutes umwandeln?"Deine große Klappe mag ich auch.""Es fühlte sich - was sehr merkwürdig war - wie eine zarte Erinnerung an."Wunderbare Charaktere, Lucy, Holly, Anne und Jake, sie sind liebevoll und ihre Herzen sind am rechten Fleck.Ein purer Lesegenuß!Sehr empfehlenswert! <3

    Mehr
  • Viel Gefühl, die richtige Portion Drama und ein Hauch Erotik!

    Anne und Jake
    -Luna

    -Luna

    12. December 2016 um 09:04

    Es ist der dritte Teil der Pretty Lies Reihe. Wie immer ist der Schreibstil von Elena MacKenzie flüssig und durchwegs angenehm zu lesen. Sie erschafft Protagonisten die einmalig sind und einem sehr schnell ans Herz wachsen. So auch hier. Anne ist ja schon von den ersten zwei Büchern bekannt, aber ich hätte nie gedacht, dass sie nur vorgibt glücklich zu sein. Innerlich ist sie noch immer am Boden zerstört, denn vor 6 Jahren hat ihr das Leben ihre große Liebe genommen. Sie hat jedoch niemanden von Dean erzählt, sondern ihn vor ihren Freunden und ihrer Familie geheim gehalten, denn keiner hätte die beiden verstanden und ihre Mutter hätte Dean niemals akzeptiert. Also hat sie beschlossen, ihre Trauer für sich zu behalten und selber damit fertig zu werden. Um sich selber zu schützen, hat sie sich geschworen sich nie wieder zu verlieben. Als sie Jake kennenlernt, ist da diese besondere Anziehung zwischen ihnen und sie versucht alles, damit daraus nicht mehr wird. Doch dies ist nicht so einfach, denn die beiden verbindet mehr als sie je gedacht haben. Jake ist nach Schottland zurückgekehrt um mit seiner Vergangenheit abschließen zu können, hätte aber nie damit gerechnet was er hier erfährt. Ich will hier aber nicht zu viel verraten, lest am besten selbst. Die Charaktere harmonieren perfekt miteinander und wirken durch ihre Vergangenheit authentisch und echt. Anne ist eine liebevolle starke Persönlichkeit, die alles für ihre Freunde tun würde. Auch Jake ist liebevoll und sehr verantwortungsbewusst. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Anne und Jake in der Ich-Form geschrieben. Man kann sich sehr leicht in die Charaktere hineinversetzen und kann auch gar nicht anders als mit ihnen mitzufühlen und mitzuleiden. Schon der Prolog hat es in sich und die Spannung bleibt über die Länge des Buches erhalten. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da ich ein Fan von Liebesromanen mit einer ordentlichen Portion Drama bin. Die Gefühle kommen in diesem Roman keineswegs zu kurz und natürlich darf man auch mit einem wundervollen Happy End rechnen. Auch die erotischen Stellen sind der Autorin gelungen, keineswegs vulgär, sondern sehr ansprechend und angenehm zu lesen. Das Buch ist in sich abgeschlossen und kann auch ohne Kenntnisse der anderen Teile gelesen werden. Die Charaktere der ersten zwei Bücher, bekommen aber auch in diesem Roman ihre Nebenrollen und es ist schön sie wieder zu treffen, da auch diese mir alle ans Herz gewachsen sind. Mir persönlich haben die ersten zwei Teile sogar noch eine Spur besser gefallen. Mit 184 Seiten ist das Buch fast etwas kurz, hätte gerne noch ein bisschen mehr über Anne und Jake gelesen. Das Cover gefällt mir sehr, was mich jedoch gestört hat ist, dass die Protagonistin im Buch blond ist. Ich finde, dass Cover sollte schon zu dem Buch passen. Fazit Ein wunderschöner Roman der mitten ins Herz trifft. Viel Gefühl, die richtige Portion Drama und ein Hauch Erotik machen das Buch zu einem Leseerlebnis.

    Mehr
  • Anne und Jake

    Anne und Jake
    laraundluca

    laraundluca

    28. October 2016 um 09:07

    Inhalt: Seit sechs Jahren spielt Anne nun Familie und Freunden die heile Welt vor. Emotional hat sie sich allerdings seit Langem komplett abgekapselt, denn sie kann den Tag, der ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt hat und ihr die Liebe ihres Lebens entrissen hat, nicht vergessen. Und dann taucht Jake auf. Jake, der eigentlich nichts weiter sein sollte als einer ihrer üblichen One-Night-Stands, mit denen sie sich gelegentlich ablenkt. Doch auf einmal hat Anne einen ganzen Schwarm Schmetterlinge im Bauch! Ein absolutes Tabu in ihrer versteinerten Emotionswelt. So schnell wie möglich will sie sich von ihm entfernen, doch bald wird ihr klar, dass das nichts wird. Denn die beiden verbindet mehr, als Anne es je zu glauben vermocht hätte … Meine Meinung: Der Schreibstil ist angenehm, leicht, locker, flüssig und schnell zu lesen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, die Seiten sind nur so dahin geflogen.  Die Geschichte hat alles, was für mich einen guten und unterhaltsamen Roman ausmacht. Die Handlung war rasant, dramatisch, tragisch und voller Gefühl mit einem Hauch Erotik. Der Leser wird hier auf eine richtige Achterbahn der Gefühle mitgenommen. Wendungen und unerwartete Ereignisse halten die Spannung hoch, so dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Das einzige Manko: Die Geschichte war viel zu kurz. Gerne hätte ich noch mehr über Jake und Anne gelesen. Die Figuren sind sehr lebendig gezeichnet. Sie handeln ihrem Charakter, ihren Erfahrungen und ihrer Vergangenheit entsprechend nachvollziehbar und verständlich. Anne und Jake mochte ich sehr gerne. Beide verbindet ein tragisches Schicksal, beide haben eine schlimme und schwierige Vergangenheit. Auch wenn Anne nach außen hin immer den lustigen und fröhlichen Typ mimt, spielt sie ihrer Umwelt nur etwas vor. In Wahrheit sieht es ganz anders in ihr aus. Gefühle lässt sie nicht zu, an einer Beziehung ist sie nicht interessiert. Bis Jake auftaucht und das Schicksal seinen Lauf nimmt. Fazit: Spannend, dramatisch und gefühlvoll. Absolute Leseempfehlung!

    Mehr