Elena MacKenzie Highland Secrets Sammelband

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Highland Secrets Sammelband“ von Elena MacKenzie

Diese Sammeledition enthält geballte 1023 Seiten »Liebe in Schottland«. Der Einzelpreis der Bände liegt bei 11, 97€. Einführungspreis der Sammeledition 5,99€, danach 7,99€. Inhalt: Highland Secrets 1-3 XXL Leseprobe Hopeless Gregorie Insgesamt befinden 1023 Taschenbuchseiten in diesem eBook. Für alle, die Elena MacKenzie noch nicht kennen, die Chance! Klappentext Highland Secrets 1: Linda hat gerade ihr Studium beendet, doch leider bekommt sie die erhoffte Anstellung in einem Londoner Museum nicht. Da erreicht sie ein Brief ihres ehemaligen Professors, der sie bittet, einige Gemälde auf seinem Anwesen auf der Isle of Skye zu restaurieren. Da Linda dringend Geld braucht, nimmt sie die Reise auf sich. Auf dem Anwesen trifft sie auf Adam, dem Sohn des Professors, der gar nicht begeistert von Lindas Aufenthalt auf Glenoak Hall ist. Denn sein Vater hat Linda nicht kommen lassen, um die Gemälde in der Galerie zu restaurieren, sondern damit sein Sohn sich in sie verliebt. Adam nämlich kann mit festen Beziehungen überhaupt nichts anfangen, dafür aber mit den vielen Touristinnen, die er regelmäßig abschleppt. Linda wiederum hat für Männer wie Adam nichts übrig, wenn er nur nicht so verdammt anziehend wäre. Und da sind ja auch noch die bestialischen Morde an Frauen, die frisch aus dem Bett des Highlanders gehüpft sind. Klappentext Highland Secrets 2: Um ihre kürzlich erkrankte Mutter, Theresa Finnley, zu unterstützen, reist Emma auf die Isle of Skye. Damit Theresa ihre Anstellung nicht verliert, springt die junge Buchhändlerin kurzerhand als Haushälterin auf Glenoak Hall ein. Erstaunt stellt sie fest, dass auf dem herrschaftlichen Anwesen jetzt eine Rockband lebt. Und nicht nur das, Ian MacLeod, dem sie die schlimmste Schmach ihrer Schulzeit zu verdanken hat, ist Leadsänger dieser Band. Doch nicht nur ihre Schulzeit holt sie in Dunvegan ein, sondern auch die Vergangenheit des Ripperhauses. Denn kaum angekommen, wird Emma zum Spielball eines Erpressers, der beschlossen hat, die Pläne des ersten Rippers zu beenden. Und ausgerechnet Ian MacLeods unerwartetes Interesse an Emma macht sie zur Nummer 1 auf der Liste des Mörders. Klappentext Highland Secrets 3: In letzter Minute erhält Dakota den Auftrag, als Tourassistentin für Wild Novel einzuspringen. Sie hat keine Chance mehr, sich über die in den USA noch völlig unbekannte Band zu informieren. Am Flughafen angekommen trifft sie der Schlag, weil sie eines der Bandmitglieder aus ihrer Zeit am College kennt. Und zu allem Überfluss handelt es sich hierbei auch noch um Conner Michaels, der ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat. Doch dieser Macho erkennt Dakota nicht einmal wieder und wagt es tatsächlich, sie anzubaggern. Ohne Dakota! Sie beschließt, Conner seine Tour auf ihre ganz eigene Art zu versüßen. Bis ein anderer Mann aus ihrer Vergangenheit auftaucht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen