Eleonore Burhenne

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Trust & Praise.

Lebenslauf von Eleonore Burhenne

Eleonore Burhenne lebt in Bergneustadt, wo sie im Forum Wiedenest ehrenamtlich bei der Frauenarbeit "Dacapo" sowie bei "Herzwerk" mitarbeitet. Sie ist von Beruf Lehrerin, arbeitet zurzeit aber als Seelsorgerin. Mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern geht sie in eine Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde. (c) Foto: Matthias Grütz, die kamera

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eleonore Burhenne

Cover des Buches Trust & Praise (ISBN: 9783957346100)

Trust & Praise

 (1)
Erschienen am 27.08.2019

Neue Rezensionen zu Eleonore Burhenne

Cover des Buches Trust & Praise (ISBN: 9783957346100)angiolettas avatar

Rezension zu "Trust & Praise" von Eleonore Burhenne

Vertrauen und Lobpreis
angiolettavor 18 Tagen

Plastisch und nachvollziehbar schildert die Autorin, wie sie gelernt hat, Gott in allen Situationen - auch den unangenehmen - zu preisen. Sie lässt dabei ihre eigenen Fehltritte nicht aus und beschönigt nicht, wenn es ihr wirklich schlecht ging. Gleichzeitig gibt sie aber auch viele schöne Zeugnisse, wie Gott eingegriffen hat und wie sie immer mehr Vertrauen in ihn und seine Zusagen finden durfte.
Im zweiten Teil des Buches gibt sie Antworten auf mögliche Fragen; dieser mit vielen Bibelstellen unterfütterte Part kommt nun eher theologisch daher, verliert aber nie den Bezug zur Praxis.

Der Titel dieses Buches ist Programm: Trust & Praise. Darum geht es von der ersten bis zur letzten Seite. Überraschungen gibt es thematisch also keine.
Schön ist, dass trotz der etwas überspitzten Grundaussage: "Preis den Herrn und alles wird gut" keine allzu simplen und rosawolkigen Antworten gegeben werden. Auch die Klage bekommt ihren (verdienten) Platz in den Ausführungen. "Mit den Psalmen hat Gott uns wunderbare Gebetsvorlagen gegeen, mit denen wir in harten Zeiten durchhalten können. Wir dürfen in aller Ehrlichkeit klage und zu Gott schreien. Zugleich zeigen uns die Psalmen auf, wie man trotz großer Not an Gott festhalten kann - auch wenn man lange auf Gottes Eingreifen warten muss." (S. 113).

 
Für mich war es das richtige Buch zur richtigen Zeit. Obwohl ich nun schon viele Jahre gläubig bin, hatte ich immer das Gefühl, beim Thema Anbetung nicht mithalten zu können. Die von Eleonore Burhenne aufgezeigte Verbindung zwischen Vertrauen und Lobpreis hat mir nun meine "Denk- bzw. Tunfehler" bewusst gemacht.
Es gibt ja Leute hier bei lovelybooks, die wissen, dass ich normalerweise keine Notizen in meine Bücher mache :D Aber in diesem habe ich nun schon etliche Sätze angemarkert ;) Mein Lieblingszitat: "Gott zu loben bedeutet, von mir wegzusehen, um ihn anzuschauen." (S. 61)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks