Eleonore Höfner Die Kunst der Ehezerrüttung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst der Ehezerrüttung“ von Eleonore Höfner

Männer sind nicht wie Frauen. Die Enttäuschung darüber kann ein wunderbarer Beginn für die Zerrüttung jedlicher Partnerschaft sein. Nörgeln Sie, kämpfen Sie, zeigen Sie ihm, dass er eine Montagsproduktion ist, werfen Sie den Frosch, der Ihnen über den Weg gelaufen ist, immer wieder an die Wand, damit endlich ein Prinz daraus wird. Werden Sie Zerrüttungsprofi. Beschleunigen Sie das Partnerrecycling, vielleicht wird beim nächsten Mann ja alles anders. Ein ironisches Handbuch, das - richtig gelesen - aus jeder Beziehungskrise mindestens zwei Auswege zeigt.

Stöbern in Sachbuch

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Einfach zu lesen, tolle Zitate, aber dennoch zu einfach und nichts besonderes.

Claudran

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kunst der Ehezerrüttung" von Eleonore Höfner

    Die Kunst der Ehezerrüttung

    DieBuchkolumnistin

    28. February 2010 um 17:53

    "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen" Dieser Hollywoodfilm ist wohl so etws wie die Verfilmung des äußerst erfolgreichen Ratgebers der Paartherapeutin Eleonore "Noni" Höfner. Und damit sie auch weiterhin viel Geld in ihrem Beruf verdient, erklärt sie in ihrem Buch, wie man es richtig macht, das mit der schnellen und wirksamen Trennung. "Die Kunst der Ehezerrrüttung" zeigt auf provokante und damit ironische Weise, wie man mit Kleinigkeiten große Probleme schafft. Man ertappt sich beim Lesen leider oft selber, vieles schleicht sich so im Lauf der Jahre ein oder wurde von den Eltern mit übernommen und man folgte dem Spruch der neidischen Freundinnen : "Lass Dir von dem bloss nichts gefallen!" Die Autorin empfiehlt, was das Zusammenleben und -lieben Stück für Stück bröckeln lässt, was Langzeitbeziehungen das entgültige Aus beschert und warum man seine Beziehung genauso wie das Buch mit sehr viel Humor nehmen sollte. Ein erstklassiges Buch für die moderne Partnerschaft mit alten Tücken und dafür, dass der Leser durch Provokation erkennt, was ihm gut gemeinte Ratschläge nicht vermitteln konnten. P.S.: Dieses Buch ist seit 1993 ein Bestseller und das durchaus zu Recht: bitte selber kaufen und lesen, weiter verschenken und zu Frau Höfner in die Sprechstunde = Kabarett gehen!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kunst der Ehezerrüttung" von Eleonore Höfner

    Die Kunst der Ehezerrüttung

    Stundenblume

    19. January 2010 um 09:31

    mischung aus roman und beziehungsführer.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks