Eleonore Wittke

 5 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Eleonore Wittke

Eleonore Wittke, Autorin, Dipl. Sozialwissenschaftlerin, Journalistin, lebt und arbeitet in Kusterdingen bei Tübingen Mitglied im vs Schriftsteller-Verband Baden-Württemberg (ver.di) Mitglied im Netzwerk Schreibwerkstätten in Baden-Württemberg des vs 2001 Gründung der eigenen Textwerkstatt worte.und.mehr, Kusterdingen (www.textwerkstatt-wittke.de) Publikationen (Auswahl) Kurzprosa schreiben Praktische Einführung, Sieben Verlag, 2011 Tübingen (Bildband), gemeinsam mit Michael Wolf, Wartberg-Verlag, 2011 Dann um zwölf am Zwingel Geschichten und Anekdoten aus Tübingen, Wartberg-Verlag, 2008 Falltür ins Blaue, Kurzprosa, 2008, Hrsg. und Mitautorin, Edition altavilla, Tübingen Kurzprosa, Gedichte, Kurzgeschichten und Fachbeiträge in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften / Öffentliche Lesungen / Radio-Beiträge / Journalistische Texte (Berichte, Reportagen, Interviews) über vier Jahrzehnte

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eleonore Wittke

Cover des Buches Gut und kurz: So will ich schreiben (ISBN: 9783754373712)

Gut und kurz: So will ich schreiben

 (4)
Erschienen am 21.03.2022

Neue Rezensionen zu Eleonore Wittke

Cover des Buches Gut und kurz: So will ich schreiben (ISBN: 9783754373712)F

Rezension zu "Gut und kurz: So will ich schreiben" von Eleonore Wittke

Kurzprosa - ein Praxisbuch
Fridaliestvor einem Monat

Schreibratgeber gibt es viele, oft geht es darin um Romane. Eleonore Wittke hat sich in ihrem erhellenden, anregenden Buch ausdrücklich der kurzen Prosa angenommen.

Zunächst kommt man ins Staunen: Was Kurzprosa alles kann, wie unterschiedlich sie auftritt. Sei es als Aphorismus, kleine Geschichte, Momentaufnahme, Tagebuchaufzeichnung – die kurzen Texte sind in kurzer Zeit zu lesen, im Bus, im Wartezimmer, und sie können nachwirken, gerade weil sie in ihrer Kürze und Prägnanz so gut erinnerbar sind. Beispiele aus der Literatur und aus der Textwerkstatt belegen die vielfältigen Möglichkeiten der kurzen Prosa, und mit Übungsvorschlägen macht Eleonore Wittke Lust, sich selbst auf das Schreiben kurzer Texte einzulassen. Hinweise auf Genre, Erzählton, Perspektive und Stil und nützliche Tipps für die Praxis machen dies Buch zu einem wertvollen Begleiter auf dem eigenen Weg zu kreativen Texten.  

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gut und kurz: So will ich schreiben (ISBN: 9783754373712)B

Rezension zu "Gut und kurz: So will ich schreiben" von Eleonore Wittke

Einladender geht's nicht
BeateRauvor 2 Monaten

Ein Schreib- und Werkbuch für schüchterne Anfänger ebenso wie für Profis mit temporärer Schreibhemmung: Eleonore Wittke macht Lust auf Schreiben, Ausprobieren, auf Spielen mit Genres, Wörtern und Texten. Ihr gut sortierter und strukturierter Handwerkskasten ist eine verlässliche Hilfe. Fein ausbalanciert zwischen Anleitung und Spielraum, Ermutigung und Herausforderung. Besonders schön, die Beispieltexte aus der "großen" Literatur und die "kleinen" aus ihren eigenen Schreibseminaren. Ein Reiseführer durch die Welt des Schreibens und der Kurzprosa inklusive Spielplätzen für die Kinder, die wir alle mal waren. Eben die, die einem beim Schreiben so unvermutet inspirieren. Mehr Einladung zum Schreiben geht nicht!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gut und kurz: So will ich schreiben (ISBN: 9783754373712)S

Rezension zu "Gut und kurz: So will ich schreiben" von Eleonore Wittke

Informativ und inspirativ
Son_Ja7vor 2 Monaten

Staunend durchblättere ich die Seiten, so viel Information, so viel Inspiration.

Langjährige Erfahrungen und gesammelte Kenntnisse zusammengefasst und übersichtlich aufbereitet, finden sich in diesem Buch. Thematisch gegliedert, ein Reigen durch die Welt der Kurzprosa, mit Beispielen erklärt und mit zahlreichen Texten zur Anschauung belegt.

Eleonore Wittke ist es gelungen auf 150 Seiten pure Lust am Schreiben zu vermitteln und Wege zu kreativen Texten aufzuzeigen, die knackig, kantig, kurz und unterhaltsam sind. Die Spannung und das Erlebnis beim Schreiben, das oftmals überraschend und unberechenbar ist, wird lebendig und überzeugend vermittelt.

Ein Nachschlagewerk, das hilft, Gedanken zu sortieren und doch gleichzeitig so inspirativ angelegt, dass es mich in den Fingern juckt und ich sogleich losschreiben will.

Ich finde viele Ideen wieder und doch lerne doch ganz Neues dazu.

„Gut und kurz: So will ich schreiben“, ist kein Buch für einen Tag; im Gegenteil ich denke, dass dieses Buch mich noch lange unterstützend begleiten wird.

Vielen Dank dafür!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks