Elfriede Ott Solange es Engel gibt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Solange es Engel gibt“ von Elfriede Ott

Weihnachten, so erzählt Elfriede Ott, habe sie ihr Leben lang geliebt, die Suche nach dem Kind von Bethlehem sei zum großen Gleichnis ihres Lebens geworden. Sind wir nicht alle so wie Kaspar, Melchior und Balthasar im Sand der Wüste unterwegs, auf Engel und Sterne hoffend, die uns den rechten Weg zeigen? So lange diese Zeichen des Friedens uns begleiten, so ist sie überzeugt, werden wir in guten Tagen leben, das Weihnachtsfest biete uns Gelegenheit ein Stück Himmel zu erhaschen und tatsächlich die Engel zu sehen. Elfriede Ott beschwört in diesem liebevoll gestalteten Buch ihren großen Traum von Christkind mit aller Macht, erzählt Kindheitserlebnisse, berichtet von Fantasien und Träumen, versammelt Texte anderer Autoren, in denen sie jene seltsame Verzauberung wiedergefunden hat. Ein sehr persönliches und aufrichtiges Weihnachtsbuch, das abseits gängiger Klischees mögliche Bedeutungen dieses Fests für unseren Alltag auslotet.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen