Eli Loeb Monsieur Avers' wunderbare Reise in die innere Wildnis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Monsieur Avers' wunderbare Reise in die innere Wildnis“ von Eli Loeb

Die skurrile Geschichte einer Odyssee voller sexueller Obsessionen, mit 29 ganzseitigen, farbigen Illustrationen, die den Vergleich zu Doré oder Janssen nicht zu scheuen brauchen! Monsieur Avers, ein unverbesserlicher Junggeselle und Hagestolz, hat sein Leben so eingerichtet, dass er kaum noch mit dem weiblichen Geschlecht in Berührung kommt. Da taucht sein alter Freund Revers auf, ein Abenteurer und Wüstling, der ihn in die Welt der fleischlichen Lüste einführen will. Die beiden begeben sich auf eine Odysee voll sexueller Obsessionen. Ein verruchtes Stadtviertel, ein ominöses Kloster, in dem Mönche ein ausschweifendes Leben führen und schwarze Messen feiern, (.).Eli Loeb hat mit seinen Illustrationen zu Monsieur Avers einen ebenso kuriosen wie bizarren Bilderkosmos geschaffen, der den Betrachter einfach die Sprache verschlägt.

Stöbern in Historische Romane

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen