Elia Barceló Das Geheimnis des Goldschmieds

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des Goldschmieds“ von Elia Barceló

Einmal noch möchte der erfolgreiche Goldschmied das Dorf seiner Kindheit wiedersehen. Dort hatte er sich als 19jähriger einer wesentlich älteren Frau "mit Vergangenheit" hingegeben - eine Beziehung, die kurz und leidenschaftlich war und schmerzvoll endete, als Celia ihn fortschickte. Denn Celia hat ihr Leben lang nur den einen Mann lieben können, der sie vor Jahren unmittelbar vor der Hochzeit verließ. In dem verschlafenen Nest, in das der Goldschmied zurückkehrt, scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Plötzlich findet er sich in den 50ern wieder. Er begegnet einem atemberaubenden, seltsam vertrauten jungen Mädchen - der blutjungen Celia, die ihn nicht erkennt, sich aber ebenso in ihn verliebt wie er in sie. Nichts steht ihrem Glück im Weg, als die beiden Brautleute ihre Vermählung vorbereiten. Bis zu jener verhängnisvollen Nacht vor der Trauung ...

Ein schönes Buch, mit ruhigem Erzählstil und nettem Hauptcharakter. Leider etwas sehr kurz geraten.

— Masau
Masau

Dieses Hörbuch ist zum Weinen schön! Wunderbar vorgetragen und voller Poesie.

— bücherelfe
bücherelfe

Stöbern in Romane

Romeo oder Julia

So viel hatte ich mir von der Leseprobe versprochen ... und wurde bitterlich enttäuscht.

Marina_Nordbreze

In einem anderen Licht

Eine ernste Thematik lädt zum Innehalten ein!

Edelstella

Ein Gentleman in Moskau

Ein Einblick in eine große Menschenseele und in die russische Geschichte! Wunderbar!

Edelstella

Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Eine wunderbar mäandernde Geschichte über einen Gauner und seine Tochter, der seiner Vergangenheit zu entkommen versucht. Sehr lesenswert.

krimielse

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider zu schnell vorbei ....

    Das Geheimnis des Goldschmieds
    Masau

    Masau

    27. October 2014 um 18:18

    Ein schönes Buch, mit ruhigem Erzählstil und nettem Hauptcharakter. Leider etwas sehr kurz geraten.

  • Rezension zu "Das Geheimnis des Goldschmieds" von Elia Barceló

    Das Geheimnis des Goldschmieds
    Daphne1962

    Daphne1962

    19. July 2011 um 17:28

    Der Titel lautet "Das Geheimnis des Goldschmieds" und genauso geheimnisvoll wird es von Gert Heidenreich gelesen. Der Goldschmied kehrt nach 20 Jahren in sein Bergdorf zurück, um sich der Vergangenheit zu stellen. Seine große Liebe wähnt er noch dort, der er sein Leben lang seine Gedanken gewidmet hat. Es wird so schön poetisch erzählt, wie diese Liebe zu Celia begann, der Frau die fast doppelt so alt war wie er seinerzeit. "Die schwarze Witwe" wird sie genannt, von einem unbekannten Liebhaber sitzen gelassen am Hochzeitstag. Der Goldschmied ist gedanklich so in die Vergangenheit gegangen, sene Sehnsucht quält ihn,, das er sich plötzlich in einer anderen Zeit wieder findet. Die Jugend seiner Eltern. 50 Jahre zurück. Und hier beginnt das Geheimnis. Ein schönes, poetisches Hörbuch, was meiner Meinung nach noch länger hätte sein können.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Goldschmieds" von Elia Barceló

    Das Geheimnis des Goldschmieds
    dyabollo

    dyabollo

    25. June 2009 um 14:10

    zuerst denkt man vielleicht noch: "Oh je, das klingt ja wie Schweigeminute!" Ein junger Mann verliebt sich in eine ältere Frau. Doch dann erfährt man, dass diese Beziehung nur Wochen dauert und über die traurige Vergangenheit der Dame. Die beiden gehen auseinder und sollen sich eigentlich nicht wieder sehen. Doch eines Tages, Jahre später geht der nun zum Goldschmied ausgebildetete Mann zurück in seine Heimatstadt und landen wider willen in der Vergangenheit. Die Geschichte wendet sich... Ein bisschen wie Zurück in die Zukunft: melancholisch, tragisch und schön! Kurz und bündig!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Goldschmieds" von Elia Barceló

    Das Geheimnis des Goldschmieds
    bücherelfe

    bücherelfe

    12. March 2009 um 11:12

    Voller Poesie, wunderbar vorgetragen. Zum Weinen schön.