Elias Hauck

 5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Elias Hauck

Alles Spargel oder was?

Alles Spargel oder was?

 (2)
Erschienen am 07.03.2014
Man tut, was man kann: Nix

Man tut, was man kann: Nix

 (1)
Erschienen am 21.08.2013
Hier lacht der Betrachter

Hier lacht der Betrachter

 (0)
Erschienen am 02.04.2015

Neue Rezensionen zu Elias Hauck

Neu

Rezension zu "Ist das noch Entspannung oder schon Langeweile?" von Elias Hauck

Tragisch, komisch und paradox zugleich
Thomas_Lawallvor 9 Tagen

Wer mit der Frage, welche der Buchtitel stellt, nicht klarkommen sollte, dreht das Buch am besten gleich um und liest Anke Engelkes Kommentar. Jener gibt nämlich ähnliche Rätsel auf. Eigentlich sogar noch größere, denn wie sollte man plötzlich etwas begreifen, was man "nie rätselhaft fand"? Eh klar. Geschenkt. Natürlich steckt ein tieferer Sinn dahinter.

So wie hinter jeder einzelnen Zeichnung. Immer wieder fällt man darauf rein und wacht erst beim zweiten Blick auf. Entweder werden die Pointen übersehen, überlesen oder beides. Das gefällt sehr und hebt sich angenehm von den Arbeiten so mancher Kollegen ab.

Damit wäre im Prinzip schon alles gesagt, doch Leser dieser Rezension erwarten wahrscheinlich etwas mehr. Zu Recht. Doch das ist gar nicht so einfach, denn gewisse Pointen vorwegnehmen geht gar nicht. Deshalb bleibt dem Rezensenten gar nichts anderes übrig, als noch ein paar pseudointelligente Bemerkungen abzulassen.

Was nicht unbedingt schwerfällt, denn der Alltag ist absurd genug, so dass es wie die Illusion einer willkommenen Abwechslung erscheint, wenn Hauck & Bauer dies zu unterstreichen wissen. Zudem beantworten sie Fragen, die wir alle doch schon immer einmal (nie) stellen wollten.

Beispielsweise wie das Oktoberfest in Köln aussehen würde oder das Frühstück bei einem Marktforscher. So gut wie gar keine wissenschaftlichen Forschungsergebnisse stehen uns aus dem noch in den Kinderschuhen steckenden Bereich der "Trauerkritik" zur Verfügung, weshalb uns die Autoren einen ersten Blick auf die zu erwartende Problematik schenken. 

Das ist schön. Eine Anleitung für den wirklich perfekten Mord ist ebenfalls willkommen. Den Wert praxisorientierter Literatur kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Es hängt halt vieles von der jeweiligen Dialogführung ab. Manchmal kann es auch durchaus Sinn machen, einen solchen gar nicht erst anzustreben ...

"Ist das noch Entspannung oder schon Langeweile?" ist herrlich tragisch, komisch und paradox zugleich. Man trifft permanent auf alte Bekannte. Ständig begegnet man ihnen: Freunde, Feinde, Nachbarn und die liebe Verwandtschaft. Eine Besonderheit sind die zufälligen Begegnungen ... und, um alle fünf Ecken herum, die besonders schrägen Typen. Seltsam, denn oft genug hat man das Gefühl, vor dem Spiegel der eigenen tragischen Existenz zu stehen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Man tut, was man kann: Nix" von Elias Hauck

Kunstmann hält was der Name verspricht
thursdaynextvor 4 Jahren

Hauck & Bauer

 

MAN TUT WAS MAN KANN; NIX.

 

Ein Cartoon. Unbekannte ( irgendwie schon vorher ein paar Male drüber gestolpert und gestutzt, aber bedauernswerter Weise nie exakt nachgeforscht)  Strichmännchenwelten, gierig öffnet der comicaffine Erwerber das Machwerk und nach den ersten paar Seiten , Bildern und Texten stellt sich heraus : ES IST LIEBE!

Touché bekommt Konkurrenz in der hauseigenen Bibliothek.

 

Schräger, beobachtender Humor vom Feinsten. Unaufdringlich dafür umso eingängiger. Zynisch, authentisch, absurd.

Besonders schön, unter vielen, vielen anderen:

„Der moslemische Bergsteiger,der, bei Ansicht des Gipfelkreuzes, vor Wut kocht.“

Meine aufrichtige Verehrung den beiden Herren!

 

 

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Alles Spargel oder was?" von Elias Hauck

Ein muss Für Spargelfans
loewevor 5 Jahren

Verlagsinfo, Klappentext

“Was trägt die Toilettenfrau zur Spargelsaison? Was sucht ein schwuler Spargel nach seinem Coming Out im Darkroom? Und was ist eigentlich aus dem Spargeltarzan geworden? Diese und andere Fragen werden von über 30 spargelpreisgekrönten Cartoonisten und Sprachkünstlern exklusiv für Sie beantwortet. Voilà! Das erste witzige Spargelbuch mit den heißesten Spargelwitzen der Welt!”

Seiten : 96

ISBN: 978-3-8303-6247-0

Lappan

lustig…

Noch ist sie da, die Spargelzeit. Noch kann man den frischen Spargel an allen Ecken kaufen. Dieses Buch sollte aber auch über das ganze Jahr den Spaß am Spargel hochhalten.

Ich finde ja man kann ihn immer essen  Klar ist frisch gestochen immer super, aber auch eingefroren oder aus dem Glas geht gut, so finde ich. Ist ja eh so eine Sache mit dem Spargel, nicht jedermanns Sache dieses Gemüse…

Dieses Buch ist aber ganz sicher eine tolle Sache für alle Spargelfans. Auf 96 Seiten bekommen wir hier alle möglichen und unmöglichen Witze zum Thema Spargel serviert. Viele sind in Form von Zeichnungen umgesetzt und es macht einfach nur irre Freude das Büchlein durchzustöbern.

Ich könnte mir gut vorstellen  dieses Buch anstelle von Blumen zu verschenken, wenn ich   zu einem  Spargelessen eingeladen werde. Ich würde sagen da ist man immer auf der richtigen Seite 

Von meiner Seite für diese gute Idee 5 Sterne

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Elias Hauck?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks