Man tut, was man kann: Nix

von Elias Hauck
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Man tut, was man kann: Nix
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

thursdaynexts avatar

Feine , fiese untergründige Cartoons .

Alle 1 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Man tut, was man kann: Nix"

Seit zehn Jahren erfreuen Hauck & Bauer mit ihrer gezeichneten Kolumne 'Am Rande der Gesellschaft' in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eine ständig wachsende Fangemeinde.
Die Geschichten, die Dominik Bauer sich ausdenkt und Elias Hauck zeichnet, sind Alltagsbeobachtungen, mal böse, mal tragikomisch und mit einem traumwandlerischen Gespür für das Absurde, das im Normalen steckt und nur einen winzigen Millimeter neben dem Bekannten liegt.
Höchste Zeit für ein Jubiläumsbuch, mit all den absurden, komischen Weltbeobachtungen, die Sie in einem Buch noch nicht gesehen haben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783888978760
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:160 Seiten
Verlag:Kunstmann, A
Erscheinungsdatum:20.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Comics

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks