Elif Shafak

 4.3 Sterne bei 269 Bewertungen
Autorin von Ehre, Der Architekt des Sultans und weiteren Büchern.
Elif Shafak

Lebenslauf von Elif Shafak

Die Relevanz von Diversität und Toleranz: Die türkische Schriftstellerin Elif Shafak wurde im Oktober 1971 als Elif Bilgin geboren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie "Internationale Beziehungen" an der Universität in Ankara, an der sie auch später promovierte. Als Schriftstellerin trat sie 1994 mit der Erzählung "Kem Gözlere Anadolu" in Erscheinung. Ihren großen Durchbruch feierte sie wenige Jahre später mit dem Roman "Spiegel der Stadt", für den sie mit dem Preis des türkischen Schriftstellerverbandes ausgezeichnet wurde. Neben der Schriftstellerei ist Elif Shafak auch politisch engagiert und gilt als Gründungsmitglied der European Council on Foreign Relations. Die Autorin lebt und arbeitet heute abwechselnd in Istanbul und London.

Alle Bücher von Elif Shafak

Sortieren:
Buchformat:
Elif ShafakEhre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ehre
Ehre
 (76)
Erschienen am 13.08.2015
Elif ShafakDer Architekt des Sultans
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Architekt des Sultans
Der Architekt des Sultans
 (63)
Erschienen am 30.08.2016
Elif ShafakDie vierzig Geheimnisse der Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die vierzig Geheimnisse der Liebe
Die vierzig Geheimnisse der Liebe
 (38)
Erschienen am 29.04.2014
Elif ShafakDer Geruch des Paradieses
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Geruch des Paradieses
Der Geruch des Paradieses
 (30)
Erschienen am 28.09.2016
Elif ShafakDer Bastard von Istanbul
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Bastard von Istanbul
Der Bastard von Istanbul
 (20)
Erschienen am 01.02.2007
Elif ShafakDer Bonbonpalast
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Bonbonpalast
Der Bonbonpalast
 (21)
Erschienen am 25.08.2008
Elif ShafakDie Heilige des nahenden Irrsins
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Heilige des nahenden Irrsins
Die Heilige des nahenden Irrsins
 (2)
Erschienen am 23.03.2005
Elif ShafakSpiegel der Stadt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spiegel der Stadt
Spiegel der Stadt
 (0)
Erschienen am 01.03.2004

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Elif Shafak

Neu
Ay73s avatar

Rezension zu "Der Bonbonpalast" von Elif Shafak

Der Bonbonpalast
Ay73vor 4 Tagen

Der Bonbonpalast ist eine Geschichte über mehrere Personen, die in diesem Mehrfamilienhaus leben dass auf einem Friedhof gebaut wurde. Was die Bewohner verbindet ist der bestialische Gestank im Haus...

Im Erdgeschoß betreiben die zwei getrennten Zwillings-Brüder ein Friseuergeschäft, wo Klatsch und Tratsch aufeinander trifft und die meist weiblichen Bewohner ihre Haare machen lassen.
Ein Zimmer im Keller wird von einem kurdischen Studenten mit seinem Hund bewohnt, der aus der Schweiz zurück in die Türkei gezogen ist... ihn beschäftigt das Thema Tod enorm.
Dazu haben wir ein Mäträsse die gerne die Farbe Blau trägt und sich von einem Oliven-Öl Händler aushalten lässt, wobei sie früher in einem Sufi-Orden war.. Gleichzeitig der Professor, der einer gescheiterten Ehe nachtrauert aber seine freie Zeit im Haus mit der blauen Mäträsse verbringt.

All die Geschichten um die einzelnen Bewohner fügen sich langsam in ein Gesamt-Konezpt.. Elif Shafak zeigt mal wieder, wie unterschiedlich das Leben in Istanbul ist und auch sein kann, wie die Menschen im Alltag vorankomen und wie ihre Existenz aufgebaut ist. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, aber das liegt auch daran dass ich ein absoluter Fan der Autorin bin.

Kommentieren0
3
Teilen
LeBoudoirs avatar

Rezension zu "Three Daughters of Eve" von Elif Shafak

Zwischenräume
LeBoudoirvor einem Monat

Elif Shafak lotet in diesem Roman die Zwischenräume aus: zwischen Glauben und Zweifeln, zwischen Realität und Fantasie, zwischen Religion und Atheismus... Wir leben in einer Welt und in einer Zeit in denen genau diese Zwischenräume beinahe nicht mehr zugelassen werden oder schlicht nicht mehr existieren. Elif Shafak hat es geschafft uns selbst am Ende des Romans in einen Zwischenraum zu entlassen und dafür gebe ich ihr 5 Sterne. 


Meiner Meinung nach hat Elif Shafak einen hervorragenden Schreibstil. Ich war sofort beim Lesen in einer anderen Welt und manche Sätze waren so schön oder bedeutend, dass ich sie mehrmals lesen musste. Sie ist eine wahre Geschichtenerzählerin.

Was mir nicht gefiel, war der Titel des Buches "Three daughters of Eve", genauso unpassend finde ich den deutschen Titel "Der Duft des Paradies". Es kommen zwar drei Frauen vor, aber eigentlich geht es nur um eine. Und mit dem Paradies hat das Buch auch nicht viel zu tun. Ein weiterer Schwachpunkt waren die Beziehungen der Hauptfigur mit ihren Nächsten - ihrem Ehemann und ihrer Tochter. Diese wurden nur sehr oberflächlich thematisiert. Dadurch wirkte die Haupthandlung der Geschichte ein Stück weit, wie ein egozentrisches um sich selbst Kreisen und in der Vergangenheit Leben. Vielleicht hätte man das auch anders lösen können.

Insgesamt ein Buch, das einem zum Nachdenken und Fragen stellen anregt. Was will man mehr?

Kommentieren0
0
Teilen
YasminRs avatar

Rezension zu "Der Bonbonpalast" von Elif Shafak

Langatmig ohne roten Faden und trotzdem lesenswert
YasminRvor 4 Monaten

Eigentlich bin ich ein grosser Shafak-Fan, deswegen hatte ich mich sehr auf den Bonbonpalast und seine Bewohner gefreut. Worum geht es? Das Buch erzählt in regelmässigen Sprüngen über die Geschichten der einzelnen Bewohner, ihre zeitweisen Überschneidungen und das Hauptthema, das alle verbindet: der Gestank im Haus. Wie hat es mir gefallen? Mir hat leider der rote Faden gefehlt. Der Gestank, der von Anfang an vom Müll vor dem Haus auszugehen scheint, hat letztendlich doch eine andere Quelle, die Anfang und Ende der Erzählung dann einen Sinn gibt. Die Erzählung über die einzelnen Bewohner gelingt wie gewohnt meisterhaft. Mir persönlich waren die Erläuterungen teilweise zu detailliert, die Aufzählungen zu lang, die Spannung baute sich durch diese Langatmigkeit immer wieder ab, um später wieder aufgebaut zu werden. Besonders gefallen hat mir, dass es Shafak gelingt, trotz der vielen Charaktere und häufigen Sprünge jede Geschichte auf eine Weise zu formulieren, dass man allen folgen kann und immer wieder einsteigen kann, egal wie viele Geschichten wieder dazwischen geschoben wurden. Das ist in meinen Augen eine wahre Kunst, die mich absolut begeistert hat. Wer sollte dieses Buch lesen? Wer keine grosse Spannung sucht, sich gerne in eine Welt verschiedenster Charaktere begibt, wer die ausführliche Erläuterung von Schauplätzen und Persönlichkeiten geniesst, der ist mit diesem Buch bestens bedient.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ginevras avatar

Liebe TeilnehmerInnen der SUB- Lesechallenge (und alle anderen, die gerne mitlesen möchten)!

Bei dieser Leserunde geht es nicht um einen Buchgewinn - wir lesen rein interessehalber das Buch "Der Architekt des Sultans" von Elif Shafak.
Beginn der Leserunde ist der 01.02.2017, aber man kann natürlich auch etwas später noch einsteigen.

Wer teilnehmen möchte, kann sich einfach in der dafür vorgesehenen Rubrik anmelden - wir freuen uns auf einen lebhaften Austausch!

Buchraettins avatar
Letzter Beitrag von  Buchraettinvor 2 Jahren
Superklasse, da hast du dir viel Arbeit gemacht.
Zur Leserunde
abas avatar


LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.
Und auf euch warten tolle Gewinne.

Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.

15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.

Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:
  1. Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.
  2. Einstig ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.
  3. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.
  4. Es gelten nur Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind!
Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2016 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.
Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.


Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

19angelika63
AgnesM
AmayaRose
anushka
Arizona
aspecialkate
ban-aislingeach
Barbara62
Blaetterwind
blauerklaus
bonniereadsbooks
BookfantasyXY
bookgirl
Buchgespenst
Buchina
Buchraettin
Cara_Elea
Caroas
Corsicana
crimarestri
cyrana
czytelniczka73
Deengla
dia78
DieBerta
digra
Eeyorele
erinrosewell
Farbwirbel
Federfee
Fornika
FrauGonzo
FrauJott
freiegedanken
frlfrohsinn
gefluegeltermond
Gela_HK
GetReady
Ginevra
Girl56
Gruenente
Gwendolina
hannelore259
hannipalanni
Heldentenor
Igela
Insider2199
JoBerlin
K2k
katrin297
krimielse
leniks
lesebiene27
Lesefantasie
leselea
lesenbirgit
leseratteneu
LibriHolly
lisibooks
Literatur
maria1
Marika_Romania
Maritzel
marpije
Martina28
Mauela
Mercado
Miamou
miss_mesmerized
naddooch
Nadja_Kloos
naninka
Nepomurks
Nightflower
Nil
Nisnis
parden
Petris
Pocci
PrinzessinAurora
schokoloko29
serendipity3012
Sikal
sofie
solveig
sommerlese
StefanieFreigericht
sternchennagel
Sumsi1990
suppenfee
sursulapitschi
TanyBee
Tintenfantasie
TochterAlice
umbrella
vielleser18
wandablue
wilober
wortjongleur
zeki35
Zum Thema
KEIN & ABER Verlags avatar
In den letzten Jahren stellt sich uns allen die Frage nach unserer religiösen, politischen, kulturellen und persönlichen Identität sehr dringlich. Die Welt verändert sich und wir alle müssen uns mit diesen Veränderungen auseinandersetzen. So geht es auch den drei jungen Frauen in Elif Shafaks neuem Roman, sie versuchen zwischen alten und neuen Werten, zwischen Religion und Atheismus, Moderne und Tradition ihren eigenen Weg zu finden.

In Der Geruch des Paradieses widmet sich Elif Shafak den dringlichsten Themen der heutigen Zeit. Eine berührende und zugleich explosive Geschichte über Identität, Glauben und Politik.

Die türkische Autorin Elif Shafak lebt in London, sie ist eine der meistgelesenen Autorinnen ihres Heimatlandes. Mit ihren Büchern, politischen Essays und in Interviews (jüngst im Gespräch mit Hasnain Kazim bei Spiegel Online) setzt sich die zweifache Mutter für Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung von Minderheiten und für die Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit in der Türkei ein.
Ihre Literatur lebt von feinen Schattierungen; Pauschalurteile und Ressentiments sind ihr fremd. Wie halte ich es mit der Religion?, fragt Peri im neuen Roman der Bestsellerautorin. Schon immer zerrten an der jungen Türkin gegensätzliche Kräfte: Die Mutter ist strenggläubig, ihr Vater ein trotziger Pragmatiker, als Studentin in Oxford freundet sie sich sowohl mit der weltoffenen Shirin als auch mit der Kopftuch tragenden Mona an. In der ungewöhnlichen Freundschaft der drei Frauen lässt Elif Shafak moderne und traditionelle Wertesysteme aufeinandertreffen und fordert ihre Protagonistinnen zur religiösen und politischen Selbstverortung auf.

Bewerbt Euch bis zum 10.10 für eines von 5 Exemplaren Der Geruch des Paradieses von Elif Shafak. Die Gewinner werden am 11.10. bekannt gegeben.

H
Letzter Beitrag von  hundeliebhabervor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Elif Shafak wurde am 25. Oktober 1971 in Straßburg (Frankreich) geboren.

Elif Shafak im Netz:

Community-Statistik

in 382 Bibliotheken

auf 96 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks