Elif Shafak Als Mutter bin ich nicht genug

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als Mutter bin ich nicht genug“ von Elif Shafak

Eine Frau trägt einen ganzen Harem in sich - so sieht es Elif Shafak: Sie kann gleichzeitig die mütterliche "Madame Reispudding" sein, die laszive Verführerin, die Karrierefrau oder die praktisch Zupackende mit Kurzhaarschnitt. Shafak schildert in ihrem ersten autobiografischen Werk, wie all diese Rollen nach der Geburt ihres Kindes in Konflikt miteinander geraten. Sie verliert ihr inneres Gleichgewicht, fällt in eine Depression und gibt ihre Psychopharmaka in die Pflanzen - die sich prompt merkwürdig verändern. Mit subtilem Witz und berührender Offenheit erzählt sie von der Schwierigkeit, zugleich Autorin und Mutter zu sein, und von dem Kunststück, als Frau allen Rollen gerecht zu werden.

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen