Elin Hilderbrand Auf hoher See

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Auf hoher See“ von Elin Hilderbrand

Sie sind Freunde fürs Leben. Die vier Paare fahren zusammen in den Urlaub, passen gegenseitig auf ihre Kinder auf und vertrauen sich gegenseitig ihre Geheimnisse an. Doch an einem strahlenden Sommer tag auf der Insel Nantucket geschieht das Undenkbare: Tess und Greg, das Traumpärchen unter ihnen, haben einen fatalen Segelunfall. Das Rätsel darum, was auf dem Boot wirklich passiert ist, droht das harmonische Leben ihrer Freunde aufs Äußerste zu erschüttern ...

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Aufwühlender, spannender Roman über Schein und Sein eines Kindermädchens, das den Zweispalt zwischen Karriere und Kindern auszunutzen weiß

krimielse

Damals

Ein fabelhafter Roman, wenn man die rauhe, englische Landschaft und seine Bewohner mag.

buecher-bea

Die goldene Stadt

Ein spannender, historischer Abenteuerroman mit tollen Schauplätzen. Hat mir sehr gut gefallen!

-nicole-

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf hoher See" von Elin Hilderbrand

    Auf hoher See
    lapiratesse

    lapiratesse

    21. October 2010 um 11:08

    Als Greg und Tess MacAvoy beschließen, ihren Hochzeitstag auf einem romantischen Segeltörn zu verbringen, hoffen ihre Freunde vor allem, dass die Eheprobleme der beiden damit beendet sind. Stattdessen erhalten sie die schreckliche Nachricht, dass Greg und Tess mit ihrem Boot gekentert und ertrunken sind. Ihre engsten Freunde, drei Paare, sind fassungslos: Die vier Familien waren fast unzertrennlich, vertrauten einander, unternahmen gemeinsame Reisen und passten gegenseitig auf ihre Kinder auf. Allerdings bringt der Unfall auch versteckte Konflikte zum Vorschein, und bei aller Trauer taucht schließlich die Frage auf: Was passierte wirklich auf dem Schiff? Wie jedes Buch von Elin Hilderbrand ist dieses wunderbare Unterhaltung die man fast nicht mehr weg legen kann.

    Mehr