Elin Hirvi Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman“ von Elin Hirvi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman" von Elin Hirvi

    Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

    ElinHirvi

    Anlässlich des Erscheinens meines historischen Romans "Dunkle Häfen - Band 1" als gedrucktes Buch möchte ich euch zu einer Leserunde einladen! Dafür verlose ich signierte Bücher und E-Books. Worum geht es? England, 1690. Ein Jahrhundert der Pestepidemien und Religionskriege neigt sich dem Ende zu. Die Welt ist im Wandel, eine neue Zeit hat begonnen. Ein junges Mädchen ohne Namen und Vergangenheit gelangt auf einem Heukarren in den alten Moloch London, einer Stadt, die zwischen Pracht, Macht und Elend schwankt. Noch regiert der Absolutismus in Europa, doch das Bürgertum erstreitet sich in einigen Ländern bereits Rechte. Das Mädchen kommt als Dienstmädchen im Haus eines Adligen unter und erhält den Namen Ramis. Dort ergeht es ihr schlecht. Ihr verzweifelter Befreiungsschlag endet mit einer Flucht, die sie nach Bristol und schließlich auf die Weltmeere führt. Sie erkämpft sich eine Existenz zwischen rauen Piraten, immer mit dem Tod im Nacken. Auf der Suche nach ihrem Platz im Leben stößt sie an ihre Grenzen, aufgerieben zwischen dunklen Leidenschaften und einer unmöglichen Liebe. Und sie hat sich Feinde gemacht, die ihren Untergang wollen. Für die Leserunde verlose ich unter allen, die in der Rubrik "Bewerbung für die Leserunde" bis zum 7. Oktober eine Frage beantworten, 3 gedruckte und signierte Bücher, 5 E-Books (Formate Mobi/Kindle und EPub) und in einem weiteren Topf 3 E-Books an Blogger, die in den ersten beiden nicht zum Zuge kamen. Bedingungen für die Gewinner sind natürlich wie üblich die Teilnahme an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension am Ende. Da ich die Bücher selbst sponsore, wäre mir das wichtig. Die Leserunde startet, wenn alle ihre Bücher haben oder wir uns auf einen Termin verständigen. Hier nun meine Fragen: Könntet ihr euch vorstellen, als Piratin/Pirat zu leben, wenn ihr nicht wüsstet, wie ihr sonst euren Lebensunterhalt bestreiten könntet? Was verbindet ihr mit dem Piratenleben? Bitte gebt auch an, ob ihr euch für ein gedrucktes Buch oder ein E-Book bewerbt und ob ihr einen Blog habt, auf dem ihr gerne berichten würdet.

    Mehr
    • 269
  • Rezension zu "Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman" von Elin Hirvi

    Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

    Janna_Stati

    27. December 2012 um 18:23

    Meinung Ein wirklich schauerlicher Roman, der genauso spannend ist. Der Historische Roman hält kein Blatt vor dem Mund und erzählt die Geschichte so, wie sie sich tatsächlich zugetragen haben könnte. Genau das schockiert auch daran - die ehrlichen und offenen Szenen. Der Stil hat mir gefallen. Er war sehr sanft und fließend. Ein Satz hat sich aus dem anderen ergeben und die Geschichte wie von alleine entwickelt. Der Stil hat gut in das Ende des 17. Jahrhunderts gepasst und den Rahmen der Handlung ergeben. Die Charaktere in dem Buch waren extraordinär. Außer Ramis und ein Paar anderen Personen sind eigentlich die meisten gestorben, leider. Das Benehmen von Ramis war für mich nicht immer nachvollziehbar, aber das hat wohl mit der Zeit auf sich. Sie musste schreckliche Sachen durchleben, da ist es wenig verwunderlich, dass sie nicht nachvollziehbar. Leider muss ich zugeben, dass der Roman nicht ganz meinen Geschmack traf. Einfach zu dunkel und ich bin ein positiv denkender Mensch - ein totaler Optimist. Allerdings bin ich der Meinung, dass es ein guter Roman ist, der anderen sehr gefallen könnte. Er ist spannend und unterhaltsam und gelungen. Fazit Ein gelungener Historischer Roman, der zwar nicht ganz meinen Geschmack traf, aber sehr ergreifend und interessant ist. Ich kann ihn allen empfehlen, die nicht wie ich totale Optimisten sind und sich gerne ein einer schaurigeren Geschichte probieren.

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman" von Elin Hirvi

    Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

    surya

    15. November 2012 um 17:35

    Zum Inhalt möchte ich nur folgende Sätze aus dem Buch zitieren: „Weil alle mich als Fremde betrachten, bin ich eine geworden (….). Manche nennen mich Piratin, manche Verbrecherin, einige Hure und andere Käpt’n oder Anne, einst nannte man mich Seramis, bis mein Name in Semi und Ramis zerstückelt wurde. All diese Namen scheinen verschiedene Menschen zu beschreiben, doch ich nenne mich Ramis.“ Die Autorin Elin Hirvi hat in diesem Buch eine durchaus außergewöhnliche Protagonistin erschaffen, die für die Zeit des Barocks eine sehr ungewöhnliche Frau darstellt. Eine Frau, die durch und durch eine Kämpfernatur hat. Glaubt man, dass ein Mensch nach solch tragischen Erlebnissen, wie es Ramis erfahren muss, nun wohl endgültig am Boden liegen bleibt, gibt es eine Kraft in ihrem Leben, die sie immer wieder aufstehen lässt. Es dauerte eine Zeit lang, bis ich dieses Mädchen, die so gar nicht in das Frauenklischee dieser Zeit passt, ins Herz schließen konnte. Aber mit der Zeit gefiel sie mir immer mehr: auch wenn sie an sich selbst zweifelt und sich mit einem Fluch belegt fühlt, der an ihrem harten Schicksal schuld sein sollte, bleibt sie nicht tatenlos – sie kämpft solange, bis in ihren dunkelsten Stunden ab und zu wieder die Sonne auf geht. Elin Hirvi hat es geschafft, dass ich mit Ramis mitgefiebert, mit ihr gehofft und gekämpft habe. Vor allem aber konnte die Autorin mich mit ein paar Wendungen der Geschichte dermaßen schocken, mit denen ich niemals gerechnet hätte – ich musste zwischenzeitlich das Buch aus den Händen legen, um zu staunen. Das ist es auch, was ich mir von einem Buch erwarte: nicht von Anfang an die Geschichte zu durchschauen und stets überrascht zu werden. Da das Buch mit einem super super tollen Cliffhanger endet, freue ich mich schon sehr auf den zweiten Band, den ich mir definitiv holen werde.

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman" von Elin Hirvi

    Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

    Fantasie_und_Träumerei

    14. November 2012 um 13:18

    KLAPPENTEXT: Ein junges Mädchen ohne Namen und Vergangenheit gelangt auf einem Heuwagen in den alten Moloch London, einer Stadt, die zwischen Pracht, Macht und Elend schwankt. Noch regiert der Absolutismus in Europa. Doch das Bürgertum erstreitet sich in einigen Ländern bereits Rechte. Das Mädchen kommt als Dienstmädchen im Haus eines Adligen unter und erhält den Namen Ramis. Dort ergeht es ihr schlecht. Ihr verzweifelter Befreiungsschlag endet mit einer Flucht, die sie nach Bristol und schließlich auf die Weltmeere führt. Sie erkämpft sich eine Existenz zwischen rauhen Piraten, immer mit dem Tod im Nacken. Auf der Suche nach ihrem Platz im Leben stößt sie an ihre Grenzen, aufgerieben zwischen dunklen Leidenschaften und einer unmöglichen Liebe und sie hat sich Feinde gemacht, die ihren Untergang wollen. AUTORIN: (Quelle: Lovelybooks) Elin Hirvi wurde 1983 in Deutschland geboren. Nach einem Studium der Politikwissenschaften arbeitet sie derzeit an ihrer Dissertation. Elin Hirvi ist freiberufliche Autorin. Bislang erschienen ist der zweibändige historische Roman "Dunkle Häfen". Die ersten Geschichten hat sich Elin Hirvi in Form von altersgemäßen Pferde- und Tiercomics ausgedacht. Als Jugendliche begann sie mit dem Schreiben, mit einer kreativen Pause während des Studiums und mehreren Auslandsaufenthalten. Jetzt hat sie den Faden wieder aufgenommen und mit dem zweibändigen "Dunkle Häfen" ihren ersten historischen Roman veröffentlicht. Weiterhin widmet sie sich Kurzgeschichten, die in Anthologien erscheinen werden sowie einigen neuen Romanprojekten. EIGENE MEINUNG: Ganz in Eigenregie hat Elin Hirvi ihre historischen Reihe um die junge Ramis aufgelegt. Ihr Mut diesen Schritt, der sicher einige finanzielle Kosten mit sich trägt, hat sich definitiv gelohnt, denn heruasgekommen ist ein Roman, der mit Spannung zu begeistern weiß und Lust auf mehr macht. Keiner weiß woher sie kommt, keiner weiß, wer genau sie ist. Das Mädchen ohne Namen und mit leerem Blick in den Augen landet in Maple House, dem Sitz eines englischen Adeligen, wo es ihr zunächst ganz gut zu ergehen scheint. Doch aus dem Mädchen wird eine junge Frau und dies bemerkt auch ihr Herr Sir Edward. Um seinen gierigen Fingern zu entgehen tritt sie die Flucht an und landet unter Piraten. Doch ob ihr die Freiheit der Meere zu einem besseren Leben verhilft? Elin Hirvi ist freiberufliche Autorin und hat schon einige Erfahrungen mit Schreiben sammeln können, was auch im Roman deutlich wird. Sehr gut hat sie das historische Setting recherchiert und konnte es dadurch authentisch und bildlich darstellen. Manchmal will sie jedoch zu viel des Guten. Dann wird alles bis ins kleinste Detail beschrieben und erklärt, weshalb der Text dann schnell flach und undurchsichtig wirkt. Eine weitere positive Eigenschaft der Autorin ist, dass sie Gefühle unglaublich gut transportieren kann. Schon auf den ersten Seiten hatte Protagonisten Ramis mein vollstes Mitgefühl und auch die ersten Tränen waren bereits geflossen. Dies zieht sich durchs ganze Buch, denn Elin Hirvi ist schonungslos mit ihrer Heldin. Sie erwischt ein Unglück nach dem anderen, so dass es mir manchmal schon zu viel wurde. So viel Leid kann ein Mensch kaum ertragen. Dies ging mir so nah, dass ich das Buch oft aus der Hand legen musste, um durchzuatmen, denn Ramis Situation ist oft wirklich bedrückend. Auch die Covergestaltung hat Autorin Elin Hirvi selbst übernommen. Das Buch zeigt ein Mädchen, das unter sich schaut und damit Ramis Verzweiflung sehr gut wiederspiegelt. Aber sie hält auch einen Degen in der Hand, denn egal was passiert: sie ist wie eine Katze, die sich immer wieder auf die Füße kämpft. FAZIT: "Dunkle Häfen Band 1" kann sowohl mit einer einnehmenden Protagonistin, als auch einer spannenden Handlung beim Leser punkten. Über kleine Schwächen kann man ganz gut hinweg sehen und das Ende des ersten Teils macht Lust auf den zweiten Band, der bereits im Taschenbuch und eBook Format erschienen ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman" von Elin Hirvi

    Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

    Wildpony

    05. November 2012 um 11:05

    Dunkle Häfen - Elin Hirvi Kurzbeschreibung Amazon: In dunklen Häfen gibt es keine Sicherheit... Was, wenn das Leben keinen Platz für dich vorsieht? Band 1 England, 1690. Ein Jahrhundert der Pestepidemien und Religionskriege neigt sich dem Ende zu. Die Welt ist im Wandel, eine neue Zeit hat begonnen. Ein junges Mädchen ohne Namen und Vergangenheit gelangt auf einem Heukarren in den alten Moloch London, einer Stadt, die zwischen Pracht, Macht und Elend schwankt. Noch regiert der Absolutismus in Europa, doch das Bürgertum erstreitet sich in einigen Ländern bereits Rechte. Das Mädchen kommt als Dienstmädchen im Haus eines Adligen unter und erhält den Namen Ramis. Dort ergeht es ihr schlecht. Ihr verzweifelter Befreiungsschlag endet mit einer Flucht, die sie nach Bristol und schließlich auf die Weltmeere führt. Sie erkämpft sich eine Existenz zwischen rauen Piraten, immer mit dem Tod im Nacken. Auf der Suche nach ihrem Platz im Leben stößt sie an ihre Grenzen, aufgerieben zwischen dunklen Leidenschaften und einer unmöglichen Liebe. Und sie hat sich Feinde gemacht, die ihren Untergang wollen. Mein Leseeindruck: Was für ein faszinierendes Buch! Ich habe es mit einem unbändigen Eifer gelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Das war ein ganz besonderes historisches Buch... denn es war so spannend wie noch kein Anderes aus diesem Genre, das ich zuvor gelesen habe. Die Geschichte des Mädchens Ramis, das aus dem Nichts kam, schlimme Zeiten als Sklavin bei einer adeligen Familie in London durchmachen musste - und das seinen Weg geht und zum Schluss Piratenkapitän wird hat mich total eingefangen. Ich hatte fast das Gefühl ich bin selbst in der Geschichte mit drin und erlebe alles hautnah mit. Es war wunderbar bildlich geschrieben und ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Da es ein Zweiteiler ist brenne ich jetzt auf die Fortsetzung der Geschichte. Die Ausgabe mit der größeren Schrift ist ideal für mich als Gleitsichtbrillenträgerin und halben "Maulwurf". Das tolle Buch kann ich nur jedem empfehlen und vergebe 5 Sterne! Absolut top - ein Genuss zum lesen.....

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman" von Elin Hirvi

    Dunkle Häfen - Band 1: Historischer Roman

    Moonlightgirl

    29. October 2012 um 15:01

    England im Jahre 1690 Ein kleines Mädchen allein, zurückgelassen und ohen Namen wird an einen reichen Herrn verkauft, wo sie den Namen Ramis erhält. Dort ergeht es ohr sehr schlecht, sodass sie nach einigen Jahren fielhen muss. Ramis kommt nach Bristol und kommt bei einer bekannten unter. Doch anch einem Überfall von Piraten muss sie wieder fliehen und landet schließlich selbst auf einem Pirateschiff. Als dessen Kapitän getötet wird, ernennt sie Ramis zu ihrer Nachfolgerin. Doch schin bald stürzt das nächste Unglück über sie herein ... Meine Meinung: Dunkle Häfen ist eines dieser Bücher, dass einen nicht mehr loslässt. Das Schicksal von Ramis und ihr Leben sind hart, doch sie schafft es immer weiterzukämpfen, nicht aufzugeben. Das macht sie zu einer sehr sympathischen "Heldin". Die Geschichte von Ramis wird absolut "ungeschminkt" und realistisch erzählt, mit all den Grausamkeiten, die sie auf ihrem Weg erleiden muss, aber auch wie sie trotz allem weitermacht, und darüber hinweglebt. Dunkle Häfen ist spannend, hart, realitstisch aber auch hoffnunggebend und damir für mich sehr lesenswert! Fazit: 5/5 Sternen Für Leute die ein Buch lesen wollen, dass sie so schnell nicht mehr vergessen und für Leute die gerne spannendem realitsiche Bücher lesen kann ich das Buch sehr empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks