Elio Pellin

 4 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Elio Pellin

Elio PellinRisotto für Krissy Kraut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Risotto für Krissy Kraut
Risotto für Krissy Kraut
 (3)
Erschienen am 21.05.2014
Elio Pellin«... all diese fingierten, notierten, in meinem Kopf ungefähr wieder zusammengesetzten Ichs»
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
«... all diese fingierten, notierten, in meinem Kopf ungefähr wieder zusammengesetzten Ichs»
Elio PellinStraftat, Schaulust, Spurensuche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Straftat, Schaulust, Spurensuche
Straftat, Schaulust, Spurensuche
 (0)
Erschienen am 06.10.2011

Neue Rezensionen zu Elio Pellin

Neu
Anteks avatar

Rezension zu "Risotto für Krissy Kraut" von Elio Pellin

Wer macht hier aus Krimis mörderische Wahrheiten?
Antekvor 4 Jahren

In der Nähe von Bern wird der Röthli Bauer erschossen. Alles deutet darauf hin, dass der Schwiegersohn den Mord begangen hat, allerdings bleiben Zweifel, weil mit dem Einschusswinkel etwas nicht ganz passt. Ein neuer Fall für Kissy Kraut, die sich da doch sofort eine Expertenmeinung einholt. Bastiano Boscardin, der Professor für forensische Physik ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Wenn nicht er, dann kann keiner helfen.  Aber nicht nur seine Experimente geben Aufschluss, sondern auch seine neue Leidenschaft für Literatur, nur gut, dass die neue Flamme Professorin für Literaturwissenschaften ist. Die Vorgehensweise des Mörders entspricht nämlich genau der, die man im Roman „Schattmattbauern“ nachlesen kann. Sollte es da einen Zusammenhang geben? Schnell verhärtet sich diese Vermutung, denn ein weiterer Toter wurde nach dem Vorbild in Dürenmatts „Verdacht“ und ein nächster nach dem Roman „Krock& Co“ ermordet. Welcher Irre mordet sich durch die Berner Krimigeschichte?

Ein Krimi, der vor allem mit ganz viel Lokalkolorit überzeugt. Da besonders Boscadin am liebsten mit dem Velo durch Bern kurvt, bekommt man landschaftlich wirklich so Einiges mit. Sehr gut haben mir auch die vielen Schwytzerdütschen Begriffe wie Surrimatz, tüpflischisserisch oder das bekannte parkiert gefallen. Außerdem weiß ich jetzt, dass ich in St. Gallen niemals eine Bratwurst mit Senf essen darf, will ich mich nicht als Banause outen.

Die Ermittler sind ein ganz besonderer Haufen. Allen voran Bastiano Bocardin, der intelligente Sonderling, dessen Gedankengänge nicht immer für alle in seiner Umgebung leicht zu durchschauen sind. Einzigartig macht ihn wohl, dass er seine Betthäschen nicht an den Augen, sondern an den Rücken samt ihren Leberfleckmustern wiedererkennt. Er kennt sich da im Übrigen nicht nur bei Ermittlerin Lilly bestens aus, sondern neuerdings eben auch bei der Literaturprofessorin Patrizia Bühler. Gemeinsam wird der Fall doch zu lösen sein, oder?

Jemand mordet nach dem Vorbild der Krimigeschichte, eigentlich eine ausgefallene, super Idee, die einen spannenden Krimi verspricht. Besonders anfangs gibt es allerdings sehr viel Privatleben und Berichte aus der Vergangenheit, die zwar wegen ihrer skurrilen Besonderheiten gut unterhalten, aber eben nicht so wirklich viel Spannung erzeugen. Ich hätte mir für einen Krimi ein bisschen mehr Spannung erwünscht.

Alles in allem unterhält Risotto für Kissy Kraut gut und hat noch vier Sterne verdient.

Kommentieren0
35
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks