Eliot Pattison

 4,1 Sterne bei 294 Bewertungen
Autor von Der fremde Tibeter, Tibetisches Feuer und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Wenn aus Reisen Geschichten werden: Eliot Pattison ist 1951 in Pennsylvania geboren und lebt auch heute noch dort, auf einer Farm in Oley Valley, gemeinsam mit seiner Familie. Als Journalist und Fachmann für internationales Recht ist Pattison sehr erfolgreich, sein Buch „Breaking Boundaries“ war 1996 sogar eines der fünf besten Management-Bücher der New York Times. Pattison war und ist zudem sehr viel im Ausland unterwegs, insbesondere in China. Seine Reisen gaben ihm die Inspiration für seine erste und zugleich bekannteste Kriminalreihe, den „Shan-Tao-Yun-Zyklus“. Der erste Band, „Der fremde Tibeter“ erschien 1999 und gewann den Edgar Allan Poe Award für den Besten Erstlingsroman. 2002 erschien die deutsche Übersetzung. Der Protagonist der Geschichte, Shan, ist ein ehemaliger Polizist, der sich jedoch mit den falschen Leuten in der Regierung anlegte, und deswegen von Peking nach Tibet verbannt wird. Dort wird er mit der Aufklärung eines Mordes betraut. Und er muss sich beeilen, wenn er den Fall lösen will, bevor eine amerikanische Delegation eintrifft. Auch die weiteren Bände der Reihe bestechen nicht nur durch ihre Spannung, sondern auch durch ihre faszinierenden Einblicke in eine fremde, aber unglaublich ansprechende Welt.

Alle Bücher von Eliot Pattison

Cover des Buches Der fremde Tibeter (ISBN: 9783841207159)

Der fremde Tibeter

 (83)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Tibetisches Feuer (ISBN: 9783746633626)

Tibetisches Feuer

 (35)
Erschienen am 18.01.2018
Cover des Buches Das Auge von Tibet (ISBN: 9783841207166)

Das Auge von Tibet

 (35)
Erschienen am 22.07.2013
Cover des Buches Das tibetische Orakel (ISBN: 9783746621364)

Das tibetische Orakel

 (24)
Erschienen am 22.02.2005
Cover des Buches Der verlorene Sohn von Tibet (ISBN: 9783841207180)

Der verlorene Sohn von Tibet

 (22)
Erschienen am 09.07.2013
Cover des Buches Der Berg der toten Tibeter (ISBN: 9783746624808)

Der Berg der toten Tibeter

 (14)
Erschienen am 18.11.2008
Cover des Buches Der tibetische Agent (ISBN: 9783746630618)

Der tibetische Agent

 (11)
Erschienen am 12.02.2015
Cover des Buches Die Frau mit den grünen Augen (ISBN: 9783746634173)

Die Frau mit den grünen Augen

 (11)
Erschienen am 17.08.2018

Neue Rezensionen zu Eliot Pattison

Cover des Buches Tage des Todes (ISBN: 9783352009365)
crazy-girls avatar

Rezension zu "Tage des Todes" von Eliot Pattison

Geheime Mächte
crazy-girlvor 8 Tagen

Cato Pike bedient sich mehrerer Identitäten und ist ehemaliger Veteran des Geheimdienstes. Zu seinem Vater hat ein kaum Kontakt. Als dieser im Krankenhaus liegt, kann er ihm eine dringende Bitte nicht abschlagen. Er soll in einer Abtei auf den schottischen Orkneyinsel ein Päckchen abholen. Dort erfährt er von den Brüdern, dass sein Vater dort einen eigenen Raum hatte und ein großer Förderer war. Der Bruder, der ihn in einer sturmgewaltigen Nacht herumführt hat einige kryptische Botschaften für ihn parat. Als dann der Überbringer des Päckchen gefoltert und ermordet aufgefunden wird und Cato wegen seiner falschen Identität verhaftet wird, ist er gezwungen aktiv zu werde. Die schottische Kommissarin spielt dabei eine entscheidenden Rolle. In Neuengland sollte zeitgleich ein ähnliches Päckchen an eine Nonne übergeben werden, die dann auch ermordet wurde. Alles weist auf Geheimdienstaktivitäten hin.
Ein ansprechendes Cover mit einem passenden Titel. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben. Die Handlung ist spannend und teilweise etwas langatmig und unübersichtlich. Insgesamt eine interessante Geschichte mit immer neuen Wendungen und Verwicklungen.

Cover des Buches Tage des Todes (ISBN: 9783352009365)
B

Rezension zu "Tage des Todes" von Eliot Pattison

Eliot Pattison - Tage des Todes
birgitdvor 4 Monaten

Cato Pike, wurde von seinem Vater gebeten ein Paket aus einem Kloster auf den Orkney-Inseln abzuholen.
Der einfach erscheinende Auftrag verwandelt sich rasch in einen Alptraum.
Cato wird in eine gefährliche Spirale von Geheimnissen hineingezogen
Der Autor versetzt die Leser in die schroffe Umgebung der Orkney-Inseln.
in Gefahr ist.
Zusammen mit einer schottischen Polizistin muss Cato gegen ein gefährliches Netzwerk von Geheimdiensten antreten.
Ein packender Thriller, der mich sofort in seinen Bann gezogen hat, und den ich sehr gerne weiterempfehle.

Cover des Buches Tage des Todes (ISBN: 9783352009365)
ElenaMarners avatar

Rezension zu "Tage des Todes" von Eliot Pattison

Toller Thriller
ElenaMarnervor 4 Monaten

Dieses Buch nimmt einen mit auf eine fesselnde Reise voller Geheimnisse und  Mythen. Der Protagonist Cato Pike, wird von seinem Vater, um einen Gefallen gebeten, der sein Leben für immer verändern wird.

Sein scheinbar einfacher Auftrag, ein Paket von einer Abtei auf Orkneyinseln abzuholen, entwickelt sich schnell zu eine Alptraum. Als er erfährt, dass der Mann, der ihm das Paket übergeben sollte, ermordet wurde, wird Cato in eine gefährliche Spirale Geheimnissen gezogen.

Die Atmosphäre dieses Thrillers ist intensiv und fesselnd. Eliot Pattison entführt den Leser in die raue Landschaft der Orkneyinseln, in der sich die düsteren Geheimnisse der Geschichte zu verbergen scheinen. Die Spannung steigt, als Cato feststellt, dass nicht nur sein Leben, sondern auch das einer Nonne aus derselben Abtei in Neuengland bedroht ist.

Mit einer schottischen Polizistin an seiner Seite muss Cato sich einem gefährlichen Netzwerk aus Geheimdiensten stellen. Die Geschichte entfaltet sich mit rasantem Tempo, während Cato und seine Partnerin versuchen, die Wahrheit hinter den Morden und den mysteriösen Verbindungen zwischen den Opfern aufzudecken.

Für Fans von Thrillern, die gerne in die Welt von Verschwörungen und mysteriösen Machenschaften eintauchen, ist Tage des Todes von Eliot Pattison definitiv ein Muss. Eine hochspannende Geschichte, die den Leser an spannende Orte entführt und dabei unerwartete Wendungen und schockierende Enthüllungen bereithält.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Eliot Pattison wurde am 20. Oktober 1951 in Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Eliot Pattison im Netz:

Community-Statistik

in 315 Bibliotheken

auf 16 Merkzettel

von 13 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks