Eliot Pattison Das Ritual

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ritual“ von Eliot Pattison

Als der junge Duncan von den Engländern in die Neuen Kolonien gebracht wird, ahnt er nicht, welche Rolle er dort spielen soll. Schon auf der Überfahrt geschieht der erste Mord - und ein seltsames indianisches Ritual findet statt, das Duncan als einziger durchschaut. Man verlangt von ihm, den Mörder zu finden - oder seinbester Freund findet sich am Galgen wieder. Ein faszinierender Roman über die Besiedlung Amerikas und die wunderbare neue Welt des 18. Jahrhunderts.

Stöbern in Romane

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Ritual" von Eliot Pattison

    Das Ritual

    ribanna

    28. March 2011 um 22:57

    Historisches Abenteuer im Land der Indianer. Der Hochlandschotte Duncan McColumn wurde von den Engländern in einem Schauprozess verurteilt. Mit einem Gefangenentransport wird er in die neuen Kolonien gebracht, wo er in der Company des englischen Lords Ramsey als Sklave dienen soll. Als der ebenfalls mitreisende Hauslehrer der Ramseys während der Überfahrt ermordet wird, steigt Duncan zum neuen Hauslehrer auf. In Nordamerika angekommen, macht Duncan bald Bekanntschaft mit Indianern. Sein ursprüngliches Bild von den Indianern als blutrünstigen Wilden wandelt sich, je mehr er über die Eingeborenen erfährt. Ein ruhiges, sehr angenehm zu hörendes und fesselndes Hörbuch. Ungewöhnlich die Darstellung der Parallelen zwischen der Vernichtung der schottischen Hochlandclans und der nordamerikanischen Indianerkultur.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks