Eliot Schrefer

 4.3 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Caldera - Die Wächter des Dschungels, Dunkelrote Erde und weiteren Büchern.
Eliot Schrefer

Lebenslauf von Eliot Schrefer

Preisgekrönte, tierische Literatur für Jung und Alt: Der 1978 geborene US-amerikanische Autor hat an der Harvard University Literatur studiert und veröffentlichte sein Debüt „Glamorous Disasters“ im Jahr 2006. Der New York Times-Bestsellerautor wurde zweimal für den National Book Award in der Kategorie Young People’s Literature nominiert und ist am meisten für die Werke „Endangered“, erschienen 2012 (dt. „Dunkelrote Erde“ 2014), und „Threatened“ aus dem Jahr 2014 bekannt. Außerdem ergänzte er mit „Die Stunde schlägt“ (Original: „Rise and Fall“, 2014) und „Das Dunkle kehrt zurück“ (Original: „Immortal Guardians“, 2015) die Reihe „Spirit Animals“ um zwei Bände. Im Jahr 2018 erschien mit „Mez’s Magic“ der Auftakt der Reihe „The Lost Rainforest“. Noch im selben Jahr folgte die Übersetzung ins Deutsche. „Caldera - Die Wächter des Dschungels“ erzählt die Geschichte der bösen Ameisenkönigin, die mit ihren Armeen den magischen Dschungel von Caldera unterwerfen möchte. Gemeinsam versuchen das mutige Panthermädchen Mali, der Pfeilgiftfrosch Rumi, die Fledermaus Lima und das Kapuzineräffchen Gogi das zu verhindern. Eliot Schrefer, der in seinen Werken gerne Parallelen zwischen Bonobo-Äffchen und menschlichen Charakteren zieht, lebt und wirkt in New York City.

Neue Bücher

Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
 (1)
Neu erschienen am 25.07.2018 als Hörbuch bei Silberfisch.
Die Wächter des Dschungels: Caldera 1
Neu erschienen am 25.07.2018 als Hörbuch bei HörbucHHamburg HHV GmbH.
Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
Neu erschienen am 25.07.2018 als Hörbuch bei Silberfisch.

Alle Bücher von Eliot Schrefer

Sortieren:
Buchformat:
Eliot SchreferCaldera - Die Wächter des Dschungels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Caldera - Die Wächter des Dschungels
Caldera - Die Wächter des Dschungels
 (25)
Erschienen am 17.07.2018
Eliot SchreferDunkelrote Erde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dunkelrote Erde
Dunkelrote Erde
 (4)
Erschienen am 25.04.2014
Eliot SchreferSpirit Animals - Die Stunde schlägt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spirit Animals - Die Stunde schlägt
Spirit Animals - Die Stunde schlägt
 (2)
Erschienen am 24.01.2017
Eliot SchreferSpirit Animals, Band 8: Das Dunkle kehrt zurück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spirit Animals, Band 8: Das Dunkle kehrt zurück
Eliot SchreferCaldera
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Caldera
Caldera
 (0)
Erschienen am 13.03.2019
Eliot SchreferCaldera 1: Die Wächter des Dschungels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
 (1)
Erschienen am 25.07.2018
Eliot SchreferCaldera 1: Die Wächter des Dschungels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
 (0)
Erschienen am 25.07.2018
Eliot SchreferDie Wächter des Dschungels: Caldera 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Wächter des Dschungels: Caldera 1
Die Wächter des Dschungels: Caldera 1
 (0)
Erschienen am 25.07.2018

Neue Rezensionen zu Eliot Schrefer

Neu
Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Caldera - Die Wächter des Dschungels" von Eliot Schrefer

ein überraschendes Highlight
Jessica_Dianavor 7 Tagen

Inhalt:
Tiere die anders sind und von ihren Artgenossen gemieden werden - haben nun das Schicksal des Dschungels in der Hand

Action und Abenteuer im magischen Dschungel von Caldera für Kinder ab 10 Jahren.
Der magische Dschungel von Caldera schwebt in höchster Gefahr: Die böse Ameisenkönigin droht, aus ihrem Gefängnis auszubrechen und Caldera mit ihren Ameisenarmeen zu unterwerfen – nur eine kleine Gruppe von Schattenwandlern mit magischen Fähigkeiten kann das verhindern! Dazu gehört das mutige Panthermädchen Mali. Zusammen mit dem Pfeilgiftfrosch Rumi, der Fledermaus Lima und dem Kapuzineräffchen Gogi macht sie sich auf ins größte und zugleich gefährlichste Abenteuer ihres Lebens!

Fazit: DIeses Buch hat mich überrascht. Sicher ist es ein wundervolles Kinderbuch, aber auch als Erwachsene konnte ich es nicht zur Seite legen. Eine Geschichte zu lesen, in der mal nicht Menschen eine Hauptrolle spielen war eine wundervolle Abwechslung und man konnte sich in den unterschiedlichen Tierarten als Mensch wiedererkennen ♥ Der Schreibstil ist flüssig und kleine Illustrationen fügten sich wundervoll in die Geschichte ein. Das Buch ist tiefgründig und vermittelt den Kindern und auch uns ungemein viel - 
Was passiert, wenn wir durch das Schicksal auf die Probe gestellt werden?
Was bedeutet Gut und Böse und ist es immer so, wie es scheint?
Was bedeutet es einzigartig zu sein?
Zudem nahm die Geschichte überraschende Wendungen an und legte eine Spannung an den Tag, die ich so nicht erwartet habe :O Das kleine Interview am Ende mit HIntergrundinformationen und Einblicken in den Dschungel und den Geschichtshintergrund gefielen mir sehr ♥ Es fällt mir schwer die passenden Worte zu finden, aber ich hoffe man kann in diesen Zeilen meine Begeisterung sehen ♥ 5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen
SarahTrimagies avatar

Rezension zu "Caldera - Die Wächter des Dschungels" von Eliot Schrefer

Ein versteckter Schatz, der sich hinter dem geheimnisvollen Cover verbirgt.
SarahTrimagievor 25 Tagen

"Caldera 1: Die Wächter des Dschungels" von Eliot Schrefer

Dieses 384seitige Buch erschien als erster Teil am 17.07.2018 im
Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag

Ich lese viel und rezensiere viel, aber bei dieser Rezension zu diesem Buch fehlen mir die passenden Worte. Es erscheint mir alles zu fade, wird dem nicht gerecht und alle versuchten Sätze erscheinen mir so fehl am Platz und wusselig, wie 1.000 Ameisen, die ständig ihren Richtung ändern und scheinbar niemals einheitlich handeln.

Dieses Buch war mein erstes gelesenes dieses Autors, bevor ich es gelesen habe, dachte ich an ein "normales" Kinderbuch, welches ich halt mal so zusammen mit meinen Kindern lese. Tja irren ist menschlich und dies wieder einmal der Beweis dafür, dass diese Phrase ihre Berechtigung hat.

Wir haben es als EBook gelesen und sogar dabei sind ganz wunderbare Illustrationen vor jedem Kapitel enthalten. Schon das finde ich fesselnd und ansprechend. Die einzelnen Kapitel sind durch die gut lesbare Länge sehr gut zum Vorlesen oder selbst Lesen der Zielgruppe geeignet.

Die Geschichte faszinierte uns quasi von Anfang an, die Selbstzweifel und Gedanken der unterschiedlichen Charaktere waren so treffend, dass wir zwischendurch selbst dachten, derjenige zu sein, auch wenn es einiges an verqueren Gedanken erzeugt ein Panthermädchen zu sein.

"Das ist zumindest etwas, das mich besonders macht. Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass ich absolut keine magischen Fähigkeiten habe."

Dieses Zitat ist prägend für die gesamte Geschichte, denn einerseits denken wir selbst immer, uns zu kennen. Aber tun wir das wirklich? Oder ist das nur der Schein, die anderen blicken mit ihren Augen auf uns und sehen aus ihren Erfahrungen heraus etwas ganz anderes in uns, als wir selbst.

Was ist, wenn wir durch äußere Einflüsse gezwungen werden unser eigenes Bild von uns selbst zu überdenken?
Was ist wenn da mehr ist, als wir für möglich halten?
Was ist, wenn wir, um für die anderen da zu sein, die uns wichtig sind, vergessen dass wir der felsenfesten Meinung sind bestimmte Dinge nicht zu können?

In diesem Buch gibt es so viele emotionale tiefgründige aber auch unfassbar spannende Momente mit viel mehr Facetten als ich ohne zu spoilern hier überhaupt erwähnen kann.

Im Anschluss der Geschichte gibt es außerdem ein längeres Interview gespickt mit Fakten, Hintergrundinformationen und sehr sympathischen Einblicken des Autors. Das hat dieser sowieso schon absolut überzeugenden Geschichte des Buches noch die Krone aufgesetzt.

Ein Buch, was in der Kategorie "Kinderbuch" definitiv in meinen Jahreshighlights ganz vorne mit dabei ist.

Die thematische Verwebung von Umweltschutz, Dschungel mit unbekannten Tierarten, dem fachlichen Verwenden der tierischen Fähigkeiten und die angefügten Gedanken des Autors am Ende des Buches, machen dieses Werk zu einem kostbaren Schatz.

Kommentieren0
0
Teilen
Nadine_Tettings avatar

Rezension zu "Caldera - Die Wächter des Dschungels" von Eliot Schrefer

Ein schöner Einstieg
Nadine_Tettingvor 25 Tagen

Wie immer fange ich mit dem Cover an. Es ist ein wirklich buntes und schönes Cover. Auf diesem ist das Panthermädchen Mali und ihre baldigen Gefährten zu sehen sind.

Diese Gefährten müssen erst einmal gefunden werden und Mali macht sich zusammen mit der Schlange Auriel auf die Suche nach ihnen, um gegen die Ameisenkönigin zu kämpfen und Caldera zu retten. Aber um die anderen Schattenwandler zu finden muss Mali ihre gewohnte Umgebung verlassen und somit auch ihre Schwester Chumba bei ihrer Tante zurück lassen. Dies fällt Mali natürlich nicht leicht, aber sie muss Caldera vor der Ameisenkönigin beschützen.

Die Geschichte rund um Mali und die anderen Schattenwandler ist sehr schön erzählt und das Ende lässt auf einen zweiten Band nicht nur hoffen, sondern man kann sicher auch damit rechnen. Hoffe ich doch  :-)

Der Schreibstil ist für das Lesealter ab zehn altersgerecht und leicht. Den einzigen Minuspunkt vergebe ich dafür, dass man manches hätte kürzen können. 

Ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter und wünsche viel Spaß beim Lesen :-) 

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Eliot Schrefer wurde am 25. November 1978 in Chicago (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Eliot Schrefer im Netz:

Community-Statistik

in 52 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks