Elisa Joy Ireland Vampires 1: Entführt

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ireland Vampires 1: Entführt“ von Elisa Joy

Zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Andi wird Kira mit ihrem Sohn Elias von Männern entführt, die behaupten sie beschützen so wollen. Langsam fasst sie Vertrauen zu der Gruppe, und versucht mit ihnen den Mörder ihres Mannes zu finden. Zu dem anfangs ablehnenden und arroganten Mick fühlt sie sich immer mehr hingezogen. Doch die Welt die sich ihr dann eröffnet, erschüttert sie zutiefst und sie wird vor eine Wahl gestellt, die Andi ihr immer ersparen wollte. erotischer Liebesroman Dieses Buch ist Teil einer Serie, wobei jedes Buch eine abgeschlossene Geschichte enthält und unabhängig von den anderen gelesen werden kann. Reihenfolge: Ireland Vampires 1 - Entführt Ireland Vampires 2 - Verführt Ireland Vampires 3 - Gerettet (Quelle:'E-Buch Text/01.02.2016')

Stöbern in Erotische Literatur

The Deal – Reine Verhandlungssache

Ein toller Reihenauftakt, habe das Buch an einem Tag durchgelesen

Annabeth_Book

Trinity - Bittersüße Träume

Im Großen und Ganzen überzeugende Fortsetzung mit kleinen Schwächen

bine174

Royal Destiny

der letzte Teil der Royals-Saga hat mir fast am Besten gefallen von allen Büchern! ♥ sehr harmonisch, hoffnungsvoll & familiär :)

suggar

The Score – Mitten ins Herz

Wieder absolut unterhaltsam!

Katrin_Zinke

Paper Palace

Ziemlich vorhersehbar und im Mittelteil passiert nicht viel - trotzdem hat es so süchtig gemacht, dass ich es nicht aus der Hand legen konnt

DrunkenCherry

Audreys Geheimnis

Eine Erotikroman mit einigen prickelnden Träumen und einer Liebesgeschichte.

claudi-1963

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Midnight Breed für Arme. ;)

    Ireland Vampires 1: Entführt
    Asbeah

    Asbeah

    Midnight Breed für Arme. ;) In einer Welt, in der den Menschen die Existenz von Vampiren unbekannt ist, haben sich Vampir Clans zusammengeschlossen und achten darauf, dass dies auch so bleibt. Es gibt auch eine Rotte von bösen Vampiren, die Menschen missbrauchen und töten. Diese bösen Jungs werden vom Clan der Ireland Vampires gejagt. Bei dieser Aktion kommen sich Menschenfrau Kira und Vampir Mick näher. Dieser Plot bietet Krimi Elemente und die übliche Vampir Action, sowie eine Liebesgeschichte - also eigentlich gar nicht mal so schlecht. Aber…. Hier wird ein Hintergrund konstruiert, der wohl für das “nette Mädchen von nebenan, mit heimlichen schmutzigen Gedanken” gedacht ist. Diese Vampire planschen mit ihren Kindern bei Sonnenschein im Pool, essen feste Nahrung und trinken gelegentlich Blut aus Beuteln oder von ihrer Gefährtin. Eine große glückliche Familie, alles Friede, Freude, Eierkuchen, alle haben sich lieb. Umso stärker ist dadurch der Kontrast zu dem häufig eingestreuten, deftigen Bettsport. Irgendwie passt die sonst so süßlich familiäre Atmosphäre damit nicht zusammen. Aber vielleicht ja nur für mein Gefühl. Die Häufigkeit und der Detailreichtum der Erotikpassagen war mir persönlich zu viel, da stellte sich bei mir Langeweile und schnelles Überblättern ein. Dazu kamen noch fehlende Interpunktion und nicht ganz treffendes Deutsch. Alles zusammengenommen war es etwas gruselig zu lesen. Die Autorin hat zwar Phantasie, aber offenbar wenig Gefühl für Sprache. Nun gut, aller Anfang ist schwer, vielleicht steigert sich die Reihe! Auch ein Erotikroman darf Klasse haben. Für diesen ersten Teil kann ich leider nur 2 Sterne vergeben.

    Mehr
    • 3
  • Ireland Vampires 1: Entführt

    Ireland Vampires 1: Entführt
    SanNit

    SanNit

    19. April 2016 um 07:42

    Das hat mir sehr gut gefallen.
    Auch die erotischen Passagen waren sehr ästhetisch.
    Sehr Gute Action und auch gute Story.
    Es ist mal wieder eine nicht typische Vampire Geschichte.