Das Leuchten der Hoffnung

von Elisa M. Baker 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Leuchten der Hoffnung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

TatjanaVBs avatar

Eine süße Gay-Romance für zwischendurch.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Leuchten der Hoffnung"

Dante Lavall ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, Besitzer eines angesagten Clubs und ein berüchtigter Schürzenjäger. Geld spielt für ihn keine Rolle, denn er hat mehr als genug davon.
Er kann alles haben, was er will. Und er ist gewohnt, es auch zu bekommen.
Als der junge Liam in sein Leben stolpert, ist er zunächst wenig begeistert von dem widerspenstigen Burschen mit dem silberblonden Haar und den grünen Augen, der kaum emotionale Regungen zu haben scheint.
Doch schon bald muss Dante feststellen, dass seine Faszination für den mysteriösen jungen Mann immer größer wird.
Dabei ahnt er nicht, dass Liam ein dunkles Geheimnis birgt und Dantes zunehmendes Interesse bringt beide in höchste Gefahr ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743187924
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:336 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:26.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    TatjanaVBs avatar
    TatjanaVBvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine süße Gay-Romance für zwischendurch.
    Gay-Romance für Zwischendurch



    Klappentext



    Dante Lavall ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, Besitzer
    eines angesagten Clubs und ein berüchtigter Schürzenjäger. Geld spielt für ihn
    keine Rolle, denn er hat mehr als genug davon.

    Er kann alles haben, was er will. Und er ist gewohnt, es auch zu bekommen.

    Als der junge Liam in sein Leben stolpert, ist er zunächst wenig begeistert von
    dem widerspenstigen Burschen mit dem silberblonden Haar und den grünen Augen,
    der kaum emotionale Regungen zu haben scheint.

    Doch schon bald muss Dante feststellen, dass seine Faszination für den
    mysteriösen jungen Mann immer größer wird.

    Dabei ahnt er nicht, dass Liam ein dunkles Geheimnis birgt und Dantes
    zunehmendes Interesse bringt beide in höchste Gefahr ...



     



    Inhalt



    Der junge Liam hatte es nicht leicht in seinem Leben. Erst
    verliert er seine Adoptivmutter und wird er von auch noch in die Obhut seiner
    sadistischen Tante geben. Viel zu spät bekommt seine Onkel von den Quälereien
    Wind davon und befreit ihn von seiner Tante. Völlig mit seiner neuen Situation
    überfordert, vermittelt sein Onkel ihn schließlich einen den reichen
    Kunsthändler Dante, den Liam als persönlichen Assistenten unterstützen soll.
    Doch während anfangs noch Bedenken in Liam fordern muss er bald feststellen,
    dass ihm das große Glück nicht vergönnt ist…



     



    Fazit



    Die Autorin hat einen mitreißenden, flüssigen Schreibstiel
    der mich ans Buch gefesselt hat. Tatsächlich hat mir dieses Buch besser
    gefallen als das erste Buch der „Gay-Reihe“. Im Großen und Ganzen ist es eine
    wundervolle Liebesgeschichte, die man so neben lesen kann.



     



     



     











    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks