Elisa Maria Brock

(455)

Lovelybooks Bewertung

  • 131 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 66 Leser
  • 14 Rezensionen
(431)
(7)
(5)
(2)
(10)

Lebenslauf von Elisa Maria Brock

Elisa Maria Brock, Jahrgang 1981, wohnt in der Nähe von Aachen. Sie finden die Autorin und ihre Romane auch bei Facebook.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Elisa Maria Brock
  • Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos

    Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

    Lese-katze92

    09. November 2017 um 23:18 Rezension zu "Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014" von Elisa Maria Brock

    Nachdem Greta eine alte Truhe bei einem unfreundlichen Antiquitätenhändler gekauft hat, ahnt sie noch nicht, welchen besonderen Fund sie mit der alten Holzkiste machen wird. Beim Reinigen des muffigen, alten Stücks, bemerkt sie einen doppelten Boden, unter dem sich ein Bündel Briefe sowie ein altes Tagebuch aus Kriegsjahren befinden. Überrascht und zugleich fasziniert von ihrem Fund, beschließt sie die Besitzerin des Tagebuchs, eine junge Frau namens Lieselotte Schumann, ausfindig zu machen. Allerdings gestalten sich ihre ...

    Mehr
  • Einzigartiges Zeitzeugnis

    Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

    bettinahertz

    09. August 2017 um 12:19 Rezension zu "Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014" von Elisa Maria Brock

    Heimatlos ist nicht gleich Hoffnungslos Autor: Elisa Maria Brock Greta, Geiser, 33 Jahre, ist Grundschullehrerin in Kassel. In einer alten Truhe, die sie bei einem Antiquitätenhändler kaufte, entdeckt sie ein Tagebuch und ein Bündel Briefe aus den Jahren 1944/45. So lernt sie auf diesem Weg die Geschwister Lieselotte, 18 und Carl Schumann, 20 kennen. Beide schildern ihre Erlebnisse während den Kriegsjahren, Lieselotte während der Flucht, Carl von der Front. Greta erkennt im Hier und Jetzt was sie für ein einzigartiges Zeugnis in ...

    Mehr
  • Norddeutsch knapp und ehrlich

    Hallig Flieder oder Die Dinge des Lebens

    Lillylucy

    30. July 2017 um 12:55 Rezension zu "Hallig Flieder oder Die Dinge des Lebens" von Elisa Maria Brock

    Habe das Buch sehr gerne gelesen. Als gebürtige Kielerin habe ich mich sofort live und in Farbe in das Buch vertieft und war mitten in der Handlung. Das Buch ist sehr schön aufgemacht und die Fotos tragen auf jeden Fall dazu bei die Hallig Hooge näher zu bringen. Die Ruhe und die Weite sowie das Meeresrauschen können nicht unbedingt durch die Story nahe gebracht werden, jedoch untermauern die Fotos die gewünschte Stimmung. Die Geschichte von  Rosa und Arne ist sehr kurzweilig zu lesen, da das Buch ohne lange Beschreibungen ...

    Mehr
  • Interessante Geschichte

    Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

    Vampir989

    30. July 2017 um 07:37 Rezension zu "Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014" von Elisa Maria Brock

    Klapptext:Greta Geiser, 33 Jahre, findet eine alte Truhe bei einem Antiquitätenhändler und kauft diese. Sie möchte in ihren sechs Wochen Sommerferien die Truhe restaurieren. Greta ist Grundschullehrerin in Kassel. Beim Saubermachen der Truhe, findet Greta unter einem Doppelboden ein Tagebuch und ein Bündel Briefe aus den Jahren 1944/45. Sie beginnt zu lesen und lernt die Geschwister Lieselotte, 18 Jahre und Carl Schumann, 20 Jahre kennen. Carl ist an der Front und schreibt Feldpostbriefe an seine Familie. Lieselotte schreibt ...

    Mehr
  • Die Sterne leuchten heller in Afghanistan

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan

    abetterway

    16. July 2017 um 16:52 Rezension zu "Die Sterne leuchten heller in Afghanistan" von Elisa Maria Brock

    Inhalt:"Luise lernt bei einem Konzert David kennen. Er ist Vikar der evangelischen Landeskirche. David hängt noch sehr an seiner Frau, von der er seit einem Jahr getrennt lebt. Gleichzeitig ist er fasziniert von Luise und sie werden ein Paar. Doch für David steht Gottes Wort immer an erster Stelle und er kommt mit seiner Unvollkommenheit nicht zurecht. Darum trennt sich David von Luise. Luise ist verletzt, fühlt sich mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Sie fällt in ein tiefes Loch, hat sie sich doch ganz und gar auf David und ...

    Mehr
  • Zwei Leben, eine Geschichte........

    Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

    Schmusekatze69

    15. July 2017 um 12:43 Rezension zu "Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014" von Elisa Maria Brock

    Dieses Buch beinhaltet eine spannende Geschichte, in zwei Zeitspannen, mit originalen Tagebuchaufzeichnungen einer 18 jährigen jungen Frau Liselotte und den Feldpostbriefen ihres Bruders Carl, der damals 20 war.Wahnsinnig interessant und irre spannend zu lesen, was 1944/45 für Probleme gab, welche Probleme herrschten, was wären der Vertreibung passierte, dem Hoffen und Bangen…….2014 - Greta Geiser, eine junge 33 jährige Frau in einer alte Truhe, die sie restaurieren will,  unter einem zweiten Boden , ein Tagebuch und Briefe, die ...

    Mehr
  • Heimatlos ist nicht gleich Hoffnungslos

    Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

    Gelinde

    14. July 2017 um 13:28 Rezension zu "Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014" von Elisa Maria Brock

    Heimatlos ist nicht gleich Hoffnungslos, ein Debüt von Elisa Maria BrockCover:Das Cover zeigt ein Foto einer Frau um 1944, und macht mich dadurch neugierig.Inhalt:Greta findet in einer alten Truhe, unter einem Doppelten Boden, ein Tagebuch und Briefe von 1944 bis 1946.Das Schicksal dieser Menschen (voraussichtlich Geschwister) berührt sie, und sie beginnt Nachforschungen anzustellen. Dabei lernt sie Matthias kennen und denkt über si h selber nach.Meine Meinung:Das erste das mir auffiel, als ich das Buch aufgeschlagen habe, war ...

    Mehr
  • Fernbeziehungen leben von Briefen und e-mails

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan

    Waschbaerin

    11. July 2017 um 23:21 Rezension zu "Die Sterne leuchten heller in Afghanistan" von Elisa Maria Brock

    Das Thema dieses Romans "Die Sterne leuchten heller in Afghanistan", weckte sofort mein Interesse. Die Autorin Elisa Maria Brock entschied sich bei diesem Buch für eine Mischung, bestehend aus Briefen, e-mails und Tagebucheintragungen. Die Protagonistin lernt den Vikar David kennen und es entspannt sich eine zarte Liebesgeschichte zwischen ihnen. David, noch immer verheiratet, wurde von seiner Ehefrau bereits kurz nach der Eheschließung betrogen und später verlassen. Er ist voller Selbstzweifel, da er noch immer nicht fassen ...

    Mehr
  • Debütroman mit viel ungenutztem Potential

    Hallig Flieder oder Die Dinge des Lebens

    katikatharinenhof

    04. July 2017 um 06:46 Rezension zu "Hallig Flieder oder Die Dinge des Lebens" von Elisa Maria Brock

    Wenn nichts mehr geht, dann ab auf die Hallig. so oder ähnlich muss Rosa gedacht haben, denn sie flüchtet auf Hallig Hooge, um dem drohenden Burn Out zu entfliehen.Ihr Freund Tom, Dauerstudent und alles andere als lebensfähig, verbummelt lieber seine Zeit, als endlich im Leben anzukommen. Rosa möchte das nicht länger hinnehmen und versucht mit dem nötigen abstand einen klaren Kopf zu bekommen.Bereits auf der Fahrt an die Nordsee lernt sie Arne kennen und die Funken fliegen...Elisa Maria Brock hat mit ihren Debütroman eigentlich ...

    Mehr
  • Gute Umsetzung des Klappentexts

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan

    nicekingandqueen

    01. July 2017 um 21:29 Rezension zu "Die Sterne leuchten heller in Afghanistan" von Elisa Maria Brock

    Formal habe ich hier schon die Kritik gelesen, dass es links sehr schwer zu lesen ist aufgrund des Rands - dem stimme ich zu. Die Wortwahl zwischen David und Luise ist ziemlich ähnlich. Leider habe ich kaum markante Linien gefunden, bei denen ich hätte sagen können, okay, das ist sein Stil und das ist ihrer (wie beispielsweise Sarkasmus, naiv etc.) Weiterhin empfand ich den Schriftwechsel für zu glatt, zu perfekt. Sie dachte immer, was er dachte und umgekehrt. Es war mir beim Lesen zu sehr aufeinander abgestimmt und wirkte ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks