Elisa Maria Brock Die Sterne leuchten heller in Afghanistan

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 17 Rezensionen
(40)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Sterne leuchten heller in Afghanistan“ von Elisa Maria Brock

Luise lernt bei einem Konzert David kennen. Er ist Vikar der evangelischen Landeskirche. David hängt noch sehr an seiner Frau, von der er seit einem Jahr getrennt lebt. Gleichzeitig ist er fasziniert von Luise und sie werden ein Paar. Doch für David steht Gottes Wort immer an erster Stelle und er kommt mit seiner Unvollkommenheit nicht zurecht. Darum trennt sich David von Luise. Luise ist verletzt, fühlt sich mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Sie fällt in ein tiefes Loch, hat sie sich doch ganz und gar auf David und ihrer Liebe zu ihm konzentriert. Doch dann lernt sie im Internet Paul kennen. Luise weiß bei der ersten digitalen Begegnung nicht, dass Paul Soldat in Afghanistan ist ...

Sehr gutes Buch über ein interessantes Thema und dazu eine romantische Liebesgeschichte. Sehr anspruchsvolle Unterhaltung.

— beckbruni
beckbruni

Faszinierendens Buch mit aktuellem Thema Liebe zu einem Bundeswehrsoldaten im Auslandeinsatz!!

— susisusanne
susisusanne

Aussergewöhnliches Buch über eine große Liebe.

— vogesenvera
vogesenvera

Aktuelles Thema - Bunderwehr in Afghanistan Liebe zu einem Soldaten.

— meisemann
meisemann

Wunderschöner Liebesroman, sehr gefühlvoll geschrieben.

— annegretwinterberg
annegretwinterberg

Romantischer Briefwechsel. Sehr schön geschrieben.

— mayba
mayba

Wahnsinnig gefühlvolles Buch, Absolute Leseempfehlung.

— hanso
hanso

Ein Roman, bestehend aus Briefen und e-mails zwischen einem Vikar und der Protagonistin, später eines Soldaten und der Protagonistin.

— Waschbaerin
Waschbaerin

Ein einmaliges und wunderbares Buch. Schmerz und Liebe.

— agnesare
agnesare

Ganz liebevolles Buch, eine romantische Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund.

— tommithefox
tommithefox

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aktuelles Thema - Bunderwehr in Afghanistan Liebe zu einem Soldaten.

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    meisemann

    meisemann

    22. July 2017 um 22:56

    Aktuelles Thema - Bunderwehr in AfghanistanLiebe zu einem Soldaten. In dem "Brief" Roman von Elisa Maria Brock wird die Beziehung zu einem evangelischen Vikar, die später jedoch zerbricht geschildert.Nach der Trennung lernt Luise über das Internet den Bundeswehrsoldaten Paul kennen. Was sie nicht weiß, Paul ist zur Zeit in Afghanistan stationiert und muß auch noch längere Zeit dort seinen Dienst tun. Ein Brieffreundschaft beginnt.Sehr schönes aussagekräftiges Cover und eine interessante Schreibform, nämlich Briefe- Emails- Tagebuchaufzeichnungen.

    Mehr
  • Die Sterne leuchten heller in Afghanistan

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    abetterway

    abetterway

    16. July 2017 um 16:52

    Inhalt:"Luise lernt bei einem Konzert David kennen. Er ist Vikar der evangelischen Landeskirche. David hängt noch sehr an seiner Frau, von der er seit einem Jahr getrennt lebt. Gleichzeitig ist er fasziniert von Luise und sie werden ein Paar. Doch für David steht Gottes Wort immer an erster Stelle und er kommt mit seiner Unvollkommenheit nicht zurecht. Darum trennt sich David von Luise. Luise ist verletzt, fühlt sich mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Sie fällt in ein tiefes Loch, hat sie sich doch ganz und gar auf David und ihrer Liebe zu ihm konzentriert. Doch dann lernt sie im Internet Paul kennen. Luise weiß bei der ersten digitalen Begegnung nicht, dass Paul Soldat in Afghanistan ist ..."Meinung:Das Buch ist etwas besonderes, es ist sehr einfühlsam und berührend geschrieben. Das Besondere ist das das Buch nur aus Briefen, Emails, etc.. besteht. Was das so besonders macht? Durch diese Briefe ist es ein besonderes kennenlernen..ein unsicheres, da es ein Brief doch etwas anderes ist als ein Gespräche...etwas viel intimeres und persönlicheres. Die Autorin schaft es grundlegende Fragen die eine Beziehung betreffen aufzuwerfen ohne es aufdringlich zu gestalten. Auch allgemeine Themen zur Situation in Afghanistan und das Leben eines Soltaten stehen im Blickpunkt.Fazit:Ein wirklich sehr gut geschriebenes Buch. Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Fernbeziehungen leben von Briefen und e-mails

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    Waschbaerin

    Waschbaerin

    11. July 2017 um 23:21

    Das Thema dieses Romans "Die Sterne leuchten heller in Afghanistan", weckte sofort mein Interesse. Die Autorin Elisa Maria Brock entschied sich bei diesem Buch für eine Mischung, bestehend aus Briefen, e-mails und Tagebucheintragungen. Die Protagonistin lernt den Vikar David kennen und es entspannt sich eine zarte Liebesgeschichte zwischen ihnen. David, noch immer verheiratet, wurde von seiner Ehefrau bereits kurz nach der Eheschließung betrogen und später verlassen. Er ist voller Selbstzweifel, da er noch immer nicht fassen kann, dass seiner Ehe nur so eine kurze Dauer beschieden war, obwohl er und seine Frau sich liebten - er noch immer Gefühle für seine Ehefrau hat,  Luise und David haben überwiegend eine Beziehung auf räumlicher Distanz, weshalb sie sich e-mails und Briefe schreiben, sich darin ihrem Partner öffnen. Luise hat eine ganz andere Einstellung zur körperlichen Liebe als David, was eine gewisse Spannung erzeugt. Doch irgendwann kommen sich beide auch da näher.Nun meine Kritikpunkte: Die Sprache der Protagonisten ähnelt sich zu sehr. Ein Mann denkt und redet anders als eine Frau. David bekam dadurch einen etwas femininen Touch. Doch was mich am meisten störte, waren die vielen Rechtschreibe-/Flüchtigkeitsfehler. Da ich immer sehr genau lese, störte es ungemein den Lesefluss, wenn bei einem Wort der letzte Buchstabe fehlte oder ein falscher getippt wurde. Da müsste dringend eine Korrektur erfolgen. Außerdem gibt es mehrere Wortwiederholungen in aufeinander folgenden Sätzen, was sich nicht gut liest.Was mir auffiel, im zweiten Teil, als sich Luise und Paul schreiben, klingt es ganz anders und auch die Rechtschreibung wird wesentlich besser. Paul hat eine ganz andere Wortwahl als David und seine mails und Briefe klingen "männlich", was einen guten Gegensatz zu Luise ergibt. Es scheint, als wäre die Autorin bei diesem Teil konzentrierter an die Arbeit gegangen. Dieser Teil des Romans wirkt viel lebendiger und ist deshalb auch  interessanter zu lesen als der Abschnitt mit David, Paul lebt ein ganz anderes Leben  während des Krieges in Afghanistan (als Luise im friedlichen Heimatland) und hat tatsächlich etwas über seinen Alltag und die Menschen zu berichten. Wir erfahren von seinen Einsätzen, seinen Kameraden, seinen Vorgesetzten. Vor allem bringt er dem Leser nahe, welchen  Sinn er in seinem gefährlichen Dienst sieht und was ihn antrieb, sich für diesen Auslandseinsatz zu melden. Der Leser wird mit der Sicht aus seiner Perspektive konfrontiert, was dem Roman gut bekommt. Falls das Buch nochmals überarbeitet würde, gäbe ich ein Sternchen mehr, denn das Thema, dtsch. Soldaten im Auslandseinsatz beschäftigt uns derzeit und wohl auch in Zukunft immer stärker. 

    Mehr
  • Ein einmaliges und wunderbares Buch. Schmerz und Liebe.

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    agnesare

    agnesare

    10. July 2017 um 19:22

    Ein einmaliges und wunderbares Buch. Schmerz und Liebe.Luise lernt den Vikar David kennen, der nach einer schmerzhaften Trennung traumatisiert ist.Trotzdem werden beide ein Paar.Für Luise und auch David, wie es scheint, hängt der Himmel voller Geigen. Sie lieben sich, ganz romantisch und aufrichtig. Planen eine gemeinsame Zukunft. Doch dann, beendet David plötzlich die Beziehung. Luise ist vollkommen am Boden zerstört.Nach und nach gewinnt ihr Lebensmut wieder die Oberhand.Sie meldet sich in einer Singlebörse im Internet an und lernt direkt am ersten Abend Paul kennen. Sie weiß jedoch nicht, dass er viele tausend Kilometer entfernt seinen Dienst als Bundeswehrsoldat im Lager Masar-e Scharif macht  und noch einige Monate dort bleiben muss. Ein interessanter Briefwechsel beginnt und dann stehen sie sich das erste Mal real gegenüber. Was geschieht weiter...........? Bitte selber lesen und träumen!!!!!!

    Mehr
  • Ganz liebevolles Buch, eine romantische Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund.

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    tommithefox

    tommithefox

    06. July 2017 um 19:33

    Ganz liebevolles Buch, eine romantische Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund.Luise lernt den Vikar David kennen und verliebt sich in ihn. David erwidert ihre Liebe und sie werden ein Paar. Alles könnte so wunderbar sein, aber für David steht Gottes Wort immer an erster Stelle! Nach einigem hin und her, trennt er sich von Luise.Luise versteht die Welt nicht mehr!Über eine bekannte SInglebörse im Internet lernt sie den Bundeswehrsoldaten Paul kennen.Eine starke Zuneigung entsteht, obwohl die Beiden mehrere tausend Kilometer trennt. Paul ist in Afghanistan stadioniert.Das Buch hat mich durch seine außergewöhnliche Thematik und den wunderschönen Schreibstil fasziniert. Aus diesem Grund: 5 Sterne.

    Mehr
  • Liebesgeschichte mit Tiefgang. Einfach wunderschön.

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    vonclaas

    vonclaas

    06. July 2017 um 16:16

    Luise lernt David auf einem Konzert kennen. Sie verlieben sich und werden ein Paar. David ist Vikar der evangelischen Landeskirche, getrennt lebend von seiner Frau. Er kommt mir der Situation nicht zurecht und trennt sich nach einigen Wochen von Luise.Sie ist am Boden zerstört, da sie eine Zukunft mit David geplant hatte.Luise meldet  sich aber nach einiger Zeit bei einer Singlebörse an und lernt dort Paul kennen. Sie weiß aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht das er Soldat in Afghanistan ist und seine Dienstzeit dort noch über drei Monate dauert. Ein interssanter Briefwechsel beginnt. Kann Luise David vergessen?Sehr schön geschriebenes Buch, mit wunderbarer Korrespondenz der Protagonisten, in Brief, Email und Tagebuchaufzeichnungen.  Das geht ans Herz und ist soooooo romantisch.Deshalb 5 Sterne.

    Mehr
  • Liebe ... Kirche, Glaube, Gott ... Krieg, Bundeswehr, Afghanistan ... Leben

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    NaNa1981

    NaNa1981

    04. July 2017 um 18:09

    Wunderschöne Liebesgeschichte(n) einer jungen talentierten Autorin. Eine Freundin hatte mir dieses Buch empfohlen, und ich bin begeistert. Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Dieses Buch beinhaltet zwei aufeinanderfolgende Liebesgeschichten. Die ausgewählten Charaktere der Männer könnten nicht gegensätzlicher sein: David ist ein "Mann Gottes", der als Vikar arbeitet ...  Paul ist ein Bundeswehrsoldat, der in Afghanistan stationiert ist ... Luise ist ein Charakter, in den ich mich gut hineinversetzen konnte. So habe ich mit Luise gelitten und mich gefreut, als Paul endlich ins Spiel kam...

    Mehr
  • Gute Umsetzung des Klappentexts

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    nicekingandqueen

    nicekingandqueen

    01. July 2017 um 21:29

    Formal habe ich hier schon die Kritik gelesen, dass es links sehr schwer zu lesen ist aufgrund des Rands - dem stimme ich zu. Die Wortwahl zwischen David und Luise ist ziemlich ähnlich. Leider habe ich kaum markante Linien gefunden, bei denen ich hätte sagen können, okay, das ist sein Stil und das ist ihrer (wie beispielsweise Sarkasmus, naiv etc.) Weiterhin empfand ich den Schriftwechsel für zu glatt, zu perfekt. Sie dachte immer, was er dachte und umgekehrt. Es war mir beim Lesen zu sehr aufeinander abgestimmt und wirkte monoton. Inhaltlich empfand ich es als unrealistisch, dass, wenn ein Christ acht Jahre auf Sex verzichtet, er aber nach nur 2 Verabredungen Luise sofort küssen will. Zu viel belanglose Kommunikation zwischen David und Luise, da im Klappentext schon vorhergesagt wird, dass die Beziehung nicht halten wird - ich empfand das Belanglose als etwas Zeitverschwendung für den Leser und hätte den Part mit David gekürzt und dafür den mit Paul vielleicht verlängert. Als dann David per Mail plötzlich Schluss machte: Spannung! Und mehr verrate ich nicht!

    Mehr
  • Ergreifender Briefroman mit wunderschöner Wortwahl.

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    Barbara22

    Barbara22

    30. June 2017 um 22:59

    Ergreifender Briefroman mit wunderschöner Wortwahl. Es ist der Autorin ein Buch gelungen das für die heutige Zeit aus dem Rahmen fällt. Diese liebevollen und tiefgreifenden Gefühle die in den Briefen bzw. Email zum Ausdruck kommen sind schlicht und einfach einzigartig.Ich habe solch einen Roman noch nie gelesen. Er hat mich von Anfang bis Ende sehr gefesselt. David und Luise lieben sich - aber Luise hat sich ganz auf David eingelassen und will alles für ihn aufgeben, jedoch bei David ist es anders. Er kommt mit der Trennung von seiner Frau nicht zu recht, kann seine Unvollkommenheit nicht akzeptieren und vor allem, steht Gottes Wort für ihn immer an erster Stelle. David trennt sich von Luise. Luise kann das nicht nachvollziehen und fühlt sich mit Ihren Gefühlen alleine gelassen.Sie fällt in ein tiefes Loch und ist verzweifelt. Doch dann lernt sie über eine Singlebörse im Internet Paul kennen. Luise weiß bei der ersten digitalen Begegnung nicht, dass Paul Soldat in Afghanistan ist und erst in einigen Monaten nach Deutschland zurückkommt. Nach und nach lernen sich Luise und Paul kennen. Sie schreiben sich Briefe und Email. Ihre Gefühle vertraut Luise ihrem Tagebuch an.Doch dann nach vielen Wochen des Wartens steht Paul vor Luises Tür.Das Buch hat mich fasziniert und gefesselt von der 1. bis zur letzten Seite. Einige kleine Fehler habe ich gefunden. Das Buch sollte noch einmal korrigiert werden.Deshalb 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Die Sterne leuchten für dieses tolle Debüt einer talentierten Autorin

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    leselottie

    leselottie

    29. June 2017 um 21:17

    Die Sterne leuchten für dieses tolle Debüt einer talentierten Autorin   Ein Brief und E-Mail Roman der mich begeistert konnte! Die Autorin konnte sich in drei völlig unterschiedliche Menschen hineinversetzen: In einen Vikar der evangelischen Landeskirche, einer junge Frau auf der Suche nach der großen Liebe und in einen Soldaten der in Afghanistan stadioniert ist. Ich halte die Autorin für ein großes Talent. Sie formt Sätze mit wundervollen, tiefgründigen Worten, als wäre es ein Kinderspiel!   Ich gebe diesem besonderen Debütroman 5 Sterne.    

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Sterne leuchten heller in Afghanistan" von Elisa Maria Brock

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    ElisaMaria1981

    ElisaMaria1981

    Liebe Leserin/ Lieber Leser,der Zeitraum wurde am 10.06.2017 verkürzt!  Nun ist am 18.06.2017 schon klar, wer dieses schöne Buch gewonnen hat!Schnell bewerben! Ein wunderschönes Buch mit viel Tiefgang und Herz! Ich wünsche Euch viel Glück bei der Verlosung! Eure Elisa Maria BrockLiebe Leserin/ Lieber Leser,das Leben schreibt die besten Geschichten! Und so inspiriert mich mein eigenes und das Leben meiner Mitmenschen immer wieder zu spannenden Geschichten und Erzählungen.Die Geschichte von Luise, David und Paul ist zum Teil autobiographisch. Ich werde Ihnen/ Euch aber nicht verraten, welcher Teil des Buches der Wahrheit entspricht und welcher meiner Phantasie entspringt!Aber vielleicht finden Sie es ja als Leser selber heraus...Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen/Euch ganz viel Spass beim Lesen!Ihre/ Eure Elisa Maria BrockInhaltsangabe:Luise lernt bei einem Konzert David kennen. Er ist Vikar der evangelischen Landeskirche. David hängt noch sehr an seiner Frau, von der er seit einem Jahr getrennt lebt. Gleichzeitig ist er fasziniert von Luise und sie werden ein Paar. Doch für David steht Gottes Wort immer an erster Stelle und er kommt mit seiner Unvollkommenheit nicht zurecht. Darum trennt sich David von Luise. Luise ist verletzt, fühlt sich mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Sie fällt in ein tiefes Loch, hat sie sich doch ganz und gar auf David und ihrer Liebe zu ihm konzentriert. Doch dann lernt sie im Internet Paul kennen. Luise weiß bei der ersten digitalen Begegnung nicht, dass Paul Soldat in Afghanistan ist ...

    Mehr
    • 49
  • Sterne leuchten überall

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    winddoors

    winddoors

    27. June 2017 um 14:00

    Luise lernt durch Freunde David kennen. Er ist Vikar und angehender pastor in einer evangelischen Landeskirche. David lebt getrennt von seiner Frau. Luise verliebt sich in ihn. Doch David zweifelt und beendet die Verbindung mit Luise. Für ihn steht an erster Stelle der Glauben.Dann lernt Luise auf einer Internet Singlebörse Paul kennen. Er ist so ganz anders als David. Er ist Soldat in Afghanistan.Abwechselnd werden die Gedanken in Emails und Briefen wiedergegeben. Die Protoganisten  tasten sich langsam und behutsam heran.Elisa maria Brock ist ein sinnlicher Roman gelungen, der durch seinen Schreibstil fasziniert.

    Mehr
  • Begeisterte Lesegruppe......

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    ariane-marie

    ariane-marie

    27. June 2017 um 12:35

    Wir sind eine Lesegruppe aus Aachen und haben uns spontan entschlossen Lovelybooks beizutreten. Elisa Maria Brock hatte eine Lesung in Aachen  und wir waren von ihren Büchern begeistert.
    Wir freuen uns schon auf neue Bücher von ihr.
    Das Buch Heimatlos ist nicht gleich Hoffnungslos handelt u.a. von einer jungen Aachenerin 1944/45.


  • Lebe und Liebe

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    Buecherseele79

    Buecherseele79

    27. June 2017 um 11:53

    Durch gemeinsame Freunde lernt Luise den angehenden Pastor David kennen.Und obwohl David noch unter der Trennung seiner Frau leidet, sie hat ihn nach 3 Monaten Ehe betrogen, verlieben sich Luise und David ineinander.Mit Briefen, Mails, SMS und Telefonaten bauen sie ihre Beziehung auf und tasten sich an das Verliebt sein heran.Doch gerade David ist mit sich nicht im Reinen und zweifelt an vielen seiner Schritte, auch hat er die Trennung von seiner Frau und die eingereichte Scheidung noch nicht verdaut.Ausserdem ist ihm Gott wichtig, Gott steht an erster Stelle und auch Luise sollte den Glauben leben...doch das kann sie nicht und ihre Ansichten werden so verschieden dass David erstmal die Trennung möchte...Luise muss mit dieser Rückweisung erstmal zu Recht kommen und lernt bei einer Singlebörse im Internet Paul kennen der als Soldat in Afghanistan stationiert ist....Ein Buch welches ich angefangen und dann auch fertig lesen musste, durch den ganz besondern Schreibstil geht es direkt ins Herz und lässt einen nicht mehr los.Dadurch dass die Geschichte komplett in Brief, SMS und Emailform gehalten ist kann man sich sehr gut in die 3 Charaktere Luise, David und Paul hineinversetzen, für mich wird dadurch das Lesen, das erfahren noch intensiver.Die Protagonisten sind alle in ihrer Ansicht, Lebens- und Ansichtsweise unterschiedlich was interessant zu lesen ist.Was macht eine Beziehung aus?Darf einer ständig Ansprüche stellen damit die Beziehung für ihn perfekt ist und der Partner muss den unterwürfigen Part einnehmen?Was zeichnet eine gute Beziehung aus, welche Ansprüche sind gerecht?Ist das Kennenlernen durch Briefe und Co soviel anders oder intensiver/unsicherer als durch das persönliche Gegenüberstehen?Viele dieser Fragen fasst die Autorin, in meinen Augen, in diesem Buch auf und es ist interessant zu erfahren welche Ansichten man teilt, was einen neuen Blickwinkel eröffnet aber auch was man abstossend findet.Sehr gut auseinandergesetzt hat sich die Autorin auch mit der Thematik Afghanistan und den dortigen Bundeswehreinsatz, auch hier gibt es viele Anregungen sich Gedanken über diese Thematik zu machen.Im Ganzen ein Buch was mich sehr überzeugt, berühren und fesseln konnte und von daher spreche ich ganz klar eine Leseempfehlung aus. :)

    Mehr
  • Ich habe alle 3 Bücher der Autorin gelesen und bin begeistert. Etwas ganz neues in Stil und Schreibf

    Die Sterne leuchten heller in Afghanistan
    gunvor

    gunvor

    25. June 2017 um 20:01

    Ich habe 2 Bücher 1. "Heimatlos ist nicht gleich Hoffnungslos" sowie dieses Buch der Autorin gelesen und bin begeistert. Etwas ganz neues in Stil und Schreibform.Beide  Bücher als Briefroman oder teilweise mit Tagebuchaufzeichnungen und Feldpostbriefen.Die Handlung des Buches:Luise und David lernen sich bei einem Konzert in kennen. Luise ist Single und David, ein Vikar der evangelischen Landeskirche, lebt seit einem  Jahr von seiner Frau getrennt. Jedoch hängt er noch sehr an ihr und kann die Trennung nicht so richtig akzeptieren. Auch aus Glaubensgründen fällt es ihm schwer. Trotzdem werden beide ein Paar und sind auch scheinbar glücklich. Doch für David steht Gottes Wort immer an erster Stelle und er kommt mit seiner Unvollkommenheit nicht zurecht. Darum trennt sich David von Luise. Luise ist verletzt, fühlt sich mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Sie fällt in ein tiefes Loch, hat sie sich doch ganz und gar auf David und ihrer Liebe zu ihm konzentriert. Doch dann lernt sie im Internet Paul kennen. Luise weiß bei der ersten digitalen Begegnung nicht, dass Paul Soldat in Afghanistan ist ...Die Freundschaft zu Paul und das gegeseitige Kennenlernen findet viele Wochen nur durch Briefe Emails und Telefonate statt, doch dann stehen sie sich eines Abends gegenüber.Ausgewählt schöne Wortwahl, ungewöhnlicher Schreibstil mit viel Herz und Verstand geschrieben!Deshalb meine 5 Sterne für Elisa-Maria Brock

    Mehr
    • 2
  • weitere