Elisabeth Bangert Irische Küche

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irische Küche“ von Elisabeth Bangert

Die Bezeichnung "Grüne Insel" ist für viele Menschen ein Begriff, mit dem sie hauptsächlich die überwältigende landschaftliche Schönheit Irlands verbinden. Saftige Wiesen, sanfte Hügel und eine leichte Brise, die vom Meer herüberweht, beschreiben die ersten Eindrücke. Doch das kleine Land hat auch seine kulinarischen Reize, die Kennner als die "Perfektion der Hausmannskost" bezeichnen. Die Rezepte in diesem Buch zeigen Irland von seiner leckersten Seite, die zu entdecken sich auch hierzulande lohnt. Brillante FArbfotografien machen zusätzlich Appetit auf schmackhafte und besonders einfallsreiche Gerichte.

Reine Kerrygold-Werbung. Ätzend.

— MrsLinton
MrsLinton

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen