Elisabeth Becker EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle“ von Elisabeth Becker

Textausgabe: Diogenes detebe BN: 22800

Stöbern in Sachbuch

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle" von Elisabeth Becker

    EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle

    Tanja Asmus

    09. January 2010 um 13:24

    Ich habe mich durch die Seiten gequält und mich das eine oder andere mal gefragt, wann das Buch endlich zuende ist.Okay, es handelt sich bei diesen Buch um einen Klassiker, und man schrieb damals vielleicht auch etwas anders als heute, aber mich konnte der Autor leider nicht erreichen. Ich hatte oft das Gefühl das auch der Autor seinen Protagonisten einfach nicht mag. Mir kam es vor als ob er ihn mit einen distanzieten Blick sieht, er sich selbst vor Grenoille ekelt. Positiv habe ich empfunden das es keine kaltblütigen Mordszenen gab, und das Buch ohne auch damit ausgekommen ist.Die Verurteilung am Schluss selber fand ich wiederum so absurd, wo ich denke man hätte mit der Idee ansich viel mehr rausholen können. Das dieses Buch zu einen erneuten Bestseller in den vergangenen Monaten wurde, kann ich mir nur mit dem Kinofilm erklären.Ich denke das dieser Film sicher gut umgesetzt worden ist, und er das Buch unterstützt, was dem Buch eben fehlt. Schade das mich der Autor nicht überzeugen konnte

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks