Elisabeth Denis

 4 Sterne bei 194 Bewertungen
Autor von Federherz, Secrets - Wem Marie vertraute und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Elisabeth Denis

Cover des Buches Federherz9783958820012

Federherz

 (86)
Erschienen am 25.07.2016
Cover des Buches Secrets - Wem Marie vertraute9783958820630

Secrets - Wem Marie vertraute

 (75)
Erschienen am 21.03.2016
Cover des Buches Federwelt9783958820081

Federwelt

 (33)
Erschienen am 26.09.2016
Cover des Buches Federherz: Band 19783959270281

Federherz: Band 1

 (0)
Erschienen am 25.07.2016

Neue Rezensionen zu Elisabeth Denis

Neu

Rezension zu "Federwelt" von Elisabeth Denis

Nette geschichte, zweiter Teil
Viiivianvor 4 Monaten

Achtung:

Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu kaufen. Sie brauchen unsere Unterstützung. Dieses Buch habe ich auf Youtube im Gelesene Bücher Februar vorgestellt. Schaut gerne darin vorbei. Freue mich auf Euren Besuch

 

Da ich den ersten Band gelesen habe und ihn spannend fand, wollte ich wissen wie es mit der Protagonisten Mischa weiter geht. Auch hier wiederum ist das Buchcover sehr schön gestaltet. Farbenfroh und auffallend, total anders als in der Geschichte. In der Geschichte war Spannung pur. Ich hatte wiederum keine Erwartung an das Buch, aber ich bin irgend wir mit Mischa nicht warmgeworden. 

Das Mädchen heisst Mischa und muss in eine andere Schule gehen, weil ihres abgefackelt worden ist. Ich habe mir die Frage gestellt. Ob das realitätsfremd ist und wie man das handhabt? Auf diese Antwort bin ich leider nicht drauf gekommen. Ich fand den Anfang sehr übertrieben. Demnach musste mischa auf eine andere schule, zur Hainpforta. Dort begegnet sie Basil und darf sich nicht in ihn verlieben. Hainpforta ist ein Internat in der wieder komisch Dinge vor sich gehen. Mischa hat ihren Vater verloren (oder glaubt zumindest es) Doch die Wahrheit sieht anders aus) 

Achtung Spoiler: 

Und wie immer gerät das Mädchen in Gefahr. Das Mädchen erkennt endlich die Wahrheit und verschwindet aus der „realen Welt“ Basil ist kein Mensch, sonern en Vogel, genau wie ihr Vater, der auf der anderen Seite ist (feenwelt / Voglwelt) und überrascht ist sie zu sehen. Di Portale zur anderswelt gehen bald zu und Mischa versucht alles in Hebel und Bewegung zu setzen, zurück zur realen Welt zu kehren und zurück zu ihrer Familie. Die Geschichte ist flüssig wie Honig geschrieben. Es ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und war sehr spannend. 

Die Innengestaltung im Buch ist auch sehr schön gemacht, was ich auch wichtig finde, denn somit hat man mehr Lust das Buch zu lesen. Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz so sicher, aber man erfährt nicht, wie alt die Protagonistin ist. Es ist sehr spannend, hat mich am Ende nicht überzeugt. 

Die Geschichte ist nett, mehr auch nicht. 

Kommentare: 1
8
Teilen

Rezension zu "Federherz" von Elisabeth Denis

Etwas fehlte
Viiivianvor 4 Monaten

Achtung:

Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu kaufen. Sie brauchen unsere Unterstützung. Dieses Buch habe ich auf Youtube im Gelesene Bücher Februar vorgestellt. Schaut gerne darin vorbei. Freue mich auf Euren Besuch

Der Klappentext klingt sehr interessant, aber bringt nicht die Vielversprechungen oder irgend welche Zeichen, in denen man sofort weiß worum es in der Geschichte geht. Also ließ ich mich auf die Geschichte ein ohne Erwartungen an das Buch zu haben. 

Das Buchcover ist mega schön gestaltet. Man sieht Federn und eine Gestalt. Alles in „Farben, die dafür Sorgen, das man das Buch anschauen muss. Sehr auffallend sind die Farben. Deswegen hat es mich magisch angezogen. Man sieht eine Figur und es sind Federn. Was es mit dem Thema zutun hatte, konnte ich mir am Anfang nicht vorstellen. 

Mittlerweile weiß ich es und es ist eigentlich klar. Der Titel und die Farben/ Zeichnungen passen zur Geschichte. Ich hatte keine Erwartungen an das Buch gehabt. 

Das Mädchen heisst Mischa und muss in eine andere Schule gehen, weil ihres abgefackelt worden ist. Ich habe mir die Frage gestellt. Ob das realitätsfremd ist und wie man das handhabt? Auf diese Antwort bin ich leider nicht drauf gekommen. Ich fand den Anfang sehr übertrieben. Demnach musste mischa auf eine andere schule, zur Hainpforta. Dort begegnet sie Basil und darf sich nicht in ihn verlieben. Hainpforta ist ein Internat in der wieder komisch Dinge vor sich gehen. Mischa hat ihren Vater verloren (oder glaub zumindest es) Doch die Wahrheit sieht anders aus) 

Und wie immer gerät das Mädchen in Gefahr. 

Die Geschichte ist flüssig wie Honig geschrieben. Es ist aus der Ich-Perspektive. Ein spannender Auftakt zwischen gut und böse. Sehr nett. 

Kommentare: 1
7
Teilen
-

Rezension zu "Secrets - Wem Marie vertraute" von Elisabeth Denis

Maries Geheimis
-Coco-vor 2 Jahren

Klappentext: Marie ist zum ersten Mal verliebt. Aber niemand darf davon erfahren. Von den heimlichen Treffen im Haus an den Klippen wissen nicht einmal Emma und Kassy. Nur eine Person hat sie gesehen und will diese Liebe um jeden Preis verhindern.

 

Meinung:  Also nach „Wen Emma hasste“ folgt jetzt die Geschichte von Marie. Diese fängt einige Wochen vor dem tragischen Tod des Mädchens an und verläuft eine Zeit parallel mit der von Emma.  Ich fand Band zwei der Reihe definitiv besser und spannender als Band zwei.

Marie fand ich eigentlich sehr sympathisch, zumindest mehr als Emma in ihrem Band. Marie hat Geheimnis, nicht nur das sie sich in ihrer Familie nicht wirklich wohl fühlt, da sich ihre Mutter wenig bis kaum für sie interessiert und der komische Kerl (der Freund ihrer Mutter), einfach zum Kotzen ist. So fühlt sie sich einsam und hat keine wirkliche erwachsene Person mit der sie reden kann. Dann passiert das unglaubliche sie verliebt sich hoffnungslos, aber in den falschen Jungen. Dadurch traut sie sich nicht ihren Freundinnen anzuvertrauen und muss somit mit ihrem ganzen Kummer, ihre Verzweiflung und den Gefühlen alleine klarkommen.
Ihre Tante, die anfangs so nett und fröhlich war und sich um Marie kümmerte, wird immer komischer und „gemein“ zu ihr. Fast alle erwachsenen Bezugspersonen von Marie verheimlichen ihr was, obwohl das vielleicht schon Dinge wären, die sie mit ihr teilen sollten. Da finde ich die Erwachsenen einfach sooo kindisch, so etwas kann man nicht verheimlichen besonders wenn ich als Mutter, Tante etc.  schon die ein oder anderen Sache mitbekomme, die vielleicht nicht ganz „korrekt“ ist - Stichwort die heimliche Liebe von Marie.  Einerseits fand ich die Liebesgeschichte und das verblieben von Marie in XY echt niedlich, wenn halt da nicht gewisse Probleme wären, die … naja vielleicht schon etwas merkwürdig sind.

Der Schreibstil des Buches war echt klasse, jugendlich, schnell zu lesen und gut zum hineinversetzten in die Figur. Spannung war auch vorhanden, also wirklich toll. Emma fand ich in diesem Band ganz ok, aber ich weiß nicht, mit Kassy kann ich irgendwie nicht wirklich warm werden. Manchmal ist sie mir einfach unsympathisch, ich weiß aber nicht genau woran das liegt. Mal schauen wie das dann im nächsten Band wird, wo wir die Geschichte durch Kassys Sicht weitererzählt bekommen.

Es sind einige Fragen beantwortet worden, doch viele auch neu  aufgetischt worden. Besonders der Schluss war gemein, so ein Cliffhänger!!! Es sind auch die ein oder anderen Figuren dazugekommen die mir sehr verdächtig sind, in Bezug auf Mareis Tod.!?

 

Fazit: „Wen Maire vertraute“ ist meiner Meinung nach eindeutige besser und spannender als Band eins und die Idee und Aufmachung des Buches finde ich immer noch cool und neu!
 So viele Gefühle, man will Marie einfach nur helfen und mit ihr Reden, damit sie mit der ganzen Situation zuhause, mit ihrer Liebe usw. zurechtkommt. Nach diesem Band will ich einfach nur wissen was auf der Klippe passiert ist, daher freu ich mich schon auf Band drei. 😊

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches FederweltundefinedE
Hallo liebe Leser*innen, hier starte ich heute meine Leserunde zu Band 2 der Federreihe, welcher da heißt: Federwelt.
Insbesondere richte ich mich an all diejenigen, die Band 1 gelesen haben, denn natürlich macht das für uns alle mehr Sinn, jawohl.
Aber das soll niemanden davon abhalten, sein Losglück trotzdem zu versuchen, denn letztendlich entscheidet das Glück.
Ich freue mich schon jetzt auf Eure Bewerbungen und auf die anschließenden Kommentare und Rezis zum Buch, ganz klar, darum dreht es sich ja hier :)
Meine Losfrage lautet ganz schlicht und insdiskret:
Was war die größte Veränderung in deinem bisherigen Leben?

Ich drück allen die Daumen und los geht´s!

206 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Louisettevor 3 Jahren
Cover des Buches Federherzundefined

Ein Mädchen zwischen zwei Jungs und zwei Welten

Habt Ihr Lust auf eine magische & zugleich düstere Geschichte?
Dann bewerbt Euch direkt zum Reihenstart von "Hainpforta".
Welches Geheimnis steckt hinter den Internatstoren?
Sei dabei und entdecke "Federherz" von Elisabeth Denis

Jugendbuch ab 12 Jahren
Irgendetwas geht vor sich und ich bin Teil dessen …Düstere Tage. Schnee. Schatten zwischen den Bäumen. Schritte. Wenn ich mich umdrehe, ist nichts zu sehen.Nur wegen Basil quäle ich mich jeden Tag zum Internat. Doch es wird immer dunkler, und etwas ist hinter mir her. Ich spüre es.Genau wie ich weiß, dass ich nicht zufällig auf Hainpforta gelandet bin.






Leseprobe

Elisabeth Denis wurde 1976 in Jena geboren. Sie studierte Kunstgeschichte und Germanistik (Friedrich Schiller Uni Jena und Universität Hamburg), brach ihr Studium jedoch für ein Schauspielstudium ab. Seit dem Abschluss 2004 arbeitet sie freiberuflich als Schauspielerin und Sprecherin, hauptsächlich in Berlin. Elisabeth Denis lebt mit ihren zwei Kindern in einem alten Krankenhaus und will nur ab und zu unbedingt aufs Land ziehen.

Wir suchen für diese Leserunde Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen & anschließend das Buch rezensieren möchten. Gerne auch Leser/innen im entsprechenden Alter! (ab ca. 12 Jahren)

Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei.

Bewerbungfrage: Schildert uns Euren Eindruck zur Leseprobe

Schaut euch doch mal auf  Oetinger34 um, da warten weitere, interessante Neuerscheinungen auf euch.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

285 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  bookblossomvor 4 Jahren
Cover des Buches Secrets - Wem Marie vertrauteundefined
###YOUTUBE-ID=ovVOIhc0R-Y###

Willkommen zum 2. Band der "Secrets-Trilogie"

Spannend geht es im Folgeband "Wem Marie vertraute" von Elisabeth Denis, weiter.
Wem kannst Du vertrauen?
Finde es heraus und bewerbe Dich direkt zur Leserunde!

Band 1 "Secrets - Wen Emma hasste" sollte bekannt sein

Marie ist zum ersten Mal verliebt. Aber niemand darf davon erfahren. Von den heimlichen Treffen im Haus an den Klippen wissen nicht einmal Emma und Kassy. Nur eine Person hat sie gesehen und will diese Liebe um jeden Preis verhindern.

Secrets – Wem kannst du vertrauen?









Band 1: Secrets - Wen Emma hasste

Für mehr Infos schaut auch auf www.secrets-trilogie.de vorbei

Elisabeth Denis wurde 1976 in Jena geboren. Sie studierte Kunstgeschichte und Germanistik (Friedrich Schiller Uni Jena und Universität Hamburg), brach ihr Studium jedoch für ein Schauspielstudium ab. Seit dem Abschluss 2004 arbeitet sie freiberuflich als Schauspielerin und Sprecherin, hauptsächlich in Berlin. Elisabeth Denis lebt mit ihren zwei Kindern in einem alten Krankenhaus und will nur ab und zu unbedingt aufs Land ziehen.


Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendbüchern versinken und sich in diesem Genre richtig wohlfühlen. Wir vergeben 20 Bücher für diese Leserunde.
Blogger dürfen sich gerne mit Ihrer Blogadresse bewerben.
Das Buch liegt in Print vor

Bewerbungsfrage:  Warst Du auch schon mal heimlich verliebt und konntest du es gut verbergen?

Alternativ: Was erwartest Du von diesem Folgeband?


Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Mehr Bücher von Oetinger34 findet ihr hier.


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt



224 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 302 Bibliotheken

auf 90 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks