Elisabeth Ebenberger , Natasha Chalmers Niko mit der Harmonika

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niko mit der Harmonika“ von Elisabeth Ebenberger

Geschwister Niko und Maja übersiedeln von der Nordsee in ein Dorf in den österreichischen Bergen. Niko freundet sich mit Peter an, dem Sohn des Brunhuberbauern. Es macht ihm Spaß, die vielen neuen Wörter im Computer zu speichern: Grüaß di! = Tschüss!, Schlagobers = Sahne … Lustig wird es, als das Dorf eine Musikschule bekommt. Peter ist jeder Schwindel recht, um nicht Ziehharmonika lernen zu müssen. Doch Niko war schon an der Nordsee fasziniert vom Schifferklavier des Seemanns Hein, seine Eltern wollen aber, dass er Klavier spielen lernt. Als Peter dann einen Deal vorschlägt, wie er doch zum Harmonikaspielen kommen könnte, da kann Niko nicht nein sagen. Und von nun an beginnt eine Zeit der großen Schwindeleien und die beiden Buben kommen in ganz schöne Schwierigkeiten.

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Schon lange nicht mehr so gelacht....

Bjjordison

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen