Elisabeth Fischer , Irene Kührer Säure-Basen-Kochbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Säure-Basen-Kochbuch“ von Elisabeth Fischer

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist für den menschlichen Organismus und das Wohlbefinden enorm wichtig, da dadurch chronischen Erkrankungen wie Osteoporose oder Rheuma vorgebeugt wird. Auch Bluthochdruck, Herzkreislauferkrankungen und ein geschwächtes Immunsystem werden in saurem Milieu begünstigt. Ursachen hierfür sind unser moderner Lebensstil und der relativ hohe Anteil an Säure bildenden Lebensmitteln wie tierischem Eiweiß. Aber auch Genussmittel wie Alkohol und Kaffee sowie ständiger Stress tragen zu einer Übersäuerung des Körpers bei. Eine ausgewogene Ernährung fördert das Säure-Basen-Gleichgewicht. Diese 100 leckeren, nach den neuesten Erkenntnissen entwickelten Rezepte helfen, überschüssige Säuren im Körper abzubauen und steigern das Wohl-befinden schon innerhalb kürzester Zeit. Nicht zuletzt trägt diese gesunde Ernährungsform zur Reduzierung des Körpergewichts bei. Dazu gibt es Antworten auf alle Praxisfragen und Einkaufs- und Küchentipps erleichtern die Umstellung.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für alle die ihren Säure-Basen Haushalt ausgleichen wollen

    Säure-Basen-Kochbuch
    Simi159

    Simi159

    24. August 2017 um 09:15

    Lebensmittel lassen sich nach ihrem Säuregrad einteilen, und für den eigenen Körper und das persönliche Gleichgewicht sollte man sich leicht basisch zu ernähren. Unterstützung wie das geht, sprich die Theorie, welche Lebensmittel Sauer bzw. Basisch sind, Rezepte für leckere Gerichte und weiterführenden Literatur verweise findet man in dem Kochbuch „ Gesund Essen Säure-Base-Kochbuch“ von Dr. Irene Kührer und Elisabeth Fischer. Es soll dem Leser dabei helfen, durch richtige Ernährung seinen Körper ins Gleichgewicht zu bringen. Zumindest was seinen Saüre-Basen Haushalt angeht. Dadurch soll die  Verdauung, die Haut, das allgemeine Wohlbefinden, der Schlaf und vieles Mehr besser werden. Denn oft essen wir zu sauer, zu viel Zucker, zu viel Fleisch und zu wenig Obst und Gemüse. Dadurch kommt nicht nur unsere Verdauung sondern noch weitere Stoffwechseln in unserem Körper durcheinander. Gesundheitliche Probleme und Krankheiten können die Folge sein. Dabei ist es leicht ins Gleichgewicht zu kommen, zumindest, wenn man den Autorinnen glauben kann, und die vielen Tipps und Tricks in dem Buch ausprobieret und umsetzt.  Für den Start gibt es einen sieben Tage Start Plan, mit dem man direkt loslegen kann. Um zu schauen, wie es um den eigenen Säure-Base Haushalt bestellt ist, gibt es ein paar Test, nach deren Auswertung man schnell sehen kann, wo es hakt. Tabellen mit den gängigsten Lebensmitteln und ihren PH-Werten plus ansprechende Fotos bei den Rezepten runden dieses spezielle Kochbuch ab. Von mir gibt es 4 STERNE.

    Mehr