Elisabeth Heresch Alexej, der Sohn des letzten Zaren. "Warum kann ich nicht sein wie andere Kinder..."

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alexej, der Sohn des letzten Zaren. "Warum kann ich nicht sein wie andere Kinder..."“ von Elisabeth Heresch

Nach vier Töchtern wurde Zar Nikolaus II. ein Sohn geboren. Ausgerechnet auf ihn, auf dem alle Hoffnungen Rußland ruhten, übertrug die Zarin die Erbkrankheit von ihrer Großmutter: Hämophilie. Aufgrund ihrer religiösen und mystischen Veranlagung schenkte die Zarin ausgerechnet dem Wunderheiler Rasputin ihr ganzes Vertrauen. Wie Rasputin mit diesem Vertrauen und der Macht, die ihm dadurch zufiel, umging und was dies zur Folge hatte, macht die politisch-historische Dimension der Erbkrankheit Alexejs aus, der so gerne ein Kind wie jedes andere gewesen wäre.

Stöbern in Biografie

Hass gelernt, Liebe erfahren

Die bewegende Geschichte einer Verwandlung, von jemandem der voller Hass ist, zu jemandem, der seinen Feinden hilft

strickleserl

Nachtlichter

Bekenntnis einer Selbstbefreiung auf Orkadisch - man liest sie mit Gewinn

Beust

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks