Elisabeth Herrmann

 4,1 Sterne bei 2.653 Bewertungen
Autorin von Das Dorf der Mörder, Schattengrund und weiteren Büchern.
Autorenbild von Elisabeth Herrmann (© Max Lautenschläger)

Lebenslauf

Elisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren. Nach einer abgebrochenen Lehre als Bauzeichnerin arbeitete sie als Betonbauerin und Maurerin bevor sie ihr Abitur am Frankfurter Abendgymnasium nachholte. Anschließend studierte sie in Frankfurt und Berlin und arbeitet heute neben ihrer Tätigkeit als Autorin und Sprecherin als Fernsehjournalistin für den RBB. Ihr erster Roman wurde im Jahr 2005 unter dem Titel "Das Kindermädchen" veröffentlicht und mit großem Erfolg gefeiert. Für ihr literarisches Schaffen wurde sie unter anderem mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Elisabeth Herrmann lebt heute in Berlin.

Neue Bücher

Cover des Buches Blutanger (ISBN: 9783442494514)

Blutanger

Erscheint am 16.07.2024 als Taschenbuch bei Goldmann.
Cover des Buches RAVNA - Arktische Rache (ISBN: 9783570316191)

RAVNA - Arktische Rache

 (9)
Erscheint am 10.09.2024 als Taschenbuch bei cbt. Es ist der 3. Band der Reihe "RAVNA".

Alle Bücher von Elisabeth Herrmann

Cover des Buches Das Dorf der Mörder (ISBN: 9783442481149)

Das Dorf der Mörder

 (349)
Erschienen am 10.08.2014
Cover des Buches Schattengrund (ISBN: 9783570309179)

Schattengrund

 (278)
Erschienen am 13.07.2014
Cover des Buches Lilienblut (ISBN: 9783570307625)

Lilienblut

 (182)
Erschienen am 17.04.2011
Cover des Buches Das Kindermädchen (ISBN: 9783442475452)

Das Kindermädchen

 (173)
Erschienen am 05.01.2012
Cover des Buches Zeugin der Toten (ISBN: 9783548289885)

Zeugin der Toten

 (170)
Erschienen am 11.08.2017
Cover des Buches Die Mühle (ISBN: 9783570311929)

Die Mühle

 (158)
Erschienen am 11.02.2018
Cover des Buches Der Schneegänger (ISBN: 9783442485260)

Der Schneegänger

 (123)
Erschienen am 20.11.2016
Cover des Buches Seefeuer (ISBN: 9783570310632)

Seefeuer

 (116)
Erschienen am 08.05.2016

Videos

Neue Rezensionen zu Elisabeth Herrmann

Cover des Buches Die Mühle (ISBN: 9783844523201)
MAZERAKs avatar

Rezension zu "Die Mühle" von Elisabeth Herrmann

Richtig gruselig und undurchsichtig bis zum bitteren Ende!
MAZERAKvor 24 Tagen

Lana hat die supercoole Clique in der Schule über ihr immer bewundert, ihr größter Wunsch: Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Da erscheint ihr Jahre später eine zufällige Einladung zu einem Wochenendtrip mit genau dieser Clique wie ein Wunder und sie sagt zu. Schon zu Beginn der Wanderung geschehen fatale, gefährliche Dinge, die die Freude an diesem Ausflug nach und nach in einen unglaublichen Schrecken verwandeln. Wird die Mühle zum Schutz oder zur Falle?

Elisabeth Herrmann versteht es, mit Atmosphäre und Psychologie Spannung und Schrecken zu erzeugen. Fragwürdige Zufälle, seltsame Umstände, entsetzliche Botschaften und tragische Unfälle sorgen für ein durch und durch unheimliches Gefühl und Gänsehaut beim Zuhören. Dazu liest Laura Maire so eindringlich, als würde sie die Geschehnisse am eigenen Leib erfahren und wäre live dabei. Zeitweise geradezu hysterisch gibt sie die Erlebnisse wieder, mitreißend und dramatisch, allerdings mit perfekt ausgesteuerter Lautstärke. 

Eine wirklich sensationell spannende Story mit einem völlig undurchsichtigen Tatgeschehen bzw. Mörder, im Nachhinein betrachtet eher für jüngere Hörer, sehr gut interpretiert von Laura Maire. Für mich stellenweise leider etwas zu übertrieben, aber wirklich hörenswert! 

Cover des Buches Der Schneegänger (ISBN: 9783442485260)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Der Schneegänger" von Elisabeth Herrmann

ein echter Topp Thriller
Tilman_Schneidervor einem Monat

Vor Jahren wurde ein kleiner kroatischer Junge entführt oder ermordet? Es gab nie eine Aufklärung. Jetzt in einem kalten Winter wird das Skelett eines Jungen in der Nähe von Berlin gefunden und alles deutet auf den Jungen von damals hin. Hauptkommissar Lutz Gehring will endlich Licht ins Dunkel bringen, denn er war auch damals für den Fall verantwortlich. Sanela Beara ist eine junge Frau, die gerade erst in den Polizeidienst einsteigt und von Gehring als Dolmetscherin eingesetzt wird, denn sie spricht kroatisch. Je mehr sie mit dem Fall zu tun hat umso mehr interessiert sie sich selbst dafür und will Gehring zeigen, dass sie keine Anfängerin mehr ist und selbst auch ermitteln kann. Die Eltern des Jungen leben getrennt und beschuldigen sich gegenseitig und irgendwas scheint im verborgenen zu liegen, denn es gibt zu viele Ungereimtheiten und da gibt es auch noch andere Verdächtige und Sanela lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, dass dramatisch enden könnte. Elisabeth Herrmann hat einen spannenden und sehr vielschichtigen Thriller geschrieben. Die Figuren sind tolle heraus gearbeitet und die Handlung mit vielen Überraschungen gespickt und zum Teil liest man atemlos, weil es einfach so spannend ist. Es wird einem kalt, auch bei Sonnenschein. Topp!


Cover des Buches Zeugin der Toten (ISBN: 9783442490738)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Zeugin der Toten" von Elisabeth Herrmann

topp Krimi mit historischem Hintergrund
Tilman_Schneidervor einem Monat

Auf Rügen gab es ein Kinderheim der DDR. Eines Nachts kommt wieder ein kleines Mädchen und man stülpt ihm eine neue Identität über. Die Geschichte ihrer Eltern, ihres Lebens wird umgeschrieben. Viele Jahre später ist Judith Keppler Cleanerin. Sie reinigt Wohnungen von Toten und macht hierbei einen Fund, der ihr Leben für immer verändern wird. Die Wohnung der toten Frau die sie gereinigt hat, hat mit ihr und ihrer Vergangenheit zu tun. Zur selben Zeit versucht der ehemalige Quirin Kaiserlay, er ist ehemaliger BND-Agent und hat jemanden an der Hand, der brisante Informationen besitzt und das könnte einiges aufwirbeln. Als Kaiserlay in einer bekannten Politshow zu Gast ist, will er alles auffliegen lassen und einen Teil der DDR Geschichte in eine anderes Licht rücken und ehemalige Spitzel und Mitarbeiter enttarnen. Aber seine Quelle meldet sich nicht und wird dann tot aufgefunden. Hier kreuzen sich die Wege von Quirin und Judith und beide müssen um ihr Leben fürchten, denn die Gegner von einst, sind auch heute noch aktiv und wollen um jeden Preis verhindern, dass die Mikrofilme entdeckt werden, die es angeblich gibt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und ums eigene überleben.  Elisabeth Hermann ist ein perfekter Spionagethriller gelungen, der mit seinen überraschenden Wendungen verblüfft und einen Teil der Deutschen Geschichte wieder aufleben lässt.

Gespräche aus der Community

Ein Mädchen auf der Suche nach der Wahrheit …

Thrillerfans aufgepasst! Jetzt werden eure Nerven auf die Folter gespannt ...
Am 12.11.2012 erscheint der neue, hochspannende Jugendroman von Elisabeth Herrmann, der Trägerin des Deutschen Krimipreises 2012.

 
„Schattengrund“ erzählt die atemberaubende Geschichte über ein Haus voller Geheimnisse, ein Mädchen auf der Suche nach ihren Erinnerungen und die Schatten einer schuldhaften Vergangenheit – psychologisch glaubwürdig und voll dunkler, glitzernder Atmosphäre.


Zur baldigen Veröffentlichung dieses packenden Jugendbuches suchen wir 15 nervenstarke Teilnehmer, die gemeinsam die Abgründe der menschlichen Seele erforschen möchten.

 

Zum Inhalt

Die 17-jährige Nicola erbt Schattengrund, das Haus ihrer verstorbenen Tante. Es ist ein einsames Haus in einem abgelegenen Dorf, in dem sie als Kind oft zu Gast war. Doch kaum hat sie die Schwelle übertreten, da scheint eine lange verdrängte Wahrheit nach ihr zu greifen.

Wie konnte sie das alles bloß vergessen? Die knarrenden Treppen, den staubigen Dachboden – und das Mädchen, mit dem sie hier immer gespielt hat? Fili, ihre allerbeste Freundin. Ein grauenhaftes Verbrechen hat die Mädchen damals auseinander gerissen. Aber Nicola kann ihren eigenen Erinnerungen nicht trauen. Und der Täter von damals ist noch immer im Dorf.

Hier geht´s zur Buchinfo mit Leseprobe: http://www.randomhouse.de/Paperback/Schattengrund-Thriller/Elisabeth-Herrmann/e379488.rhd?mid=4&serviceAvailable=true&showpdf=false#tabbox

 

Bewerbt euch bis zum 28.10.2012 und verratet uns, welche Situationen in Thrillern euch schlaflose Nächte bescheren (und warum?).


Wir freuen uns auf eure Ideen und auf die Leserunde mit euch!


Euer cbj/cbt-Team

 

293 Beiträge
connelings avatar
Letzter Beitrag von  connelingvor 12 Jahren

Zusätzliche Informationen

Elisabeth Herrmann wurde am 31. Dezember 1958 in Marburg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 2.505 Bibliotheken

auf 353 Merkzettel

von 50 Leser*innen aktuell gelesen

von 52 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks