Elisabeth Kabatek Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft“ von Elisabeth Kabatek

Von der Autorin der Bestseller-Reihe "Laugenweckle zum Frühstück", "Spätzleblues", "Brezeltango", und "Zur Sache, Schätzle!"

"Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft" der Stuttgarter Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek ist ein lebenskluger und unterhaltsamer Roadtrip durch ganz Deutschland. Drei Personen, die alle vor etwas davonlaufen, treffen zufällig an einer Autobahnraststätte aufeinander und setzen ihre Reise gemeinsam fort: Luise, Mitte 70, wurde jahrelang von ihrem Mann betrogen. Jan, 50, flieht vor der Midlife-Crisis und die dreißigjährige Sabrina ist gerade mit dem besten Freund ihres Freundes im Bett gelandet. Schnell geht dem verrückt normalen Trio das Geld aus. Die Geldbeschaffungsmaßnahmen sind reichlich unkonventionell, und schon bald nimmt die Polizei die Verfolgung auf. Die anfangs harmlose Reise fordert immer mehr Konsequenzen.

"Elisabeth Kabatek ist wieder eine umwerfende Komödie gelungen, mit Herz und Charme - superlustig!" Für Sie

Stöbern in Romane

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Joyce pflanzt Lieder in unseren Kopf mit denen die Liebe des Protagonisten unterstrichen wird: zu Menschen, zur Musik und zum Leben.

Akantha

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mitreißende Geschichte ...

    Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft

    AntjeDomenic

    04. October 2017 um 18:45

    "Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft"Elisabeth KabatekVerlag: DroemerSeitenzahl: 416ISBN: 978-3-426-30569-0Erstausgabe: 10. Januar 2017Preis: 14,99 EuroInformationen zum Buch:"Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft" der Stuttgarter Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek ist ein lebenskluger und unterhaltsamer Roadtrip durch ganz Deutschland. Drei Personen, die alle vor etwas davonlaufen, treffen zufällig an einer Autobahnraststätte aufeinander und setzen ihre Reise gemeinsam fort: Luise, Mitte 70, wurde jahrelang von ihrem Mann betrogen. Jan, 50, flieht vor der Midlife-Crisis und die dreißigjährige Sabrina ist gerade mit dem besten Freund ihres Freundes im Bett gelandet. Schnell geht dem verrückt normalen Trio das Geld aus. Die Geldbeschaffungsmaßnahmen sind reichlich unkonventionell, und schon bald nimmt die Polizei die Verfolgung auf. Die anfangs harmlose Reise fordert immer mehr Konsequenzen.Gestaltung des Buches:Wirklich viel konnte ich beim Anblick des Covers nicht interpretieren. Nach Lesen des Klappentextes war meine Neugier geweckt und ich wollte das Buch gern lesen. Ich dachte an eine lustige, nachdenkliche und traurige Geschichte. Zumindest vermutete ich das anhand des Klappentextes.Meine Meinung:Für mich war es das erste Buch der Autorin, welches ich gelesen habe. Ich finde den Schreibstil absolut angenehm und habe sehr gut in die Geschichte gefunden. Auch die drei Protagonisten waren deutlich beschrieben und in der ein oder anderen Situation erkannte man sich vielleicht selbst wieder.Die drei Protagonisten sind stimmig und unternehmen eine kleine Reise. Wie es der Zufall so will kommen sie fast aus der gleichen Nachbarschaft. Sie erleben viel und man fiebert mit.Man kann in diesem Buch lachen, nachdenklich sein aber auch erschrocken. ICh möchte ungern zuviel verraten, aber das Ende war absolut richtig und das DANKE der Autorin muss man wirklich gelesen haben.Meine Bewertung:5 von 5*Vielen Dank an den Verlag für die Zusendung des Buches. Diese Zusendung hat keinen Einfluß auf meine Bewertung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks