Elisabeth Kabatek Spätzleblues

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spätzleblues“ von Elisabeth Kabatek

Bridget Jones trifft Kehrwoche!Pipeline Praetorius, genannt Line, die Frau mit dem Katastrophen-Gen, lebt in der wildesten Stadt Deutschlands: Stuttgart. Mit ihrem Freund Leon hat sie sich am Flughafen in letzter Sekunde versöhnt, doch der schafft jetzt bei Bosch in China. Und auch ihr neuer, vielversprechender Job in einer Werbeagentur entpuppt sich als Vollkatastrophe. Da hilft nur noch Tante Dorles unübertroffener Käsekuchen ...Andrea Hörnke-Trieß ist als gebürtige und überzeugte Schwäbin mit großer Hörbuch- und Comedyerfahrung die ideale Besetzung für diesen Roman.

Stöbern in Romane

Die bittere Gabe

Spannend, unterhaltsam und emotional! Einfach klasse!

Sternenstaubfee

Frau Einstein

Ein bewegendes Schicksal einer starken Frau. Ich liebe diese Geschichte!

nicole78

Der rote Swimmingpool

Eine schöne Geschichte über die perfekte Familie, die sich bei genauerem Hinsehen als nicht ganz so perfekt herausstellt. Gut!

misery3103

Ans Meer

Ein irrer Roadtrip mit liebenswerten Charakteren und viel Abenteuer!

misery3103

Kleine Feuer überall

Eine Geschichte, die ihrem Titel absolut gerecht wird.

zazzles

Azurblau für zwei

Sehr gut für ein paar schöne Stunden im Garten :)

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungene Unterhaltung - besser als Teil 2, ähnlich Teil 1

    Spätzleblues

    Domic

    15. March 2015 um 09:07

    Das war doch jetzt mal so richtig gelungene Unterhaltung, mit einer Vorleserin, der man das Schwäbische auch abnimmt, ohne dass die Charaktere vorgeführt wirken - also, zumindest für mich als Nicht-Schwäbin kommt sie authentisch rüber. Wirklich nett. Von Frau Kabatek höre ich gerne noch mehr, ideal für so zwischendurch.

  • toller dritter Teil

    Spätzleblues

    Binchen84

    26. July 2014 um 10:54

    Inhalt: Die Stuttgarterin Line und der Hamburger Leon sind ein glückliches Paar. Aber dann bricht um Line herum das Chaos aus: Ihre beste Freundin verliebt sich in den falschen Mann, Tante Dorle will nicht mehr heiraten und Lines biedere Schwester spielt mit dem Gedanken, ihre Familie zu verlassen. Und warum ist Leon plötzlich so begeistert von Einfamilienhäusern in Stuttgarter Vororten, wo es Line doch in hippe Lofts und Szene-Galerien zieht? Wieso muss sie schwimmen, joggen und Kajak fahren, obwohl sie viel lieber gemütlich Nostalgie-TV guckt? Dann taucht Tarik, der »sexiest man Stuttgarts«, auf und sucht eine Muse. Leons Sandkastenfreundin Yvette bläst wieder zur Attacke und ein Abend auf dem Cannstatter Volksfest sorgt für große Liebesverwirrungen. Line wird vom Strudel der Ereignisse mitgerissen und das Beziehungskarussell dreht sich wieder ... Auf der Achterbahn der Gefühle: Nach dem Sensationserfolg von »Laugenweckle zum Frühstück« folgt nun Elisabeth Kabateks neuer Roman um Line Praetorius und ihr Katastrophen-Gen. Meine Meinung: Die Fortsetzung von "Laugenweckle zum Frühstück" lässt diesmal auch wieder kein Auge trocken. Die Lachmuskeln werden wieder regelmäßig strapaziert und es ist einfach eine Freude dieses Buch zu lesen.  Der Schreibstil von Elisabeth Kabatek wird auch hier flüssig weitergeführt und die Seiten fliegen nur so dahin. Diesmal werden auch wieder einige Dinge aufs Korn genommen und treffsichere Anspielungen machen das Buch genial.  Line Praetorius kämpft immer noch mit ihrem Katasprohen-Gen und die Liebeshormone sowie die Tücken der unterschiedlichen Wohngebiete von ihr und Leon tuen ihr übriges dazu.  Fazit: Die Fortsetzung ist mehr als gelungen und die schwäbische Liebesgeschichte zeigt Stuttgart von seiner rastlosen und wilden Seite. Wer den ersten Teil gelesen hat muss diesen auch unbedingt lesen. www.binchensbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Leserkommentare zu Spätzleblues von Elisabeth Kabatek

    Spätzleblues

    GloriSonnenschein

    via eBook 'Spätzleblues'

    Schwäbische Sprachkenntnisse sind bei Spätzleblues von Elisabeth Kabatek auf jeden fall von Vorteil. Ich bin auch ein recht tollpatschiger Mensch, aber soviele Katastrophen wie Pipeline Preatorius können einem gar nicht passieren. Das Buch ist recht amüsant geschrieben, aber für mich gibt es bessere....

    • 5
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.