Elisabeth Lust-Sauberer

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Elisabeth Lust-Sauberer

Elisabeth Lust-Sauberer ist Mutter zweier Kinder und betreibt gemeinsam mit ihrem Ehemann eine Landwirtschaft in Schalladorf im Weinviertel. Mit besonderem Engagement widmet sie sich ihrer Rolle als NÖ-Seminarbäuerin. Seit vielen Jahren sammelt sie Rezepte aus ganz Österreich und hat sich ganz der Aufgabe verschrieben, die bäuerliche Kochtradition am Leben zu erhalten bzw. weiter zu entwickeln. Die aktive Bezirksbäuerin ist Autorin bzw. Co-Autorin mehrerer Bücher und Ratgeber. Ihr umfangreiches Wissen und ihre vielen Tipps rund um Kochen, Brauchtum und Haushalt gibt sie regelmäßig in Radio NÖ, im ORF-Fernsehen und auf Seminaren weiter. Als Bäuerin sind ihr die Wertschätzung der heimischen Lebensmittel und der sorgsame Umgang mit der Natur ein großes Anliegen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Elisabeth Lust-Sauberer

Cover des Buches Süße Bauernweihnacht (ISBN:9783222140242)

Süße Bauernweihnacht

 (1)
Erschienen am 15.09.2018
Cover des Buches Mein Kräuterbuch für das ganze Jahr (ISBN:9783800077182)

Mein Kräuterbuch für das ganze Jahr

 (1)
Erschienen am 05.03.2019
Cover des Buches Kochen wie die Bäuerin (ISBN:9783222140389)

Kochen wie die Bäuerin

 (0)
Erschienen am 11.02.2019
Cover des Buches Mein Hausbuch (ISBN:9783800076970)

Mein Hausbuch

 (0)
Erschienen am 27.02.2018
Cover des Buches Mein Weinviertel-Kochbuch (ISBN:9783222140365)

Mein Weinviertel-Kochbuch

 (0)
Erschienen am 25.03.2019
Cover des Buches heute - perfekter Haushalt (ISBN:9783800076192)

heute - perfekter Haushalt

 (0)
Erschienen am 05.03.2015

Neue Rezensionen zu Elisabeth Lust-Sauberer

Neu

Rezension zu "Mein Kräuterbuch für das ganze Jahr" von Elisabeth Lust-Sauberer

In jedem Kraut steckt Nützliches - man muss es kennen
Bellis-Perennisvor 7 Monaten

Die Weinviertler Seminarbäuerin und Kräuterpädagogin Elisabeth Lust-Sauberer hat wieder ein Kräuter-Buch geschrieben, in dem sie uns die Vorzüge vieler Gartenpflanzen buchstäblich schmackhaft macht. Kräuter erleben mit allen Sinnen: um eine Pflanze verwerten zu können, muss sie angesehen, angegriffen und beschnüffelt werden. Man kann die Insekten, die sich vom Nektar ernähren hören. Der Geschmackssinn kommt erst ganz zum Schluss. 

Aus vielen Kräutern lassen sich wertvolle Lebens- und Heilmittel herstellen. Eine genaue Anleitung hilft auch Anfängern, alle Teile einer Pflanze zu verarbeiten. Ob als Obst oder Gemüse, als Marmelade oder Salbe, Tonikum oder Wundauflage - in (fast) allen Pflanzen stecken verborgene Kräfte. Man muss sie nur zu nutzen wissen. 

Genaue Anleitungen, Rezepte und wunderschöne Fotos machen dieses Buch zu einem Geschenk, das nicht nur von Gartenliebhabern gerne willkommen geheißen wird.

 


Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Süße Bauernweihnacht" von Elisabeth Lust-Sauberer

Weihnachtlicher Genuss
Sikalvor 10 Monaten

Die Autorin Elisabeth Lust-Sauberer ist Seminarbäuerin und betreibt mit ihrem Mann eine Landwirtschafft im Weinviertel. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, bäuerliche Traditionen am Leben zu erhalten. Die beiden Journalisten Andreas König und René von Bakel haben dieses Projekt tatkräftig unterstützt und als Ergebnis kann sich die „Süße Bauernweihnacht“ sehen lassen.

 

Nach einer Einleitung und einem Plädoyer fürs Selberbacken, finden sich viele Tipps und Tricks rund um die Weihnachtsbäckerei, Hinweise zur Resteverwertung und für die Lagerung von Keksen.

 

Die Rezepte sind in einzelne Kapitel zusammengefasst und man findet eine Vielzahl an bekanntem, klassischem und auch neuem, modernen Gebäck. Zwischen Vanillekipferln, Spritzgebäck, Husarenkrapferln, Rumkugeln, diversen Schnitten und Rohkostvariationen finden sich so manche Bräuche und Traditionen – so beispielsweise auch eine Anleitung zum Binden eines Adventkranzes. Der Adventkalender, die Barbarazweige, Krampus und Nikolaus sowie auch der Christbaum und die Herbergsuche finden Erwähnung.

 

Wärmende Rezepte für die Winderkälte, wie Punsch, Glühwein oder ein Likör werden in einem Kapitel hervorgehoben und man findet dort auch so manche Idee, um ein selbstgemachtes Geschenk noch kurz vor Weihnachten zu fabrizieren. Bei den Rezepten von diversen Stollen oder Strudeln meint man schon während des Lesens, die Gewürzzutaten riechen zu können. Typische Winter- und Weihnachtsgewürze werden hier verwendet und es duftet nach Vanille, Zimt, Orangen, Zitronen, …

Auch für leckere Weihnachtsdesserts findet man Rezepte in diesem Buch. Wie wäre es mit einem Lebkuchenmus oder Maroniknödeln.

 

Herrlich, dieser Ausflug in diese Bauernweihnacht, wo unsere schnelllebige Zeit mal außen vor gelassen wird und tatsächlich noch ein Gedanke zur besinnlichen Adventzeit aufkommt.

 

Die Rezepte sind allesamt gut beschrieben, können auch variiert werden (hier finden sich Tipps dabei) und laden ein, einen Familienbacktag einzuschieben, Weihnachtslieder zu hören und in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Die tollen Fotos verbreiten eine wunderbare Atmosphäre und sind sehr ansprechend.

 

Ein rundum gelungenes Buch, dem ich gerne 5 Sterne gebe.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Elisabeth Lust-Sauberer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks