Alle Bücher von Elisabeth Mittelstädt

Sortieren:
Buchformat:
Wunderbar geleitet

Wunderbar geleitet

 (9)
Erschienen am 18.01.2016
Ein Hauch vom Himmel

Ein Hauch vom Himmel

 (3)
Erschienen am 29.08.2014
Wunder der Weihnacht

Wunder der Weihnacht

 (3)
Erschienen am 29.08.2014
Größer als meine Träume

Größer als meine Träume

 (3)
Erschienen am 10.03.2011
Freundinnen fürs Leben

Freundinnen fürs Leben

 (1)
Erschienen am 01.08.2007
Jedem Dunkel folgt ein Licht

Jedem Dunkel folgt ein Licht

 (1)
Erschienen am 01.09.2005

Neue Rezensionen zu Elisabeth Mittelstädt

Neu


Mit „Frauen begegnen Gott“ präsentiert Elisabeth Mittelstädt, die Buchautorin und Gründerin der Zeitschrift LYDIA, ein wunderschönes Andachtsbuch, das bereits durch seine Optik besticht. Der hochwertige weinrote Leinenumschlag wirkt durch die Prägung einer großen Blüte und den großen, silbernen Lettern des Buchtitels höchst ästhetisch, der schmale Umschlag aus Papier, der sich über dieser Blüte befindet, ist durch zarte Blüten in Pastelltönen gestaltet. Das Lesebändchen wurde ebenfalls in silberner Farbe ausgeführt, es erleichtert es dem Leser, die Lektüre am entsprechenden Wochentag fortzusetzen.

Elisabeth Mittelstädt ist zwar Herausgeberin dieses Buches, geschrieben wurden die täglichen Andachten jedoch von vielen verschiedenen Autorinnen, die im Anhang auch namentlich genannt und kurz vorgestellt werden.

Zu Beginn einer Kalenderwoche wird jeweils ein Auszug aus der Bibel angeführt – und zwar abwechselnd aus den fünf Weisheitsbüchern des Alten Testaments. Als „Randnotiz“ findet man zu diesen Bibelstellen nähere Informationen und Gedanken zur Reflektion dazu. Jedem Wochentag sind weitere Bibelstellen sowie eine anschließende Andacht gewidmet, für Leser, die eine Vorliebe für Randnotizen in ihren Büchern haben, ist hierfür auf den Seitenrändern Platz geschaffen worden.

Dieses Buch stellt meines Erachtens eine wunderschöne Erweiterung der täglichen Bibellese dar. Es regt zum Nachdenken an und fungiert durch die Auslegung des Bibeltextes und dem Bezug zum Alltag als Motivation und Kraftquelle.


Meine einzigen Kritikpunkte gelten der für meinen Geschmack viel zu kleinen, und zudem in weinroter Farbe gehaltenen Schrift (zu klein meist bei den Bibelstellen, manchmal jedoch auch bei Andachten). Dies trägt in Kombination mit dem dünnen und dadurch teilweise durchscheinenden Papier dazu bei, den Lesefluss zu erschweren.

Nichtsdestotrotz stellt dieses Buch für mich eine kleine Kostbarkeit dar, die ich sehr gerne zur Hand nehme, ein optisch ansprechendes und inhaltlich sehr bereicherndes Andachtsbuch, das eine hervorragende Möglichkeit zur ganz persönlichen Gestaltung der Stillen Zeit darstellt und mir ausgezeichnet gefällt.

Kommentieren0
24
Teilen

Cover: 

Das Cover ist echt wunderschön. Ebenso die Farbgebung, das Material, das Motiv und die Schrift  - wirklich super schön. :)


Inhalt:

Die Farbgebung und wunderschöne Gestaltung zieht sich auch durch das Buch. Echt schön geworden! :)

Man findet immer Bibelabschnitte und dann kurze Andachten dazu. Schön fand ich hier z. B., dass am Anfang der Buchabschnitte kurz an am Seitenrand steht, wer der Autor ist, wer die Adressaten sind, welche Datierung angegeben sein könnte und dann gibt es noch einen Merkvers und Schlüsselgedanken. 

Neben den Andachten gibt es dabei immer etwas Platz für eigene Gedanken und Anstöße, die zum Nachdenken anregen. 

Toll war auf jeden Fall auch, dass die ausgewählten Bibelbücher direkt im Buch vorzufinden sind. So kann man Stück für Stück lesen und dann gleich in die Andachten einsteigen, ohne die Bibelverse vorher separat in der Bibel nachzuschauen. :) 

Dadurch, dass so viele verschiedene Autoren im Buch vorzufinden sind, können unterschiedlichste Anstöße gegeben werden.

Super schön ist übrigens auch, dass es ein (farblich passendes :) ) Lesebändchen gibt. :) 


Fazit:

Insgesamt ein wirklich toll gelungenes Andachtsbuch für Frauen, das sowohl von der Gestaltung her wunderschön ist, als auch inhaltlich durch die tolle Verbindung von ganzen Bibelbüchern und tollen Andachten zusammen. :) 

Kommentieren0
5
Teilen

Das Buch wendet sich insbesondere – aber aus meiner Sicht nicht nur – an Frauen, die wichtige und hilfreiche Impulse für ihr tägliches Leben aus den Schriften des Alten Testaments erhalten möchten.

Rein formell stellt das Werk von Elisabeth Mittelstädt und vielen anderen aus ihrem täglichen Leben berichtenden Frauen in fünf Kapiteln Schriften des Alten Testaments (nach der Übersetzung von Martin Luther) vor und stellt diese in faszinierender Art und Weise in den Kontext aktueller oft sehr persönlicher Geschehnisse und Begebenheiten. Diese fünf Elemente sind so intelligent ausgewählt, dass die wesentlichen Elemente christlichen Glaubens für den Alltag abgedeckt sind:

 Hiob zeigt, wie Gott dem Menschen im Leid zur Seite steht. Die Psalmen verdeutlichen, wie Menschen mit ihren Zweifeln, Ängsten, und ihrer Wut, aber auch mit ihrer Freude, ihrem Glauben und ihrer Hoffnung im Gebet zu Gott umgegangen sind und heute noch umgehen können. Die Sprüche Salomos schenken den aufmerksamen Menschen kurze Reflexionen gerade in unserem heutigen recht stressgeplagten Alltag. Der Predigerabschnitt zeigt Wege zu einem sinnerfüllten Leben auf mit dem der Leser seinen Fokus auf das wirklich Wichtige finden kann und bietet damit einen effizienten Weg zu einer tatsächlich glücklichen Existenz. Im letzten Abschnitt des Buches, das Hohelied berichtet über die Gott gewollte Leidenschaft der Liebe, die sich bekanntermaßen sowohl auf geistiger als auch körperlicher Ebene machtvolle Bahn bricht.


 Alle Bibelstellen werden nicht nur durch die hervorragende und leicht verständliche Interpretation lebendig, sondern durch die vielen im Buch ausgeführten Beispiele in unserem heutigen Leben verankert und bieten somit dem modernen Menschen eine hervorragende Brücke zu den unvergänglichen Weisheiten und Lebenshilfen, die in den Schriften der Alten Testaments als wertvoller Schatz auf uns wartet. So lesen wir im Kapitel zum leidgeprüften Hiob von einer Frau, die von Ärzten hört, dass man „nichts mehr für sie tun“ könne und sie ihren Schmerzen ausgeliefert sei. Anhand dieses Beispiels entwickelt das Buch eine sehr gut nachvollziehbare und äußerst trostvolle Interpretation des Kapitels „Hiob“ und ermöglicht mit Sicherheit unzähligen Menschen in schweren Situationen einen trostspendenden Zugang zu Gottes liebevoller Hilfe.
Zu den fünf großen Themen verdeutlicht das Werk „Frauen begegnen Gott“ über unzählig viele weitere solche Beispiele und Episoden aus unserem heutigen Leben, wie die biblische Weisheit des Alten Testaments zu einer wertvollen Lebenshilfe in unserem Alltag wird und von uns gerade auch heute angewendet werden kann. Dabei sind die vielen „Nachgedacht“ Fragen und Anmerkungen am Rande der Gedankenimpulse eine unschätzbare Hilfe dabei, den Leser mit eigenen Lebenserfahrungen noch näher an das aktuelle Thema heranzuführen. Gerade dieses selbständige Nachdenken führt dazu, Gottes Wirken im eigenen Leben klar zu erkennen und beschenkte mich während der Lektüre mit vielen erlösenden „Aha“ Erlebnissen.

In meinen Augen haben wir mit dem Werk „Frauen begegnen Gott“ eine echte Lebenshilfe vor uns die, im Gegensatz zu so vielen „modernen therapeutischen Lebensratgebern“ die Kraft Gottes in der Heiligen Schrift vermitteln kann und damit wirklich hilft und zwar gerade dann, wenn es tatsächlich schwierig im Leben wird

Kommentieren0
80
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hier nun noch ein paar Weihnachtsgeschichten, eine Sammlung von wahren Geschichten. Vielen Dank an den Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde !

Wunder der Weihnacht von Elisabeth Mittelstädt








Zum Inhalt:


Diese erlesene Sammlung wahrer Kurzgeschichten stammt aus der Feder verschiedener hochkarätiger Autorinnen und Autoren und füllt die Weihnachtszeit mit Wärme und einer besonderen Atmosphäre. Die Geschichten berühren das Herz und ermutigen dazu, das große Fest ganz bewusst zu erleben. Es sind Geschichten über königliche Geschenke, ungewöhnliche Feiern, Schutzengel, Weihnachtsweisheiten und Weihnachtswunder, die auch ganz praktische Anregungen enthalten. Die kurzen Geschichten sind zum Vorlesen bestens geeignet. Eine wunderbare Einstimmung auf das große Fest.

Mit Beiträgen von: Daisy Gräfin von Arnim, Andrea Schneider, Cae Gauntt, Eva Breunig, Joni Eareckson Tada, Ruth Bell Graham und vielen anderen.



Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 24.11. 2016, 24 Uhr hier im Thread mit einer Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben und dass ich innerhalb von 3 Tagen eure Rückmeldung brauche, wenn ihr mitlesen möchtet.



Letzter Beitrag von  BeaSurbeckvor 2 Jahren
Hier nun auch meine Rezi, sorry das es etwas länger gedauert hat: https://www.lovelybooks.de/autor/-/Wunder-der-Weihnacht-Wahre-Geschichten-die-das-Herz-ber%C3%BChren-1241362563-w/rezension/1413701803/1413696879/ Ich habe die Rezi auch bei Amazon und in der Lesejury eingestellt. Danke das ich dieses schöne Buch lesen durfte, auch wenn mir nicht alle Geschichten gefallen haben das Buch hat zum Nachdenken angeregt und mir schöne Stunden bereitet.
Zur Leserunde
Die Autorin Elisabeth Mittelstädt hat die Frauenzeitschrift Lydia gegründet und war lange Jahre Chefredakteurin und Herausgeberin der Zeitschrift. Daneben hat sie noch einige Bücher veröffentlicht. In ihrem neusten Buch geht es um Frauen der Bibel.
Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Wunderbar geleitet von Elisabeth Mittelstädt





Zum Inhalt:



Lydia, Ruth, Noomi, Rahel und Lea – die Geschichten dieser legendären Frauen der Bibel können uns ermutigen, inspirieren und Kraft schenken. Denn obwohl sie zu anderen Zeiten lebten, halten sie uns einen Spiegel vor Augen und helfen, unsere eigene Geschichte besser zu verstehen. Lassen Sie uns ein Stück weit gemeinsam in ihren Schuhen laufen und sehen, wohin Gott uns führt!

Hineingewoben in die biblischen Berichte sind Elisabeth Mittelstädts persönliche Erfahrungen, die sie in ihrem unverwechselbaren Stil ehrlich, unterhaltsam und mit einer Prise Humor erzählt.



Zur Leseprobe:


http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817090



Infos zur Autorin:



Elisabeth Mittelstädt hat die Frauenzeitschrift Lydia gegründet und war 27 Jahre Chefredakteurin und Herausgeberin dieses Magazins. Für die rumänische und ungarische Ausgabe ist sie noch immer verantwortlich. Darüber hinaus ist sie Autorin und Herausgeberin mehrerer erfolgreicher Bücher. Als gefragte Rednerin ist sie in Deutschland, aber auch international unterwegs.

(c) Foto: Janine Guldener



Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 19. Januar 2016, 24 Uhr hier im Threat mit der Antwort auf die Frage: Welche Frau aus der Bibel hat eine besondere Bedeutung für euch und warum ? Dazu gibt es noch die Möglichkeit, zwei Rezensionsexemplare außerhalb  (!) der Leserunde zu lesen. Bitte gebt diesen Wunsch bei der Bewerbung an. DANKE !


Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.




Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.

Letzter Beitrag von  Nele75vor 3 Jahren
Hier meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Elisabeth-Mittelst%C3%A4dt/Wunderbar-geleitet-Was-wir-heute-von-Frauen-der-Bibel-lernen-k%C3%B6nnen-1214508638-w/rezension/1223722770/ ...welche ich noch auf Amazon, Wasliestdu, Weltbild und dem Gerth-Medien Verlag einstellen werde. Vielen Dank für dieses Buch!
Zur Leserunde

Ich möchte euch herzlichen einladen zu einer Leserunde vom  Verlag Gerth Medien:


Elisabeth Mittelstädt Wunder der Weihnacht








Ein großes Dankeschön an den Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde !



Zum Inhalt:

Diese erlesene Sammlung wahrer Kurzgeschichten stammt aus der Feder verschiedener hochkarätiger Autorinnen und Autoren und füllt die Weihnachtszeit mit Wärme und besonderer Atmosphäre. Die Geschichten berühren das Herz und ermutigen dazu, das große Fest ganz bewusst zu erleben. Es sind Geschichten über königliche Geschenke, ungewöhnliche Feiern, Schutzengel, Weihnachtsweisheiten und -wunder, die auch ganz praktische Anregungen enthalten. Die kurzen Geschichten sind zum Vorlesen bestens geeignet. Eine wunderbare Einstimmung auf das große Fest.



Hier findet ihr eine Leseprobe:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816992





Bewerbt euch bis zum 17.11.2014 mit der Antwort auf folgende Frage: Was macht ihr dieses Jahr an Weihnachten  ?


Bitte beachtet, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt und im Buch christliche Werte drin vorkommen können. Wen das stört, sollte sich nicht bewerben. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass wir Bewerber , die ihr Profil auf Privat stehen haben und solche ohne Rezensionen nicht berücksichtigen werden.


Bitte beachtet, dass ich die Bücher selbst verschicke und euch deshalb um das Porto in Höhe von 1,60 Euro bitten muss.


Wir erwarten eine zeitnahe Teilnahme an der Leserunde mit Austausch untereinander in allen Leseabschnitten und eine Rezension (bitte wenn möglich verbreiten zB. SCM Shop, amazon, Gerth Medien) innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches. Außerdem erwarten wir bei Schwierigkeiten uä. eine Meldung an Sonnenblume1988, Lexi oder mich.





Letzter Beitrag von  Tigerbaervor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks