Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die Autorin Elisabeth Mittelstädt hat die Frauenzeitschrift Lydia gegründet und war lange Jahre Chefredakteurin und Herausgeberin der Zeitschrift. Daneben hat sie noch einige Bücher veröffentlicht. In ihrem neusten Buch geht es um Frauen der Bibel.
Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Wunderbar geleitet von Elisabeth Mittelstädt





Zum Inhalt:



Lydia, Ruth, Noomi, Rahel und Lea – die Geschichten dieser legendären Frauen der Bibel können uns ermutigen, inspirieren und Kraft schenken. Denn obwohl sie zu anderen Zeiten lebten, halten sie uns einen Spiegel vor Augen und helfen, unsere eigene Geschichte besser zu verstehen. Lassen Sie uns ein Stück weit gemeinsam in ihren Schuhen laufen und sehen, wohin Gott uns führt!

Hineingewoben in die biblischen Berichte sind Elisabeth Mittelstädts persönliche Erfahrungen, die sie in ihrem unverwechselbaren Stil ehrlich, unterhaltsam und mit einer Prise Humor erzählt.



Zur Leseprobe:


http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817090



Infos zur Autorin:



Elisabeth Mittelstädt hat die Frauenzeitschrift Lydia gegründet und war 27 Jahre Chefredakteurin und Herausgeberin dieses Magazins. Für die rumänische und ungarische Ausgabe ist sie noch immer verantwortlich. Darüber hinaus ist sie Autorin und Herausgeberin mehrerer erfolgreicher Bücher. Als gefragte Rednerin ist sie in Deutschland, aber auch international unterwegs.

(c) Foto: Janine Guldener



Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 19. Januar 2016, 24 Uhr hier im Threat mit der Antwort auf die Frage: Welche Frau aus der Bibel hat eine besondere Bedeutung für euch und warum ? Dazu gibt es noch die Möglichkeit, zwei Rezensionsexemplare außerhalb  (!) der Leserunde zu lesen. Bitte gebt diesen Wunsch bei der Bewerbung an. DANKE !


Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.




Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.

Autor: Elisabeth Mittelstädt
Buch: Wunderbar geleitet

peedee

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde sehr gerne mitlesen, da ich dieses Buch schon bei der Vorstellung der christlichen Sachbücher näher angeschaut habe. Die Zeitschrift Lydia habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt und mittlerweile schon viel Schönes gelesen.
Ich kann aber keine bestimmte Frau aus der Bibel nennen, die für mich eine spezielle Bedeutung hat. Gerne als Reziexemplar (Übernahme Porto ist klar).

Kirschbluetensommer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Puh - schwierige Frage. Da gibt's so einige Frauen, die ich toll finde - an Maria bewundere ich, dass sie sich sofort ganz in den Dienst des Herrn stellt als der Engel sie beruft und das obwohl die Risiken für sie gewaltig waren. Da wünsche ich mir, dass ich auch so ohne Wenn und Aber und ohne groß Nachzudenken ja sage zu Gottes Berufung.

Wer mir auch noch sehr gefällt ist Ruth und ihre Treue zur Schwiegermutter - ein Wert, der heute eher selten geworden ist. Sie könnte daheim bleiben und entschließt sich doch, mit ihrer Schwiegermutter in ein für sie fremdes Land und in eine ungewisse Zukunft zu gehen.

Achso - ich bin flexibel was die LR oder das Reziexemplar angeht.

Beiträge danach
78 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kirschbluetensommer

vor 2 Jahren

Seite 73 bis Ende
Beitrag einblenden
@peedee

Ja, das ging mir auch so - andererseits gibt der Bibeltext dazu ja wirklich nichts her, daher wäre das reine Spekulation...

MiniBonsai

vor 2 Jahren

Vorwort bis Seite 72
Beitrag einblenden

Nele75 schreibt:
wobei mir diese abwechselnde Erzählweise jeweils aus dem Leben der Frauen und Elisabeth Mittelstädts eigenem Leben nicht so gut gefällt. Man bekommt zwar nach den ersten Worten schnell mit, aus wessen Leben gerade erzählt wird, aber mir hätte es anders besser gefallen, z.B. erst die Geschichte der jeweiligen Frau, dann erst die Erzählung von Elisabeth Mittelstädt.

Das ging mir ja ganz genauso.

Kirschbluetensommer

vor 2 Jahren

Seite 73 bis Ende
Beitrag einblenden

Das Kapitel rund um Lea hat mich bis jetzt am meisten berührt. Es ist schon krass, wie Lea sich gefühlt haben muss, wenn man sich so in sie hinein versetzt und doch ist es erstaunlich zu sehen, wie Gott ihr dennoch zu jeder Zeit beistand. Sie war wirklcih eine von Gott ganz besonders geliebte Frau.

Auch die Geschichte wie die Zeitschrift "Lydia" entstanden ist, hat mich berührt. Es ist wunderbar zu sehen, wie Gott führt und leitet, wenn man sich ihm anvertraut und ihm nachfolgt.

Kirschbluetensommer

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich dieses wunderbare Buch lesen konnte. Mir hat es im Großen und Ganzen gut gefallen. Hier ist meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Elisabeth-Mittelst%C3%A4dt/Wunderbar-geleitet-Was-wir-heute-von-Frauen-der-Bibel-lernen-k%C3%B6nnen-1214508638-w/rezension/1222858931/1222858842

http://www.amazon.de/review/R1M3UB1MSIYA31/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=395734090X

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817090 (muss noch freigeschaltet werden

https://nachgedachtblog.wordpress.com/2016/02/14/wunderbar-geleitet-ein-buch-von-und-fuer-frauen/

MiniBonsai

vor 2 Jahren

Seite 73 bis Ende
Beitrag einblenden

Kirschbluetensommer schreibt:
Das Kapitel rund um Lea hat mich bis jetzt am meisten berührt. Es ist schon krass, wie Lea sich gefühlt haben muss, wenn man sich so in sie hinein versetzt und doch ist es erstaunlich zu sehen, wie Gott ihr dennoch zu jeder Zeit beistand. Sie war wirklcih eine von Gott ganz besonders geliebte Frau.

Was mich berührt hat ist, dass sie in der Liebe zu ihren Kindern voll aufgegangen ist ... und wie unfair der Hinterhalt des Vaters bei der Hochzeit war...

Nele75

vor 2 Jahren

Seite 73 bis Ende
Beitrag einblenden

Kirschbluetensommer schreibt:
Das Kapitel rund um Lea hat mich bis jetzt am meisten berührt. Es ist schon krass, wie Lea sich gefühlt haben muss, wenn man sich so in sie hinein versetzt und doch ist es erstaunlich zu sehen, wie Gott ihr dennoch zu jeder Zeit beistand. Sie war wirklcih eine von Gott ganz besonders geliebte Frau.

Auch ich fand von diesen Kapiteln das von Lea am berührendsten. Was muss das für ein unbeschreibliches Gefühl sein, zu erfahren, der eigene Vater wendet diesen Trick an, nur um eine Hochzeit zu erzwingen?

Hier beim zweiten Abschnitt mit Noomi, Rahel und Lea fand ich es weniger störend als am Anfang, immer wieder zwischen der Geschichte Abschnitte aus der Lebensgeschichte der Autorin zu lesen. Vielleicht ist man nun besser daran gewöhnt oder aber es liegt an den Geschichten selbst, ist kann es nicht genau sagen.

Das Nachwort fand ich ebenso interessant, denn die Zeitschrift "Lydia" begleitet mich nun auch schon seit einigen Jahren und es ist schön, nun mehr über die Gründerin dieser Zeitschrift zu wissen.

Die "Anmerkungen" am Ende von "Wunderbar geleitet" sind eine hilfreiche Ergänzung, allerdings hätte ich es hier noch hilfreicher gefunden, diese vielleicht am jeweiligen Kapitelende vorzufinden.

Nele75

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Elisabeth-Mittelst%C3%A4dt/Wunderbar-geleitet-Was-wir-heute-von-Frauen-der-Bibel-lernen-k%C3%B6nnen-1214508638-w/rezension/1223722770/

...welche ich noch auf Amazon, Wasliestdu, Weltbild und dem Gerth-Medien Verlag einstellen werde.

Vielen Dank für dieses Buch!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks