Elisabeth Noelle-Neumann Fischer Lexikon Publizistik Massenkommunikation

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fischer Lexikon Publizistik Massenkommunikation“ von Elisabeth Noelle-Neumann

Grundlegende Einführung und zuverlässiges Nachschlagewerk in einem: Das Fischer Lexikon Publizistik ist seit über 35 Jahren der wichtigste Begleiter im Publizistik-Studium und beliebtes Arbeitsutensil von Journalisten. Der Wegweiser durch den Medien-Dschungel erscheint nun in der 5., komplett überarbeiteten und ergänzten Auflage. <br> Als Herausgeber konnte wieder das bewährte Team gewonnen werden: die Pionierin der Medienforschung in Deutschland, Elisabeth Noelle-Neumann, und die beiden anerkannten Publizistik-Professoren Winfried Schulz und Jürgen Wilke. Mit herausragenden Autoren haben sie das Standardwerk in den Medienwissenschaften wieder flott gemacht. <br> Man erfährt hier alles über<br> – die Geschichte von Presse, Rundfunk und Film<br> – die Wirkung der Massenmedien und die zentralen Theorien der Medienforschung<br> – Journalismus als Beruf<br> – den Umbruch der Medienlandschaft im Internetzeitalter

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen