Elisabeth Polster

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Elisabeth Polster

Sündigen erlaubt

Sündigen erlaubt

 (1)
Erschienen am 26.02.2016

Neue Rezensionen zu Elisabeth Polster

Neu
W

Rezension zu "Sündigen erlaubt" von Elisabeth Polster

Sündigen erlaubt - aber bitte nicht so oft
WinfriedStanzickvor 3 Jahren



Die Lebensmittelexpertin Elisabeth Polster versucht in ihrem hier vorliegenden Buch mit dem bezeichnenden Titel „Sündigen erlaubt“ einen Weg der Ernährung aufzuzeigen, der weg führt vom Diätwahnsinn hin zu einer langfristigen Ernährungsumstellung. Dabei ist sündigen erlaubt. Sie hält nichts von strengen Crash-Diäten und möchte zu einem neuen, gesunden Ernährungs-Bewusstsein anregen.

Sie zeigt überzeugend auf, dass Crash-Diäten oder andere extreme Reduktionskost-Kuren auf  Dauer keinen Sinn haben. Entspannung ist angesagt bei diesem Thema hineinbringen, denn Kalorien zählen oder sich etwas zu verbieten, das macht Stress und ist komplett kontraproduktiv. Bewusst gesund und vor allem artgerecht zu essen, das führt langfristig zum Wunschgewicht.

Sie plädiert für artgerechte Ernährung. Viel frisches Obst, Gemüse und Nüsse, Kräuter, Samen, Eier, Fisch, Fleisch, Geflügel – idealerweise biologischer Herkunft. Finger weg von industriell verarbeitetem Zucker oder Weißmehl und aus Weißmehl erzeugten Produkten. Und eine tägliche Bewegung tut not. Denn durch Bewegung kann überschüssiges Cortisol, welches in Stresssituationen vermehrt ausgeschüttet wird und ein Fettverbrennungshemmer ist, abgebaut werden. Nach Stress-Stunden soll man bewusst Ruhephasen einbauen.

Zum Sündigen sagt sie: Wir sollten diese Lebensmittel, die uns mehr schaden, als gut tun, bewusst ganz selten essen. Aber niemals ständig darauf verzichten. Ab und zu ist auch ein Schnitzel oder eine Portion Pommes vollkommen ok.
Ihre Faustregel: Dreimal am Tag bewusst gesund essen, so oft wie möglich frisch kochen und zu unverarbeiteten Lebensmitteln greifen, das macht auf Dauer schlank.


Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks