Elisabeth Rapp

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 69 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(8)
(8)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Wenn er mich findet, bin ich tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Underage - Leben bis zum Anschlag

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Elisabeth Rapp
  • Mittelmäßiges Buch

    Wenn er mich findet, bin ich tot

    thereseaimee

    12. December 2016 um 20:07 Rezension zu "Wenn er mich findet, bin ich tot" von Elisabeth Rapp

    Ich finde, dass das Buch nicht sehr außergewöhnlich geschrieben ist. Die Geschichte ist originell, aber in der Ausführung gewöhnungsbedürftig.

  • Rezension: Wenn er mich findet, bin ich tot

    Wenn er mich findet, bin ich tot

    MysticAilo

    21. July 2015 um 13:47 Rezension zu "Wenn er mich findet, bin ich tot" von Elisabeth Rapp

    Erster Satz/ Erste Sätze: Am Rand der Erde verwandelt sich die Sonne in ein kosmisches Spiegelei. Das Eigelb flammt auf. Es wirft eine Blase, verfärbt sich orange, dann blutrot und versinkt im Wolkenmeer. Cover: Dieses schlichte Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Es passt ausgezeichnet zum Buch und für einen Thriller ist es wirklich perfekt. Besonders toll finde ich den Wechsel der Schriftfarbe auf den verschiedenen Untergründen. Und man kann zu dem Cover sehr viele Verknüpfungen zum Buchinhalt ziehen und es trotzdem immer ...

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 2011
  • Unheimlich spannend!

    Wenn er mich findet, bin ich tot

    Salzstaengel

    12. January 2014 um 22:09 Rezension zu "Wenn er mich findet, bin ich tot" von Elisabeth Rapp

    Notunterkunft, Missbrauch, Alkoholismus, Drogen- und Gewaltdelikte... Stichworte verpfuschter Leben, die mit Namen verknüpft sind, die ich mir aus Selbstschutz merke, bis mein eigener fällt. "Tilly Krah, bald fünfzehn, die siebte von neun Kindern." Beck zählt die Trostlosigkeiten meines Lebens auf, die sich unwesentlich von den schon genannten unterscheiden: "Vernachlässigung, Verwahrlosung, brutale Misshandlungen, diverse Heimunterbringungen, haut überall ab." S. 11 Tilly stehen vierzehn dunkle und kalte Wochen in Finnland ...

    Mehr
  • Ein besonderes Buch mit besonderen Protagonisten!

    Wenn er mich findet, bin ich tot

    Sunshine_Books

    20. November 2013 um 09:06 Rezension zu "Wenn er mich findet, bin ich tot" von Elisabeth Rapp

    Die vierzehnjährige Tilly gilt als schwer erziehbar und wurde mit einer Gruppe Problemkinder an den Nordpol geschickt. Hier sollen sie in einem Camp eine Jugendherberge aus Eis errichten. Es ist ihre letzte Chance. Das oder die Psychiatrie. Denn sie leidet unter Verfolgungswahn und Alpträumen. Als ein Mord geschieht wird schnell klar, dass ihre Ängste nicht unberechtigt sind, denn jemand ist hinter ihr her... Mein Fazit: Das schwarz/weiße Cover mit den schneebedeckten Bäumen und der einsamen Hütte passt wunderbar zur Geschichte. ...

    Mehr
  • Wenn die Vergangenheit dich einholt

    Wenn er mich findet, bin ich tot

    Sonjalein1985

    09. October 2013 um 10:09 Rezension zu "Wenn er mich findet, bin ich tot" von Elisabeth Rapp

    Inhalt: Tilly Krah leidet unter Verfolgungswahn und schlimmen Alpträumen. Sie gilt als Problemfall und muss deswegen mit anderen Jugendlichen im finnischen Norden eine Jugendherberge aus Eis bauen. Obwohl sie eigentlich nur ihre Ruhe haben möchte freundet sie sich schnell mit Paolo, Kolja und Sandra und dank ihres sportlichen Talents auch mit dem Einheimischen Riski an. Dann wird Sandra ermordet, die ihr zum verwechseln ähnlich sieht und Tilly fragt sich ob nicht sie das eigentliche Ziel war und sie vielleicht wirklich verfolgt ...

    Mehr
  • Skurril, düster, rotzfrech – ein Thriller mit der extra Note „originell“

    Wenn er mich findet, bin ich tot

    AusZeit-Mag

    01. October 2013 um 20:38 Rezension zu "Wenn er mich findet, bin ich tot" von Elisabeth Rapp

    ~Inhalt~ Die vierzehnjährige Tilly ist mit zehn anderen aufsässigen Jugendlichen auf dem Weg zum Nordpol, wo sie aus Eis eine Jugendherberge errichten sollen. Das ist aber kein Vergnügen, sondern eine Maßnahme. Für Tilly eher wie etwas, dass jetzt nun mal sein muss, denn sie gehört ohnehin nirgendwo wirklich dazu. Hinzu kommt noch, dass sie sich ständig von Alpträumen geplagt und verfolgt fühlt. Als während der Maßnahme ein Mädchen ermordet wird, spitzt sich Tillys Verfolgungswahn zu – denn sie muss erkennen, dass wirklich jemand ...

    Mehr
  • Fragefreitag am 20. September 2013 - stellt Elisabeth Rapp eure Fragen & Thriller-Verlosung

    Daniliesing

    19. September 2013 um 18:47

    Es ist Donnerstag Abend und ich verspreche euch, dass es hier morgen beim Fragefreitag so richtig spannend wird! Denn in dieser Woche haben wir die Autorin Elisabeth Rapp beim Fragefreitag zu Gast, die schon sehr gespannt auf eure Fragen ist. Gerade ist ihr fesselnder Jugendthriller "Wenn er mich findet, bin ich tot" erschienen, der selbstverständlich auch für erwachsene Leser sehr lesenswert ist! Über Elisabeth Rapp: Die Autorin Elisabeth Rapp ist in Stuttgart geboren und arbeitete dort auch als Regieassistentin und ...

    Mehr
    • 144
  • Rezension zu "Underage - Liebe stand nicht auf dem Plan" von Elisabeth Rapp

    Underage - Liebe stand nicht auf dem Plan

    Büchermäuschen

    10. December 2011 um 17:47 Rezension zu "Underage - Liebe stand nicht auf dem Plan" von Elisabeth Rapp

    Nora - Dealerin Mehmet - DJ Keath - Riese Maika - Kuschelmaus Dali - Der Bayer Diese Gruppe von unter und über Achtzehn Jährigen arbeitet im Sound Club. Dieser liegt in Hamburg aufm Kiez. (Macht das Buch gleich doppelt so interessant.) Jeder hat seine eigenen Träume und Probleme doch zusammen stellen sie den Underage auf die Beine. Beim Underage geht es um Feiern für Minderjährige. Ohne Alc aber mit einer Menge Spaß. Sogar der Chef bleibt vor der Tür da er zu Alt ist. Ebenso wie Keath doch dieser nutzt die Gelegenheit macht den ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks