Elisabeth Robinson Die wahren und unglaublichen Abenteuer der Hunt-Schwestern

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die wahren und unglaublichen Abenteuer der Hunt-Schwestern“ von Elisabeth Robinson

Olivia zerfließt vor Selbstmitleid. Von ihrem Freund Michael verlassen und als Produzentin in Hollywood gescheitert, sitzt sie an der vierten Version ihres Abschiedsbriefs. Es wird allen noch Leid tun ... Doch als sie von der schweren Krankheit ihrer Schwester erfährt, zählt das plötzlich nicht mehr. Und weil Madeline weder Trost noch Beistand braucht, kämpft Olivia. Um das Leben ihrer Schwester und um Michael, ihre große Liebe.§

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Kampf gegen Windmühlen…..

    Die wahren und unglaublichen Abenteuer der Hunt-Schwestern
    abuelita

    abuelita

    10. April 2015 um 09:23

    Olivia zerfließt vor Selbstmitleid. Von ihrem Freund Michael verlassen und als Produzentin in Hollywood gescheitert, sitzt sie an der vierten Version ihres Abschiedsbriefs. Es wird allen noch Leid tun . Doch als sie von der schweren Krankheit ihrer Schwester erfährt, zählt das plötzlich nicht mehr. Und weil Madeline weder Trost noch Beistand braucht, kämpft Olivia. Um das Leben ihrer Schwester und um Michael, ihre große Liebe. Olivia erzählt hier – in Form von Briefen und Mails – und das ist gut gemacht. Allerdings fand ich das Buch teilweise doch recht langweilig; hat mich doch das Hollywood-Glamour-Leben und wie dieser eine Film nun entstehen soll, ziemlich genervt. Das war einfach zu viel.  Der Kampf von Maddy gegen die Leukämie- bzw. so wie Olivia das erlebt- dagegen ist berührend. Madeline gibt nicht auf, obwohl ihr von Anfang an klar ist, dass die Chancen gering sind – und das ist es wohl, was Olivia hier lernt: egal, was das Leben bringt – lebe es anstatt es nur abzusitzen…..

    Mehr
  • Rezension zu "Die wahren und unglaublichen Abenteuer der Hunt-Schwestern" von Elisabeth Robinson

    Die wahren und unglaublichen Abenteuer der Hunt-Schwestern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. April 2011 um 22:39

    Phuuu, ich bin zweigespalten. Einerseits war der Schreibstil von Die wahren und unglaublichen Abenteuer der Hunt-Schwestern wirklich gewöhnungsbedürftig. Sehr sehr gewöhnungsbedürftig und es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich daran gewöhnen konnte, dass die ganze Geschichte in Briefen, Faxen etc. aus der Sicht von Olivia erzählt wird. Hat man sich aber erst einmal daran gewöhnt, dann erwartet einen eine wunderbar interessante, spannende aber auch traurige Geschichte. Das Schicksal von Maddy geht einem wirklich ans Herz und gerade bei den weniger lustigen Szenen musste ich wirklich schlucken um nicht gleich loszuschniefen. Traurig und faszinierend zugleich, auch wenn der Schreibstil wirklich gewöhnungsbedürftig ist. Am Anfang des Buches hatte ich eher einen Briefaustausch im Sinn, aber man kann sich daran gewöhnen und dann mag man diese freche und kesse Art von Olivia bald unheimlich. :)

    Mehr