Mädchen können immer

von Elisabeth Schmied 
4,3 Sterne bei9 Bewertungen
Mädchen können immer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buchraettins avatar

Tolles Buch über erste Liebe und alles was dazu gehört. Volle Lesempfehlung.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mädchen können immer"

Nachdem die 15-jährige Judith zum ersten Mal Petting gemacht hat, ist sie völlig verwirrt. Generell hat sie ein Problem damit, auf ihren Bauch zu hören; sie verlässt sich viel lieber auf Daten und Fakten. Deshalb entwirft Judith einen anonymen Fragebogen, packt ihn voll mit all den Fragen über Jungs, Beziehungen und Sex, die sie sich noch nie zu stellen traute, und bringt ihn unter den Mädchen ihrer Schule in Umlauf. Schon bald ist der 'Sextest' Thema Nummer eins unter den Schülern, und die Schulleitung weiß nicht, ob sie nun bestrafen oder aufklären soll.
Während Judith die Erkenntnisse aus dem Fragebogen in ihrem Liebesleben nicht gerade erfolgreich anwendet, bringt der Test die Vorzeigeschülerin Susi dazu, endlich mal etwas zu wagen. Eva, die experimentierfreudige Schwesternschülerin, hat nach dem Ausfüllen plötzlich Angst, eine Schlampe zu sein, und will es mal mit 'Gefühlen' probieren. Und Edisa, die aufbrausende Kroatin, merkt, wie schwierig es ist, Romantik und Emanzipation unter einen Hut zu bringen.
In Form von Tagebucheinträgen, Aushängen am Schwarzen Brett und ausgefüllten Fragebögen erzählt Elisabeth Schmied eine spannende Geschichte über vier Mädchen, die ihren Weg zwischen Liebe, Sex und Selbstbestimmung finden müssen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862651788
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf
Erscheinungsdatum:01.12.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LeseJulias avatar
    LeseJuliavor 6 Jahren
    Rezension zu "Mädchen können immer" von Elisabeth Schmied

    Erste Liebe, Erster Sex und ganz viel Unsicherheit

    Judith ist 15 und vollkommen verunsichert als sie das erste Mal mit ihrem Freund intimer wird und Petting macht. Da sie eher der analytische Typ ist, beschließt sie einen Fragenbogen zu entwickeln, den sie in der Schule rumreicht - anonym natürlich, um mehr Klarheit über das Sexualleben ihrer Altersgenossinnen zu erlangen.
    Der Fragebogen schlägt gewaltig ein und stellt so manches auf den Kopf und bringt sehr aufschlussreiche Einsichten und Erkenntnisse...auch für die impulsive Edisa, die schüchterne Susi und die Schwesternschülernin Eva.

    Fazit
    Allein schon die Gestaltung des Buches ist genial, die Mischung aus Tagebucheinträgen der vier Mädchen, Pinnwand-Aushängen und ausgefüllten Fragebögen macht es einfach zu einem Leseerlebnis.
    Die vier Mädchen sind so unterschiedlich und doch haben sie die gleichen oder ähnliche Probleme und Sehnsüchte im bezug auf Liebe und Jungs.
    Sehr schön zu beobachten ist auch, welche Entwicklung die vier im Laufe des Buches durchmachen und dass einige gute und auch schlechte Erfahrungen wohl einfach dazugehören, wenn man erwachsen werden will...vor allem in Liebesdingen.
    ich fand das Buch super zu lesen, besonders hat mir auch gefallen, dass die vier Mädchen sprachlich so unterschiedlich und dadurch authentisch rüberkamen, was konsequent durchgezogen wurde. Jede hatte ihre Eigenart, die man deutlich lesen/spüren konnte.
    Die Thematik des Buches fand ich ebenfalls sehr ansprechend, da es einfach das hauptthema im Alter zwischen 14 und 17 zu sein scheint...und es auch ist!
    Ohne verklemmt oder pädagogisch überstrapaziert zu wirken, schafft es die Autorin Elisabeth Schmied das Thema Liebe, Sex und Co. so umzusetzen, dass es dennoch eine Botschaft hat: Bleib du selbst und höre auf dein Herz. (zumindest habe ichd as so empfunden....)
    Ich vergebe daher 5 Sterne und kann es allen ab 13 empfehlen...selbst ältere, man wird sich dabei gern an eigene Erfahrungen aus dem Alter zurückerinnern...

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    Lesefixs avatar
    Lesefixvor 6 Jahren
    Rezension zu "Mädchen können immer" von Elisabeth Schmied

    Judith hat ihren ersten richtigen Freund und ist mit dieser Situation vollauf überfordert. Wie soll sie sich ihm gegenüber verhalten? Voll guten Glauben, dass Umfragen und Auswertungen die Lösung ihres Problems sein könnten, erstellt sie einen Fragebogen zum Thema Jungs, Liebe und Sex. Da Judith zu den strebsamen Mädchen gehört, sollte auch die Befragung korrekt ablaufen. Anonym und gleichzeitig in begrenztem Rahmen. Doch leider läuft alles ganz anders als geplant. Der Sexfragebogen nimmt ungeahnte Ausmaße an, bis er schließlich in der ganzen Schule rumgeht. Nicht nur, dass er DAS Gesprächsthema der Schule ist, der Sexfragebogen entwickelt eine Eigendynamik sodass die Schule von Judith im Liebes- und Gefühlschaos versinkt.
    Das Buch ist überwiegend in Tagebuchformat verfasst. Nicht nur Judith ist die Verfasserin, sondern noch drei weitere Mädchen. Jedes Mädchen ist einzigartig und kämpft mit verschiedenen Problematiken. Durch die Tagebucheinträge erfährt der Leser nicht nur die alltäglichen Probleme sondern auch die Hoffnungen und Ängste, die jede der jungen Frauen hat. Die Tagebucheinträge sind wunderbar verfasst, so dass man nicht nur das Gefühl hat, dass es sich hierbei um reale Mädchen und ihre Tagebücher handelt, sondern auch zurück versetzt wird in die eigene Jugend. Obwohl das Buch schon sehr locker und amüsant geschrieben ist, wird es nochmals durch die Aushänge am schwarzen Brett, durch den Sexfragebogen und durch dessen Auswertung aufgelockert. Elisabeth Schmied ist es geglückt ein Buch über das Erwachsenwerden und die erste Liebe zu schreiben, dass Generationsübergreifend gelesen werden kann. Alle vier Mädchen, die als Hauptcharaktere herangezogen werden, sind sehr sympathisch und könnten gleichzeitig unterschiedlicher nicht sein. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung! Lasst euch von dem Cover nicht abschrecken! ;-)

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Buchraettins avatar
    Buchraettinvor 6 Jahren
    Kurzmeinung: Tolles Buch über erste Liebe und alles was dazu gehört. Volle Lesempfehlung.
    Hermine96s avatar
    Hermine96vor einem Jahr
    blaues-herzblatts avatar
    blaues-herzblattvor einem Jahr
    laughlys avatar
    laughlyvor 5 Jahren
    tryeverys avatar
    tryeveryvor 6 Jahren
    leseelfes avatar
    leseelfevor 6 Jahren
    hidschs avatar
    hidschvor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    ElisabethSchmieds avatar
    Ja, das ist ja immer so eine Sache, wenn das Lieblingsbuch zum Film gemacht wird: plötzlich gibt es Schauspieler, deren Gesicht plötzlich über die Vorstellung in unseren Köpfen geschoben wird, dann werden Dinge ausgelassen, zusammengefasst und ganz einfach abgeändert und das kann schon mal ärgerlich sein.
    Manchmal ist so eine Verfilmung aber auch erfreulich, trifft die Essenz eines Buches und hebt das Material sogar in eine andere Sphäre. Kino ist eben Kino und kann andere Sachen als Bücher...
    Nachdem ich selbst ja nicht nur Schriftstellerin, sondern auch Drehbuchautorin bin, habe ich die große Ehre erhalten, mein erstes Buch "MÄDCHEN KÖNNEN IMMER" zu adaptieren. Die Filmrechte wurden verkauft, und ich als Drehbuchautorin selbst angeheuert. Das ist schon was Besonderes und freut mich, dass nicht nur EINE Version meines Buches auf die Leinwand kommen soll, sondern tatsächlich MEINE. Natürlich wird die dann mit einem großen, kreativen Team, der Crew und dem Cast, geteilt, aber jetzt liegt alles noch in meiner Hand.
    Nun meine Frage: Was sind eure Lieblingsverfilmungen?  Was gefällt euch an ihnen - vor allem im Vergleich zum Buch?

    ElisabethSchmieds avatar
    Letzter Beitrag von  ElisabethSchmiedvor 4 Jahren
    Zum Thema
    ElisabethSchmieds avatar
    Willkommen bei der Leserunde zu "Mädchen können immer" von Elisabeth Schmied.
    Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und bin schon sehr gespannt ;)

    ElisabethSchmieds avatar
    Letzter Beitrag von  ElisabethSchmiedvor 6 Jahren
    Liebe Leute, vielen Dank für die tollen Rezensionen bisher. Buchrättin und Lesefix haben ihre Rezension zusätzlich auf amazon.de gestellt. Das ist natürlich ganz toll. Denn ich weiß das von mir, wenn ein Buch eine Amazon Kritik hat, dann kaufe ich es viel eher. Wer also auch auf anderen Portalen oder Seiten von online Bookstores hinausposauenen will, wie ihm mein Buch gefällt, sei herzlichst dazu eingeladen ;) Ich freue mich aber auch so, darüber, das ihr bisher alle so mitgelebt habt und das mit mir geteilt habt. Also, denen die fertig sind sind sage ich: vielleicht treffen wir uns hier ja bald wieder und den anderen wünsche ich ein schönes weiterlesen, schreiben und ...runden.
    Zur Leserunde
    ElisabethSchmieds avatar
    Ich freue mich sehr, zur „Mädchen können immer“ Leserunde aufzurufen. In „Mädchen können immer“ bekommt man einen Einblick in das Privateste, Geheimste im Leben eines jungen Mädchens: in ihr Tagebuch. Und das nicht nur von einem Mädchen, sondern gleich von vieren.
    Diese vier, Judith, Eva, Edisa und Susi sind so unterschiedlich wie man nur sein kann, doch sie alle erleben während des Buches ein erstes Mal - nicht unbedingt das erste Mal Sex, aber eines der vielen ersten Male, die man als Teenager so erleben kann: erster Kuss, erstes Mal Masturbieren, erste Liebe, erster Sex.
    Was den Vieren noch gemeinsam ist, ist dass sie auf dem Weg dorthin unendliche viele Peinlichkeiten durchmachen, immer, wenn sie glauben, sie haben den Durchblick, eine Dummheit begehen und sie alle stehen zu Beginn ohne beste Freundin da, die mit ihnen mitleiden könnte. Deshalb wird alles dem Tagebuch anvertraut.
    Und deshalb entwirft Judith auch den Sextest, den Fragebogen zum Thema Sex, der die ganze Geschichte ins Rollen bringt. Mit diesem Fragebogen will sich Judith vor der Beanwortung der Frage „Wann lass‘ ich ihn ran?“ drücken und die Statistik zu Rate ziehen. Dass aber auch immer Mädchen diejenigen sind, die „Stopp“ sagen müssen....

    Nun aber zur Leserunde:
    Der Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag und ich verlosen Fünf Exemplare von „Mädchen können immer“ für die Leserunde. Zum Bewerben bitte die Leseprobe lesen und kurz schreiben, welches der vier Mädchen ihr am liebsten mögt, und wieso.

    Die Leseprobe und noch mehr zum Thema gibt es auf meiner Website:
    http://elisabethschmied.wordpress.com/leseproben/madchen-konnen-immer-jugendroman/


    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks