Elisabeth Schnack Früher war mehr Bescherung

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Früher war mehr Bescherung“ von Elisabeth Schnack

'Es gibt tatsächlich Menschen, die Weihnachtsfeste veranstalten. Ist das komisch!', hat sich schon Gustave Flaubert gewundert. Was würde er wohl vom heutigen Geschenkwahn halten, der uns jedes Jahr in Trab hält. Kompletter Irrsinn! (Es sei denn, man kauft Bücher und unterstützt so Buchhandel und Verlage.) ›Früher war mehr Bescherung‹ ist mehr als ein neuer Band mit garantiert hinterhältigen Weihnachtsgeschichten… Es ist schlicht das perfekte Geschenk für alle, die nichts wollen oder schon alles haben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alle Jahre wieder!

    Früher war mehr Bescherung
    Duffy

    Duffy

    07. December 2013 um 14:05

    Es gibt Anthologien, die machen Sinn (wenn man neue Werke oder neue Autoren aus dem Verlagsprogramm vorstellen will, z.B.) und es gibt Anthologien, die machen einfach nur Spaß. Regelmäßige Spaßmacher sind die Zusammenschnitte von Diogenes, die zu jeder Jahreszeit oder sonstigen Gelgenheit herauskommen und einen schönen Querschnitt durch das Verlagsprogramm bieten. Und Diogenes hat ja nun mal einige Könner am Start, die auch in den Kurzdisziplinen durchaus ihren Mann/Frau stehen. So auch hier, mit "hinterhältigen" Weihnachtsgeschichten, die nicht immer hinterhältig sind, auch nicht alle so fürchterlich toll, aber unter dem Strich Material für die schnelle Lektüre zwischendurch beim Shopping oder beim genervten "Wir warten auf den Weihnachtsmann/Christkind/Nikolaus/Magenschmerzen" bietet. Knallgrell und hervorstechend wie die berühmte Palme: John Waters: "Warum ich Weihnachten liebe".

    Mehr
  • Rezension zu "Früher war mehr Bescherung" von Daniel Kampa

    Früher war mehr Bescherung
    WildRose

    WildRose

    23. December 2011 um 08:41

    Sehr liebes Buch mit verschiedenen Geschichten über Weihnachten, von ganz unterschiedlichen Autoren. Eine kunterbunte Mischung für alle Christmas-Fans sozusagen. Mir gefällt übrigens die Geschichte "Weihnachten in der Silver Street" am besten, dass wir diese immer zur Weihnachtszeit lesen, hat inzwischen Tradition.