Elisabeth Sutter Die Fäden zog ein Fremder

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Fäden zog ein Fremder“ von Elisabeth Sutter

Wie gerät man in eine Sekte hinein? Wie sieht das Innenleben einer Sekte aus? Wie sind deren Machtstrukturen aufgebaut? Und wie funktioniert die Taktik der Manipulation, die Sektenmitglieder bei der Stange hält? Elisabeth Sutter hat es erlebt und beschreibt ehrlich und selbstkritisch die zehn Jahre, die sie und ihr Mann bei den Kindern Gottes verbracht haben. - Ein schonungslos offenes und aufwühlendes Buch. Und ein Warnsignal für alle, die einer ähnlichen Problematik ausgesetzt sind.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen