Elisabeth Tschess Von nichts kommt da nichts

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von nichts kommt da nichts“ von Elisabeth Tschess

Der dreißigjährige, angehende Facharzt für Psychosomatik Christian hat nach einer schlechten Erfahrung von länger dauernden Beziehungen erst mal die Nase voll und möchte sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Als er jedoch in einem Studentenlokal der elfenhaften Susanne begegnet, schlägt bei ihm der Blitz ein und er spürt sofort: die oder keine. Seine Angebetete erweist sich aber als verdammt harte Nuss, die es zu knacken gilt, und auch sonst läuft nicht immer alles nach Plan. Im Gegenteil, das Leben hat so manche Überraschung für den ehrgeizigen Mediziner parat ... Ein sensibler Roman, in dem tiefe Gefühle, Vertrauen und nicht zuletzt verschiedene Auffassungen von Liebe eine wesentliche Rolle spielen.

Stöbern in Romane

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Swing Time

Ich wünschte, es hätte mich weniger gelangweilt, die Charaktere wären mir weniger unsympathisch gewesen. So schade!

once-upon-a-time

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

Der Gentleman

Sehr skurril , teilweise witzig und aufregend. In einigen Passagen jedoch schwer lesbar, weil endlos wirkende Dialoge sehr anstregen.

simoneg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen