Elisabeth Wagner Vergessene Liebe

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(4)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergessene Liebe“ von Elisabeth Wagner

Einführungspreis nur für kurze Zeit Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht. Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr. Skylar und Nate sind irgendwie passiert. Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanken der beiden gewesen. Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es, dass Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr. Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese Liebe auf ewig verloren?

Gute Unterhaltung für Zwischendurch!

— Lienne
Lienne

Flüssiger,angenehmer Schreibstil mit emotionalen Tiefgang.

— YaBiaLina
YaBiaLina

Ein schönes Buch für zwischen durch mit einen Hauch vom wahren Leben!

— sandrascelina
sandrascelina

Happy End bei der großen Liebe

— kleinemaus2013
kleinemaus2013

Ein schöner Roman mit Happy-End!

— nellsche
nellsche

Große Gefühle mit Happy End?

— Losnl
Losnl

Stöbern in Liebesromane

Nachtblumen

Toller Schreibstil und eine gute Geschichte.

Solisanne

Hold on to you - Kyle & Peg

Wunderschön

Jadzia3009

Herzmuscheln

Humorvoller, romantischer Sommerroman

dartmaus

Wenn die Liebe Anker wirft

Ganz knuffige Geschichte, die mit weniger Kapiteln besser ausgekommen wäre

katikatharinenhof

Morgen ist es Liebe

Vorhersehbar, aber nett!

Hermione27

Öffne mir dein Herz

Wie erwartet wieder eine bezaubernde LIebesgeschichte. Freu mich schon auf den nächsten Band.

-Kathi0801-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Unterhaltung für Zwischendurch!

    Vergessene Liebe
    Lienne

    Lienne

    11. June 2016 um 11:43

    Inhalt: Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht. Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr. Skylar und Nate sind irgendwie passiert. Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanken der beiden gewesen. Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es, dass Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr. Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese Liebe auf ewig verloren? Meine Meinung: Die Geschichte zwischen Skylar und Nate zeigt, dass die erste Liebe nicht unbedingt vergessen werden muss und die Gefühle nicht unbedingt schwinden müssen, auch wenn man ein Leben ohne den jeweils anderen führt. Die Geschichte ist interessant und fesselnd. Der Schreibstil angenehm und flüssig. Skylar ist eine tolle Protagonistin und ich mag sie sehr gern. Sie versucht das Beste aus der ihr gegebenen Situation zu machen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und mit ihr mitfühlen. Nate habe ich nicht ganz verstehen und begreifen können. Die Handlung ist interessant und hat einige spannende Wendungen zu bieten, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Es gibt 4 Sterne von mir, weil mir irgendwie noch das i-Tüpfelchen gefehlt hat. Fazit: Das Buch sorgt für gute Unterhaltung und ist eine interessante Lektüre für Zwischendurch.

    Mehr
  • Leserunde zu "Vergessene Liebe: Liebesroman" von Elisabeth Wagner

    Vergessene Liebe
    ElisabethWAGNER

    ElisabethWAGNER

    Liebe LiebesromanleserInnen! Ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde meines neuen Romans »Vergessene Liebe« einladen. Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an dieser Leserunde beinhaltet einen aktiven Austausch, sowie auch eine Rezension auf lovelybooks und Amazon. Die Teilnehmer müssen ein Mindestalter von 16 Jahren aufweisen. Zu gewinnen gibt es 15 E-Books. Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 21. Februar. Hinterlasst einfach ein Kommentar, weshalb ihr gern mitlesen würdet. Klappentext: Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht.  Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr.  Skylar und Nate sind irgendwie passiert.  Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanken der beiden gewesen.  Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es, dass Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr.  Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese Liebe auf ewig verloren? Ich freue mich auf euch, Elisabeth PS.: Unter allen Rezensionen, die bei Amazon aufscheinen, verlose ich 2 Taschenbücher und 1 Hardcover. (Da diese gerade erst eingerichtet werden, kann es sein, dass die Verlosung nach der Rezension zwar bereits zu Ende ist, jedoch die gedruckten Bücher noch nicht da sind. Aber keine Sorge – ihr bekommt euren Gewinn.)

    Mehr
    • 102
    Lesen_im_Mondregen

    Lesen_im_Mondregen

    02. May 2016 um 11:05
  • An wahrer Liebe hält man fest!

    Vergessene Liebe
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    23. April 2016 um 14:32

    Meine Meinung: In den einzelnen Kapiteln des Buches erzählen jeweils Nate und Skylar in ihrer eigenen Perspektive die Geschichte. Anfangs ist dies gewöhnungsbedürftig, jedoch liest man sich schnell in die Handlung ein. Dabei unterstützt auch der flüssige Schreibstil der Autorin. Leider sind mir am Ende des Buches immer mehr Rechtschreibfehler oder eher gesagt, die falsche Wortwahl der Autorin aufgefallen. Mein Fazit: Eine spannende Liebesgeschichte, in der man erst ganz am Schluss erfährt, ob es ein Happy End gibt.

    Mehr
  • Vergessene Liebe die immer bleibt tief im Herzen

    Vergessene Liebe
    Puckijana

    Puckijana

    21. March 2016 um 14:03

    Skylar und Nate sind total verliebt - bis Nate ihr eröffnet, dass er aus beruflichen Gründen weggeht.Sky trauert sehr lange um Nate doch eines Tages lernt sie einen andere Mann kennen, den sie dann auch heiratet. Auch Nate hat eine Art Beziehung mit seiner Sekretärin die nicht unter guten Sternen steht.Sky und Nate halten über Jahre Briefkontakt was sie nie einander vergessen läßt.Aus beruflichen Gründen sehen beide sich unverhofft wieder was wieder das wohlige Kribbeln in beiden entfacht.Wie es weiter geht lest das Buch.

    Mehr
  • Siegt die wahre Liebe?!

    Vergessene Liebe
    YaBiaLina

    YaBiaLina

    18. March 2016 um 18:32

    Inhalt:Nate und Skylar sind seit 3 Jahren ein glückliches und verliebtes Paar.Bis zu dem Tag als Nate ihr eröffnet,nach London zu gehen um das Familienunternehmen zu unterstützen und somit sein Studium abbricht und Skyler und Amerika verlässt.Ein großer Schock für sie...doch sie akzeptiert seine Entscheidung und sie schreiben sich regelmäßig Briefe,bis diese weniger werden und jeder sein eigenes Leben neu aufbaut....und dann kommt es nach Jahren zu einem Wiedersehen....und beide stellen sich die Frage:Kann es werden wie früher?Charaktere:Skylar ist hier die Hauptprotagonistin die mir zwar sehr sympathisch war,aber teilweise habe ich ihre Entscheidungen nicht verstanden,besonders als es um Andrew ging.Aber so ging es mir auch bei Nate.Seine Entscheidung die er getroffen hat,als er gegangen ist,war für mich nicht verständlich.Mila,finde ich,ist hier am meisten herausgestochen.Am Anfang fand ich sie doch etwas nervend und verwirrend.Aber mit der Zeit wurde sie erwachsener und war Sky eine riesen Stütze,eine wirklich tolle Freundin.Sie ist gold wert.Schreibstil:Der Einstieg ins Buch gelang mit nur schwer.Das lag aber keinesfalls am Schreibstil der Autorin.Dieser war nämlich flüssig und gut zu lesen.Man wurde hier quasi direkt rein geschmissen und fand sich in einer Unterhaltung zwischen 3 Personen wieder,das hat mich sehr verwirrt.Hat sich dann aber schnell gelegt und ich kam mit dem restlichen Buch super klar.An emotionaler Tiefe hat es hier auch nicht gefehlt,es war tiefgründig und mir sind 2 mal die Tränen gekommen.Was für mich persönlich auch noch sehr verwirrend war,war der Name von Skyler.Es kam wirklich zu der Frage in meinem Kopf,ob es jetzt um 2 Männer geht.Da ich erst vor kurzem ein Buch gelesen habe,wo der männliche Hauptprotagonist genau so hieß,hatte ich anfangs ständig ihm im Kopf ;)Cover:Mir gefällt das Cover sehr.Die Blume,die Farbe dazu,der Schreibstil.Sehr schön :)Fazit:Ich habe bereits 2 Bücher der Autorin gelesen und war sehr begeistert von den Büchern.Auch mit diesem hat sie es wieder geschafft mich zu überzeugen.Ihr flüssiger Schreibstil gefällt mir sehr,da es hier keinesfalls an emotionalen Tiefgang fehlt.Cover ist auch super und Mila ist in meinen Augen der hervorstechendste Charakter.Ein Minuspunkt gibt es für die Verwirrung für den Namen und die Entscheidungen der 2 Hauptprotagonisten die ich persönlich,teilweise nicht nachvollziehen konnte.

    Mehr
  • Wahre Liebe vergisst nie!

    Vergessene Liebe
    Lesen_im_Mondregen

    Lesen_im_Mondregen

    09. March 2016 um 08:12

    Das Cover finde ich sehr schön! Die Rose mit dem schönen Farbton, der auch nach unten hin ein leicht wenig verrinnt, was für mich die Bedeutung des Titels wieder spiegelt. Der Titel ist eine genaue Beschreibung für das Buch auch wenn man noch nicht weiß, welche Geschichte sich dahinter verbirgt. Schon am Anfang lernt man die zwei Hauptprotas kennen: Sky und Nate. Beide sind mir sofort sympathisch. Ein wirklich tolles Paar, das sich über alles liebt und das schon seit geraumer Zeit. Doch eine Trennung steht vor der Tür und keiner weiß, wie er damit umgehen soll, also machen beide genau das Falsche. Anstatt sich von den Gefühlen leiten zu lassen, darüber zu reden, was so wichtig ist, schieben sie diese beiseite und lassen den Verstand vortreten. Hätte Skylar Mila nicht, ihre beste Freundin - eine lustige, positiv denkende Frau, die immer gut drauf ist - wäre ihr Leben mehr als nur ein Scherbenhaufen. Wie es sich entwickelt und ob es noch gut ausgeht müsst ihr selbst lesen :-) Der Schreibstil ist klasse. Er ist klar, direkt, ohne lang drum herum zu reden und das gefällt mir sehr gut. Ich wurde sofort nach den ersten Seiten gefangen genommen und konnte das Buch nur schwer aus der Hand geben. Hinein zukommen war für mich überhaupt kein Problem. Die Geschichte wird abwechselnd von Skylar und Nate erzählt was ich super finde, da ja beide dann getrennt leben und man so immer erfährt was der andere macht und auch denkt. Irgendwie süß, sie denken beide immer das Gleiche, auch wenn sie nicht zusammen sind, doch das würde nie jemand aussprechen. Was mir auch sehr gut gefallen hat war die Idee mit dem Schreiben! Ich habe richtig mitgelebt. Die ganze Geschichte hindurch fuhren meine Gefühle Achterbahn. Schon in den ersten Kapitel kamen mir die Tränen und das war nur das erste Mal. Ich lachte, war wütend und wollte das eine oder andere mal jemanden einen kräftigen Schubs geben. Man kann sich so gut hineinversetzten. Es blieb immer spannend und wenn ich dachte ich weiß was als nächstes passiert, wurde ich vor den Kopf gestoßen. Es war überhaupt nicht so vorhersehbar wie man denkt und es von einer Liebesgeschichte erwartet. Auch den Hauch von Erotik fand ich toll. Es gibt dem Buch noch das gewisse Etwas. Eine wirklich tolle bewegende Liebesgeschichte mit Höhen und vielen Tiefen die man besser nicht hätte schreiben können! Sehr zu empfehlen!

    Mehr
  • Ein schönes Buch für zwischen durch!

    Vergessene Liebe
    sandrascelina

    sandrascelina

    06. March 2016 um 12:30

    Klappentext Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr schreiben Sie sich nach dem Sie sich aus Beruflichen Gründen trennen müsten . Skylar und Nate sind irgendwie passiert. Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanke der beiden gewesen. Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es das Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr schreiben Sie sich. Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese auf ewig verloren? Nach kurzer Eingewöhnung in den Schreibstil bzw. die Art der Erzählung fand ich die beiden Hauptfiguren Sky und Nate sehr sympathisch dargestellt und durch die abwechselnde Erzählweise bekam ich einen guten Einblick in beide Gedanken und Gefühlswelten. Beide haben in einander die Erste große Liebe am College gefunden. Doch dann muss Nate eine wichtige Berufliche Entscheidung treffen. Dadurch wird die Beziehung der beiden beendet. Doch sie bleiben über die Jahre weiter in Kontakt. Beiden entscheiden  sich ausschließlich Briefe zu schreiben anstatt Mails oder anzurufen. Dadurch müssen aber beide auch den Preis zahlen ihre Liebe zu einander zu verlieren und gehen erst einmal beide getrennte Wege und auch Beziehungen. Bis sich beide nach Jahren wieder treffen zufällig und merken das Ihre Gefühle für einander niemals aufgehört haben! Kann die alte Liebe wieder entfacht werden und eine neue Zukunft für beide Bestand haben? Ich fand das Buch nach dem man rein gekommen war sehr nett geschrieben nur das letzte drittel des Buches fand ich dann etwas nervig geschrieben was Sky angeht. Trotzdem möchte ich es weiter empfehlen an alle die die gerne Liebesromane lesen und die Hoffnung an ein  Happy End nicht aufgeben.

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich mir gerne mit seinem eigenen bevorzugten Verlag oder seiner Buchauswahl des SUBs anschließen. Soll heißen, es ist nicht notwendig ausschließlich Bücher eines einziges Verlages zu lesen. Das Ganze hat auch keinen Wettkampfcharakter, sondern dient lediglich dem eigenen SUB-Abbau. Ich werde jede Woche mein gelesenes Buch, sofern Printausgaben und Verschenktauglich, auf meinem Blog verlosen. http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Mehr
    • 393
  • Die große Liebe besteht immer

    Vergessene Liebe
    kleinemaus2013

    kleinemaus2013

    04. March 2016 um 20:30

    Mir hat das Buch sehr gefallen. Der Schreibstil von Elisabeth Wagner ist flüssig und gut zu lesen. Am Anfang hat es mir etwas Schwierigkeiten bereitet das das Buch aus den Perspektiven von Skylar und Nate geschrieben wird aber dies hat sich im weiteren Verlauf als sehr gut heraus gestellt. Die Hauptcharaktere Skylar und Nate sind von Anfang an sehr sympathisch. Hingegen Andrew hinterlässt von Anfang an ein seltsames Gefühl. Ein Buch mit viel Herzschmerz, Romantik und einem gelungenem Happy End. Ich hoffe man kann bald eine Fortsetzung lesen.....

    Mehr
  • Vergessene Liebe

    Vergessene Liebe
    nellsche

    nellsche

    02. March 2016 um 19:41

    Inhalt/Klappentext: Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht. Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr. Skylar und Nate sind irgendwie passiert. Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanke der beiden gewesen. Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es, dass Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr. Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese Liebe auf ewig verloren? Meine Meinung: Nach kurzer Eingewöhnung in den Schreibstil bzw. die Art der Erzählung war ich gefangen von Skylar und Nate. Die beiden werden sehr sympathisch dargestellt und durch die abwechselnde Erzählweise bekam ich einen guten Einblick in beide Gedanken und Gefühlswelten. Sie finden ineinander ihre erste große Liebe am College. Doch dann muss Nate eine wichtige Entscheidung treffen. Dadurch wird die Beziehung der beiden beendet. Doch sie bleiben über die Jahre weiter in Kontakt. Die Idee, dass die beiden sich ausschließlich Briefe schreiben anstatt Mails oder Anrufe, fand ich wirklich schön und romantisch. Diese Briefe sind im Buch auch sehr schön dargestellt, in kursiver Schrift und vorher ist ein Papierflieger abgebildet. Das macht das Lesen der Briefe zu was Besonderem. Die Entscheidung von Nate konnte ich nachvollziehen. Das war seine Chance, beruflich erfolgreich zu werden. Doch er zahlt einen hohen Preis. Beide gehen ihre eigenen Wege und führen neue Beziehungen, werden allerdings nicht wirklich glücklich. Denn sie wissen tief in sich drinnen, dass die Liebe zueinander nie stirbt. Dann sehen sie sich durch einen Zufall wieder und die Gefühle flammen wieder auf.Ein schöner Roman, den ich gerne gelesen habe. Ich vergebe tolle vier Sterne.

    Mehr
  • Traum einer Beziehung, aber bleibt dieser Traum bestehen?

    Vergessene Liebe
    Losnl

    Losnl

    02. March 2016 um 09:03

    Der Liebesroman "Vergessene Liebe" wurde von Elisabeth Wagner geschrieben und ist 02/2016 als E - Book erschienen. Klappentext Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht. Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr. Skylar und Nate sind irgendwie passiert. Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanke der beiden gewesen. Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es das Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr. Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese auf ewig verloren? Meine Meinung "Vergessene Liebe" war mein erster Roman von Elisabeth Wagner und hat mich überzeugt. Das Buch hat sich wunderbar und flüssig gelesen, der Schreibstil ist fesselnd. Die Geschichte ist romantisch, aber auch realistisch dargestellt und regt den Leser zum Nachdenken über sein eigenes Leben, so wie eigener Gefühle an.  Bei dem Wiedersehen von Skylar und Nate hatte ich pure Gänsehaut, auch wenn ich als Außenstehende gedacht habe, dass ist ein Fehler und es macht Euch nicht glücklich... Die Kapitel sind kurz und knackig, was mir sehr gut gefallen hat. Gewöhnungsbedürftig war für mich der Anfang, da die Hauptdarsteller die Geschichte aus ihrer eigenen Perspektive erzählen, was mich Überwindung kostete, weiter zu lesen.  Nach kurzer Eingewöhnungsphase konnte ich mich schließlich komplett in die Welt der Protagonisten entführen lassen und hab zugegeben, mein eigenes Leben, um mich herum, oftmals vergessen.   Ein spannendes, prickelndes und erotisches Buch, mit Suchtfaktor! An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Elisabeth Wagner und ihrem Verlag bedanken, die mir freundlicher Weise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. **** 4 super Sterne

    Mehr