Elisabetta Flumeri

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(11)
(2)
(3)
(0)

Lebenslauf von Elisabetta Flumeri

Flumeri und Giacometti sind ein kreatives und kochbegeistertes Autorenteam. Elisabetta Flumeri hat zusammen mit Gabriella Giacometti ihren ersten gemeinsamen Roman "Die Zutaten der Liebe" herausgebracht.

Bekannteste Bücher

Die Zutaten der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zutaten der Liebe: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zutaten der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

L'amoreè un bacio di dama

Bei diesen Partnern bestellen:

I love Capri

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Duft von Liebe und Limonen

    Der Duft von Liebe und Limonen
    schlumeline

    schlumeline

    21. June 2017 um 13:14 Rezension zu "Der Duft von Liebe und Limonen" von Gabriella Giacometti

    Mel kocht für ihr Leben gerne. Darüber schreibt sie auch in ihrem Blog. Genauso gerne aber kümmert sie sich um die Kinder im Heim ihrer Freunde. Dort backt sie mit den Kindern und entwickelt tolle Kreationen. Zum Geldverdienen aber reicht das alles nicht und so hofft Mel darauf, dass sie bald von einem Verlag die Zusage für ihr Buch bekommt. Doch es kommt anders. Ein Verleger meldet sich bei ihr und bietet an, dass sie als Ghostwriterin für die Biografie des bekannten Meisterkochs Fabrizio Greco tätig sein soll. Fabrizio will nur ...

    Mehr
  • Liebe und sinnliche Küche auf Capri

    Der Duft von Liebe und Limonen
    talisha

    talisha

    12. June 2017 um 17:12 Rezension zu "Der Duft von Liebe und Limonen" von Gabriella Giacometti

    Wie bereits in "Die Zutaten der Liebe" spürt man die Leidenschaften der beiden Autorinnen. Gutes Essen und die Liebe zu Italien, hier speziell zur Insel Capri. Die Römerin Mel schreibt einen Kochblog und liebt es zusammen mit den Kindern aus dem Kinderhaus zu backen. Sie hat ihren grössten Traum, ein Buchprojekt, einem Verlag angeboten und wartet auf die Antwort. Die folgt prompt, doch der Verlag möchte, dass sie zuerst als Ghostwriter die Autobiografie eines berühmten Koches von Capri schreibt. Sie nimmt den Auftrag an, in der ...

    Mehr
  • Eine traumhafte Reise nach Italien

    Der Duft von Liebe und Limonen
    zauberblume

    zauberblume

    06. May 2017 um 20:19 Rezension zu "Der Duft von Liebe und Limonen" von Gabriella Giacometti

    In ihrem neuesten Roman "Der Duft von Liebe und Limonen" entführt uns das Autorenduo Elisabeth Flumeri & Gabriela Giacometti auf die Trauminsel Capri. Die beiden sind ein kreatives und kochbegeisterstes Autorenteam und das bekommt man auch wärend des Lesens zu spüren.Die Geschichte: Mel arbeitet ein paar Tage in der Woche in einem Kinderheim. Sie ist ein leidenschaftliche Köchin und kann die Kinder total begeistert. Sie führt auch erfolgreich einen Blog, auf dem sie die tollsten Ideen und Kreationen ihrer Koch- und ...

    Mehr
  • Nicht nur Gaumenfreunden auf Capri

    Der Duft von Liebe und Limonen
    Antek

    Antek

    18. April 2017 um 18:29 Rezension zu "Der Duft von Liebe und Limonen" von Gabriella Giacometti

    Erst kürzlich hat mich das Autorenduo mit „Die Zutaten der Liebe“, wirklich sehr gut unterhalten und gelungen in die Toscana entführt, deshalb war ich sehr gespannt auf diesen Ausflug nach Capri. Melania ist geht gerade mit einigen Kindern aus dem Heim ihrer Freundin Viola, ihrer Leidenschaft  Kuchen zu backen nach, als sie einen Anruf von ihrem Verleger erhält. Er bewilligt zwar nicht ihr erträumtes Buchpojekt, macht ihr aber das Angebot auf Capri für den renommierten Koch Fabrizio Greco dessen Biografie zu schreiben. Ihr Blog ...

    Mehr
  • Noch 5 Sterne für Liebe all´arrabiata in toskanischer Kulisse

    Die Zutaten der Liebe
    Antek

    Antek

    31. March 2017 um 15:01 Rezension zu "Die Zutaten der Liebe" von Elisabetta Flumeri

    Die Geschichte beginnt mit einem Alptraum für Margeritha, dann hat auch noch das Tageshoroskop im Radiowecker nur Horrormeldungen parat und ihr Ehemann Franceso, der sich wie ein Pascha das Frühstück ans Bett bringen lässt, droht ihr, sie darf das Vorstellungsgespräch auf gar keinen Fall vermasseln. Was dann aber natürlich prompt passiert. Zurück zu Hause findet sie das Kündigungsschreiben für ihre  Wohnung und dann taucht auch noch Francescos Englischlehrerin auf, die ihm wohl alles andere als Englisch beigebracht hat. Hat sich ...

    Mehr
  • Schöne Geschichte

    Die Zutaten der Liebe
    HoneyIndahouse

    HoneyIndahouse

    29. August 2016 um 15:08 Rezension zu "Die Zutaten der Liebe" von Elisabetta Flumeri

    Inhalt:Liebe all'arrabbiataMargherita hat eine Gabe: Sie kocht nicht nur mit allen Sinnen, sondern auch mit dem Herzen. Wer in den Genuss ihrer überraschenden Kreationen kommt, wird nicht nur satt, sondern glücklich. Doch mit ihrem eigenen Glück geht es bergab, seit sie Francesco nach Rom gefolgt ist. Als sie dann plötzlich ohne Mann, Job und Wohnung dasteht, packt sie entschlossen ihre Siebensachen und kehrt in ihre toskanische Heimat Roccafitta zurück. Aber auch hinter der malerischen Kulisse des in den Hügeln der Maremma ...

    Mehr
  • Liebe geht durch den Magen

    Die Zutaten der Liebe
    Lebensglueck

    Lebensglueck

    07. August 2016 um 20:59 Rezension zu "Die Zutaten der Liebe" von Elisabetta Flumeri

    Margherita steht ohne ihren Mann, einer Wohnung und ihrem Job auf der Straße. Kurzer Hand kehrt sie in ihre Heimat zurück. Sie hat großes vor. Aber da das finanziele nicht reicht, nimmt sie einen Job bei Nicolas an. Er macht ihr das Leben aber nicht leicht und lecker gehts hin und her.Hach die Autorin hat mich direkt in den Urlaub geschickt. Ich war wirklich in den Lesestunden in Roccafitta und es war nur schön.Margherita ist am Anfang der Geschichte nur geknickt. Ihr Leben geht den Bach runter. Auch in ihrer Heimat läuft nicht ...

    Mehr
  • Vorsicht, macht Hunger!

    Die Zutaten der Liebe
    talisha

    talisha

    13. September 2015 um 17:17 Rezension zu "Die Zutaten der Liebe" von Elisabetta Flumeri

    Vorsicht, dieses Buch macht Hunger! Besonders im Urlaub, wenn die Hotelküche nicht so viel hergibt... Weil sie ihren Kunden keinen Mist erzählen will, verliert Maggy ihre Arbeitsstelle. Kurz darauf auch ihre Wohnung. Die Gelegenheit sich auch gleich von ihrem Mann Francesco zu trennen! Übrigens auf eine sehr originelle Art und Weise.  Sie fährt zurück nach Hause, zu ihrem Vater. Armando ist nicht ganz so sehr erfreut über den Besuch, weil er einige Geheimnisse zu verstecken hat. Bald kommt Maggy auf die Idee, das ehemalige ...

    Mehr
  • Die Zutaten der Liebe

    Die Zutaten der Liebe
    schlumeline

    schlumeline

    05. August 2015 um 16:18 Rezension zu "Die Zutaten der Liebe" von Elisabetta Flumeri

    Margherita ist nicht gelernte Köchin, aber sie kocht aus Leidenschaft. Dieses Gen wurde ihr wohl von der verstorbenen Mutter, die einst in Margheritas Heimat ein Lokal führte, vererbt. Als Margherita erfährt, dass ihr Mann sie betrügt, sie darüber hinaus Probleme mit dem Job bekommt und die Kündigung der Wohnung droht, beschließt sie kurzerhand ihr Leben zu verändern und verlässt die Stadt und damit auch ihren Ehemann Francesco. Der Weg führt sie zurück in die alte ländlich geprägte Heimat nach Rocafitta. Doch auch dort ist nicht ...

    Mehr
  • Was machen die Zutaten für eine perfekte Unterhaltung aus

    Die Zutaten der Liebe
    MartinaM

    MartinaM

    03. June 2015 um 11:46 Rezension zu "Die Zutaten der Liebe" von Elisabetta Flumeri

    Die Protagonistin Margherita lebt mit ihrem Ehemann Franceso und ihren drei Haustieren in Rom. Als so ziemlich zeitgleich Wohnung, Job und zu allem Überfluss auch ihre langjährige Beziehung den Bach runtergehen, beschließt Margherita in ihre Heimat, einem kleinen Dörfchen in der Toskana zurückzukehren. Doch zunächst muss Margherita dort um ihr neues Leben kämpfen, wobei sich ihr einige Widrigkeiten in den Weg stellen. Ihr Ex-Mann will einfach nicht aufgeben und versucht sie zurückzuerobern. Dann ist da noch Matteo, ihr bester ...

    Mehr
  • weitere