Elise Broach Die Tote aus dem Nichts

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tote aus dem Nichts“ von Elise Broach

Ein totes Mädchen auf der Straße. Hat Jamie es angefahren? Oder lag es schon vorher dort? Lucy weiß nicht, was sie glauben soll. Ihre Erleichterung ist groß, als die Untersuchung ergibt, dass ihr Bruder unschuldig ist. Eigentlich haben die beiden nun nichts mehr mit der Sache zu tun, doch das Mädchen lässt Lucy nicht in Ruhe und sie macht eine Entdeckung, die sie selbst in größte Gefahr bringt ... Aus der Reihe dtv pocket crime. Nichts für schwache Nerven! Alle Bücher der Reihe unter www.dtv-pocket-crime.de

Super Krimi man kann ihn einfach nicht aus der Hand legen

— Annabeth_Book
Annabeth_Book

Stöbern in Jugendbücher

Goldener Käfig

Freue mich auf den vierten Band ;)

Honeybear294

Erwachen des Lichts

Spannender Auftakt mit einem guten Thema. Vor allem einige der Nebencharaktere haben es geschafft, mich immer wieder zu begeistern.

LunasLeseecke

Morgen lieb ich dich für immer

Mittelmäßiges Jugendbuch der Bestsellerautorin, aber, ich weiß, sie kann packendere Geschichten erzählen!

divergent

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Lügen, Intrigen und ganz unterschiedliche Protas!

Tine_1980

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Ein gelungener zweiter Teil, dem noch das gewisse Herzklopfen und der Nervenkitzel fehlt. ~ vorhersehbare Abschnitte ~ eine göttliche Story

Katis-Buecherwelt

Im leuchtenden Sturm

Das Buch war meiner Meinung sehr gut. Es ist gut geschrieben, allerdings ist es nicht ganz jugendfrei.

travelsandbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tragischer Unfall oder Mord?

    Die Tote aus dem Nichts
    Annabeth_Book

    Annabeth_Book

    12. October 2014 um 09:19

    Klappentext: Ein lebloses Mädchen auf der Straße. Hat Jamie es totgefahren? Oder lag es vorher schon dort? Lucy weiß nicht, was sie glauben soll. Sie weiß nur eins: So hat sie sich den Ferientrip mit ihrem Bruder und desssen Kumpel nicht vorgstellt. Denn solange Jamie als verdächtig gilt, können sie ihre Fahrt nicht fortsetzten. Lucy beginnt, selbst zu recherchieren, und macht daebi eine Entdeckung, die sie in größte Gefahr bringen könnte... Inhalt: Lucy ist genervt, ihr Bruder und sein Kumpel Kit reden nur über Mädchen und sie muss hinten sitzen und ihr ist heiß weil sie durch eine Wüste fahren. Doch dann kommt plötzlich ein Gewitter und es gibt einen Knall. Sie haben etwas angefahren. Sie dachten am Anfang es sei ein Kojote doch später finden sie ein Mädchen. Sie holen die Polizei aber davor nimmt Lucy wie aus Trance dem Mädchen noch das Armband weg, was sich später als schlimmer Fehler herausstellt.... Meine Meinung: Ich habe das Buch in 2 Tagen durchgelesen, ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen so spannend war es. Man wusste zwar ziemlich früh wer nicht der Täter war und was mit dem Mädchen passiert ist, doch bis man den waren Täter hat dauert es und es kommt zu einem interessanten Mix aus Krimi und Liebe. Fazit: Das Buch ist der Hammer und ich bin froh das ich es durch Zufall in unsere Bücherei gefunden habe. Jeder der KrImis mag sollte es unbedingt lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tote aus dem Nichts" von Elise Broach

    Die Tote aus dem Nichts
    Lesefee86

    Lesefee86

    04. May 2010 um 11:37

    Lucy macht sich mit ihrem Bruder und dessen Kumpel auf den Weg durchs Land um bei ihrem Vater die restlichen Ferien zu verbringen. Nach vielen Stunden Fahrt, fängt es plötzlich an zu regnen und die Sicht in dem alten Auto wird auch nicht durch die Scheibenwischer besser. Als die drei einen Stoß an ihrem Auto verspüren sind sie einen Moment geschockt. Sollen sie weiter fahren oder wenden? Als Lucy eine Bewegung hinter sich wahrnimmt überredet sie die anderen umzukehren doch mit dem was sie finden haben sie nicht gerechnet: Die Leiche eines jungen Mädchens. Die Polizei hält die drei fest und sie ziehen vorübergehend zu einer Anwohnerin. Lucys Bruder verliebt sich in die doppelt so alte Frau und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Doch eine Frage bleibt offen, haben die drei das Mädchen getötet, oder wie sonst kam es auf eine verlassene Straße? Für ein Jugendbuch finde ich diese Geschichte recht interessant und es ist von allem etwas enthalten

    Mehr