Eliza Bauer

 4,4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autorenbild von Eliza Bauer (©privat)

Lebenslauf

Eliza Bauer lebt mit Partner und Hund im Süden Österreichs, wo es jede Menge Wein, Maroni und die weltweit größte Sammlung an Blankwaffen gibt, was ihre Faszination mit Fantasy erklären könnte.

Die beste Möglichkeit, um über Elizas Geschichten auf dem Laufenden zu bleiben, sind ihre Homepage und ihr Newsletter. Alle paar Monate verschickt sie an ihre Abonnent:innen Leseproben und Bonusmaterial zu ihren Büchern, zeigt das neueste Cover und plaudert über ihre Kämpfe mit der Muse und unzähligen Plotbunnys.

Du kannst Eliza auf Twitter folgen, sie über ihre Facebook-Seite kontaktieren oder ihr eine E-Mail schicken, die sie persönlich beantwortet (und sich dabei selten kurz fassen kann, weil … Autorin). Auf Instagram teilt sie Fotos vom Autorenleben, ihrem Garten und Schokoladendesserts und lamentiert über unkooperative Charaktere (sie meint damit in erster Linie Will).

Alle Bücher von Eliza Bauer

Neue Rezensionen zu Eliza Bauer

Cover des Buches Der Morgen, den ich fürchte (ISBN: B072QV675W)
Kristinas_Buecherwelts avatar

Rezension zu "Der Morgen, den ich fürchte" von Eliza Bauer

Berührend und besonders
Kristinas_Buecherweltvor 7 Jahren

Es fällt mir noch schwer, die richtigen Worte zu finden, denn die Geschichte von David und Adam hat mich total berührt. Was auch maßgeblich an der sehr geschickten Umsetzung der Erzählung liegt.

Zunächst folgt der Leser David durch das Haus und bald schon auch durch seine Gedanken, zu dem Punkt, an dem er Adam kennen und später auch lieben gelernt hat. Das Ganze ist behutsam und vorsichtig aufgebaut worden und genauso entwickeln sich auch Davids Gefühle. Ich lese selten Bücher, die mich mit so wenig "Drumherum" derart fesseln können. Dabei bilden die menschlichen Gefühle, Ängste und Entwicklungen natürlich sehr viel Raum, um Spannung entstehen zu lassen. Und das war hier für mich definitiv der Fall. Der Druck, der auf David lastet, seine Befürchtungen und dann die stückweise Befreiung, haben mich ganz tief in die Geschichte versinken lassen.

Dazu ist auch die gesamte Handlung sehr gut durchdacht worden. Die Unterschiede von Vergangenheit und Gegenwart werden sachte aufgezeigt und trotzdem verlieren die Protagonisten nicht ihr Gesicht. Es gibt eine kleinere Unstimmigkeit im Gesprächsverlauf (zum Ende hin), über die man aber locker hinweglesen kann. Die Sprache gefiel mir im Ganzen ebenfalls gut, sie passt zu David und ließ mich durch das Geschichtchen durchrutschen.

Ein Bonuspünktchen gibt es dafür, dass der Buchtitel zum Ende auf eine sehr spezielle Weise aufgefasst wird. Das rundet die Handlung wunderbar ab.

Fazit: Eine sehr emotionale und menschlich packende Geschichte, die sensibel und empathisch umgesetzt worden ist. Die Stimmung schwankt zwischen Hoffnung, Melancholie und dem Gefühl, dass die Liebe zwischen David und Adam etwas ganz Besonderes ist. Sie hat mich jedenfalls zu Tränen gerührt.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

Worüber schreibt Eliza Bauer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks